Tag -

Wir so.

To-Do Tabelle – DIY Elternhack für weniger Stress am Morgen

Elternhack, DIY, Stress, Perlenmama

Ich will nicht lügen: Morgens alleine zwei Kinder und sich selber fertig zu machen um pünktlich das Haus zu verlassen ist gar keine so einfache Sache. Als nun die Schule für die Perle begann, ist unsere Morgenroutine ja ein wenig straffer und so auch nochmal stressiger geworden. Als ich noch in meinem alten Job gearbeitet habe, mussten wir morgens auch sehr früh und vor allem pünktlich das Haus verlassen, damals hatte ich auf einem Whiteboard eine kleine (und eher rudimentäre) Tabelle angefangen, nach der die Perle ihre Morgenroutine selbstständig durchlaufen konnte. Das klappte überraschenderweise sehr gut (und zwar auch sehr lange sehr gut). Nun äußerte sie den Wunsch, eine solche Tabelle wieder anzuschaffen. Als ich ein Bild davon auf Instagram postete, gab es viele Fragen dazu, also habe ich beschlossen, eine Art Elternhack Anleitung dazu zu machen. Weiterlesen

Unsere 12von12 im September 2018

Kann unbeauftragte Werbung in Form von erkennbaren Marken enthalten

Also…das ist mir auch noch nicht passiert. Erst wie ein Streber um 8 Uhr schon 5 Bilder gemacht haben, am Ende des Tages aber nur 9 Bilder insgesamt. Sehr seltsam. Naja, jedenfalls ist heute der 12. des Monats und wie an jedem 12. eines Monats gibt es heute die Tagebuchbloggerei…aber in Bildern…12von12. Die gesamte Sammlung der 12von12 Werke findet ihr natürlich wieder bei Caro von Draußen nur Kännchen. Und da ich gleich noch etwas arbeiten muss, gibt es die Bilder auch ohne viele Worte drum herum. Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern vom 8./9.09.2018

Wochenende in Bildern, Perlenmama, Titelbild

Könnte unbeauftragte Werbung durch erkennbare Marken enthalten

Unser erstes Wochenende in Bildern nach der Sommerpause, das erste Wochenende nach einer Schulwoche. Ich muss zugeben, dass ich die Pause genossen habe und mich erstmal wieder daran gewöhnen muss auch wirklich Fotos zu machen. Daher verzeiht es mir bitte, wenn euch das Wochenende etwas „löchrig“ vorkommt.

Samstag

Der Samstag begann gemütlich, ich räumte in der Wohnung herum und die Mädels spielten. Die Perle baute eine Kaffeetafel für ihre Kuscheltiere, von denen eines Einschulung feierte. Weiterlesen

Nicht nur mehr, sondern lauter #wirsindmehr

#wirsindmehr, #lauterwerden, #bloggergegenrassismus, Perlenmama, FuckAFD, FCKAFD


Ich bin ehrlich, in den letzten Tagen habe ich Nachrichtenmeldungen eher gemieden. Die Gründe hierfür sind vielschichtig, Zeit war definitiv ein Faktor (siehe das Tagebuchbloggen von gestern). Aber auch eine große Fassungslosigkeit spielt hier eine nicht unbeachtliche Rolle. Und ein großer Teil Verständnis- und Hilflosigkeit. Ich kann nicht verstehen, was da derzeit passiert. Diese Verrohung, fast eine Entmenschlichung beider Seiten, hinterlässt bei mir ein Gefühl der Übelkeit. Nicht nur der vielerorts nachwievor verleugnete rechte Mob in Chemnitz, aber auch Nachrichten über verschandelte Stolpersteine in Moers und Politiker, die anscheinend Tag für Tag neue Tabus brechen…die Sammlung dieser Nachrichten lässt mich grübeln. #wirsindmehr…okay…aber sind wir auch lauter als der Mob? Weiterlesen

Tagebuchbloggen mit neuem Alltag – September 2018

Alltag, Tagebuchbloggen, Alleinerziehend, Perlenmama

So, da kommen wir direkt mit dem Tagebuchbloggen aus dem Blogurlaub. Ich hoffe, es geht euch gut. Ich würde ja sagen, dass ich total relaxed und entspannt bin, aber da war ja letztes Wochenende ein kleiiines Event, das Wubttika hieß und daher wäre das schlichtweg gelogen. Es ist eher so, dass ich mich auf den Alltag freue, da er mir etwas Ruhe und Routine verspricht. Aber auch der sieht ja bei uns nach dem Schulstart der Perle ganz anders aus.

6 Uhr – Meine neue Weckerklingelzeit unter der Woche. Ich fluche, jammere, alles natürlich nur im Kopf, denn neben mir schnorcheln noch die Mädels. Die muss ich nämlich nun immer wecken, was mir immer unglaublich leid tut, aber diese kleinen verpennten Gesichter am Morgen sind schon ziemlich süß. Aber bevor das passiert gehe ich ins Kinderzimmer und lege die Klamotten für die Perle raus. Dann gehe ich in die Küche, stelle meinen Kaffee an, das Radio, und mache die Brotdose für die Perle fertig. Weiterlesen

Mit 7 ultimativen Sommertipps in die Sommerpause

Sommerpause

So, der Wohnwagen ist gepackt, die Mülleimer leer, die To-Do-Liste weitestgehend abgearbeitet, der Haussitter eingewiesen & versorgt. Morgen geht es also los, an’s Meer. Endlich. In den letzten Wochen war es ja schon etwas ruhiger hier, das war wohl der Einarbeitung im neuen Job, ein paar eher unschönen Erlebnissen und ein wenig aber auch des unglaublich coolen Sommerfeelings durch die Hitzewelle geschuldet. Wenn man tagsüber am PC sitzt, dann ist es schwer abends auch den PC der Hängematte vorzuziehen. Aber jetzt ist hier wirklich erstmal Sommerpause. Also so richtig offiziell. Weiterlesen

Wochenende in Bildern/Tagebuchbloggerei 4./5.8.2018

Kann unbeauftragte Werbung durch erkennbare Marken enthalten

Unser Wochenende war generell sehr entspannt, ungenerell hatte es besonders gefühlstechnisch etwas zuviel auf Lager. Heute wird mal wieder das Tagebuchbloggen (traditionell am 5. eines Monats) und das Wochenende in Bildern zusammengefügt (blame the Calendar).

Samstag

Am Samstag sind wir wieder komplett aufgewacht, da die Perle am Vorabend aus dem Papaurlaub gekommen war. Wir kuschelten eine Weile, mussten dann aber rasch aufstehen, da ich in die Nachbarstadt fahren wollte, um die kranke Omama zu besuchen. Die Mädels blieben in der Zeit bei der Oma im Klinik-Foyer. Weiterlesen

Sommer-Lesestoff für starke Mädchen, müde Mütter und faule Tage

Enthält Werbung für Bücher und Verlage durch Rezensionen

Sommerzeit ist Lesezeit. Naja, eigentlich habe ich das ja schon über die Weihnachtszeit gesagt, aber ehrlich gesagt ist bei uns ja immer Lesezeit. Aber im Sommer, besonders jetzt wo es so heiß ist, wird alles einfach etwas langsamer und ich finde, nein, ich NEHME mir auch einfach die Zeit zum Lesen. Am liebsten abends auf meinem Balkon in der Hängematte. Oder auf dem Campingplatz vor dem Zelt. Oder am Strand. Ach, es gibt so viele tolle Leseorte zu entdecken.

Heute möchte ich euch auch gleich drei Bücher vorstellen, die ich diesen Sommer gelesen habe und die ich allesamt ziemlich cool fand. Sie könnten verschiedener nicht sein, aber sie alle haben das gewisse Etwas. Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern vom 21./22.7.2018

Wochenende in Bildern, Perlenmama, Ed Sheeran

Kann unbeauftragte Werbung durch zu erkennende Marken auf den Bildern enthalten

Ruhig ist es derzeit hier, aber das liegt gar nicht so sehr am Sommerloch, als an dem Fakt, dass ich ja letzte Woche in Berlin zur Einarbeitung war und jetzt mitten in eben dieser stecke (nun aber aus dem Homeoffice). Daher auch heute ein spätes Wochenende in Bildern, gestern Abend war ich..äh…verhindert (ihr seht ja später warum) und heute Vormittag stand die Arbeit an. Aber jetzt, jetzt kommt das Wochenende in Bildern. Schön war es, ruhig und trotzdem aufregend. Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern vom 14./15.7.2018

Kann unbeauftragte Werbung in Form von Markenerkennung enthalten

Da ist es vorbei, das Wedding-Weekend, das unsagbar schöne Hochzeitswochenende. Und es war ein so schönes Wochenende. Perfekt eigentlich. Uneigentlich auch. Bezüglich Bilder der Hochzeit muss ich euch leider noch etwas auf die Folter spannen, da ich hier aus unsagbar viel Bildmaterial auswählen muss und ich dafür grad einfach nicht die Zeit habe (die will ich mir aber nehmen, denn dieser Post soll ja ein klein wenig das rüberbringen, was diese Hochzeit war). Also das Warten lohnt sich, Ehrenwort! Weiterlesen