Geld anlegen und mit gutem Gewissen sparen? Mit VisualVest geht das!

Anzeige

Wenn man an die Finanzwelt denkt oder sich mal mit Geldanlagen oder -investment beschäftigt hat, dann drängt sich oftmals der Gedanke auf, dass es hier wirklich nur um eines geht: Den wirtschaftlichen Nutzen. So lange es um das eigene Geld geht, ist sich jeder selbst der Nächste, teils aus Selbstschutz, aber eben auch weil oftmals einfach die Alternativen fehlen. Eine solche Alternative beim Sparen und der Geldanlage stellen jedoch die GreenFolios von VisualVest dar. Ich schrieb in der Vergangenheit ja schon einmal über das Sparen für die Zukunft mit den Junior-Depots von VisualVest, erinnert ihr euch? Heute möchte ich euch aber die GreenFolios von VisualVest erklären und zeigen, wie ihr mit nachhaltiger Rendite und gutem Gewissen Geld anlegen könnt.

Geldanlage und Investment für die Zukunft ist ja für viele ein Buch mit sieben Siegeln, war es für mich auch lange. Und doch wird es immer populärer sein Geld in Fonds anzulegen, da in etwa Tagesgeldkonten und Sparbücher durch den anhaltenden Niedrigzins kein lukratives Anlagemodell mehr darstellen. Aber da haben viele Menschen eben einfach noch keine Ahnung von und dann gibt das Ganze lieber in die Hände von jenen, die eine Ahnung haben. Was genau sie dann aber damit machen, das weiß man normalerweise meistens nicht oder man versteht es nicht so richtig und hat dementsprechend auch keine Kontrolle mehr darüber, was sein Geld da so macht. Auch hat man diesen Menschen oft nicht das Versprechen abgenommen, das Geld nachhaltig und entsprechend eines bestimmten ethischen Kodex‘ anzulegen. Aber eben mit genau diesem Versprechen kommen die GreenFolios von VisualVest und durch die angebotene individuelle Beratung durch ihre Experten bringen sie auch bei ihren Kunden ein wenig Licht ins Dunkle, so dass man genau weiß, was seine Geldanlagen so treiben. Das hinterlässt zumindest bei mir ein sehr gutes Gefühl.

Bei den GreenFolios von VisualVest wird das eigene Geld in Fonds investiert, die nicht nur anhand von den gängigen Kriterien wie Wirtschaftlichkeit, Rendite und Risiko ausgewählt wurden, sondern bei denen eben auch auf soziale, ethische und ökologische Kriterien geachtet wird, die sogenannten ESG-Kriterien. (E- Environmental, S-Social, G-Governance). So wird zum Beispiel durch die Ökofonds nicht in Fonds investiert, die nicht auf die nachhaltige Nutzung von Naturgütern achten, die Konzerne oder Nationen unterstützen, wo Menschenrechte missachtet werden oder gegen die Korruptionsvorwürfe erhoben wird. Es wird nicht in Kernenergie, Waffen oder Tabak investiert (das sind übrigens nur Beispiele, die gesamte Liste gibt es auf der Webseite der GreenFolios). Klar, einen klaren moralischen Standpunkt „muss man sich erstmal leisten können“, sagt man. Doch Langzeitbeobachtungen zeigen, dass diese ethische Art der Geldanlage sogar um einiges sicherer ist als die „herkömmliche“, da es eben von innen heraus nachhaltig ist (denkt z.B. an fallende Kurse wegen Grubenunfällen in Südamerika, damit hat man dann nichts zu tun).

Geldanlage in Fonds – Das ist doch sicher nur etwas für die, die ganz viel Geld übrige haben, oder? Weit gefehlt, ein GreenFolio kann man schon ab einem monatlichen Sparbeitrag von 25 Euro eröffnen (Einmalanlagen ab 500 Euro). Und wenn es mal knapp wird, lassen sich Sparraten auch anpassen oder sogar aussetzen. Das alles findet bei VisualVest komplett online statt, wo Anfangs anhand einiger Fragen eine individuelle Anlagestrategie eines jeden Kunden ermittelt wird. Da alles online stattfindet ist auch die monatliche Servicegebühr mit 0,05% des Depotvermögens entsprechend gering, was ja generell der Vorteil von Onlinebanken darstellt (davon bin ich ja ein eh ein großer Fan). Und da VisualVest eine Tochtergesellschaft der Union Investment ist, hat man somit eine der größten deutschen Fondsgesellschaften zur Sicherheit und auch Expertise im Hintergrund.

Nun denn, ich hoffe, ich konnte dem ein oder anderen von euch die Geldanlagen in GreenFolios von VisualVest ein wenig näher bringen. Falls ihr euch bei diesem Thema weiter informieren wollt (was mich sehr freuen würde) dann könnt ihr dies hier, auf der Homepage von VisualVest (Klick auf das folgende Bild) tun. Viel Erfolg beim Geld anlegen und Sparen!

Hier geht es übrigens zu meinem früheren Artikel über das Sparen als Eltern für die Vorsorge der Kids mit den Junior-Depots von VisualVest.

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    Isa
    1. Mai 2018 at 10:48

    Darum muss ich mich zum Glück nicht kümmern. Unser Geld ist im Haus angelegt *g*

    LG Isa

  • Reply
    sina martin
    1. Mai 2018 at 11:40

    sehr interessant, kannte ich noch nicht

  • Reply
    Julia und Frieda
    1. Mai 2018 at 14:05

    Ehrlich gesagt habe ich mich bis jetzt auch noch nicht an Finds herangetraut, obwohl ich schon einiges Gutes darüber gehört habe. Ich spare bis jetzt auf altmodische Weise. Zwar kein Sparschwein, aber ganz solide ohne große Gewinne… Visuelvest klingt wegen der „grünen“ Nachhaltigkeit gut. Muss mich mal einlesen.

  • Reply
    Jess
    1. Mai 2018 at 14:49

    Mein Mann legt sein Geld schon lange auf verschiedene Weise an. Ich war anfangs sehr skeptisch aber als Selbstständige müssen wir uns natürlich absichern – und unsere Kinder.

  • Reply
    Olga
    1. Mai 2018 at 15:06

    Wir haben leider keine gute Erfahrungen mit den Fonds gemacht und wieder nach 8 Jahren gekündigt. Wie lange kennst du schon das Produkt? Es klingt echt interessant. Vielleicht versuchen wir es noch einmal. Vielversprechend klingt es auf jeden Fall.

  • Reply
    Diana
    1. Mai 2018 at 20:04

    Ich interessiere mich sehr für das Thema, habe aber kaum mehr Vertrauen ins solche Anbieter. Ich mache es lieber alles allein und forste mich durch.

  • Reply
    Eliane
    1. Mai 2018 at 20:31

    Das klingt toll, ich beschäftige mich eh gerade mit Nachhaltigkeit. Mal schauen, ob es sowas auch in der Schweiz gibt.

  • Reply
    Nadja
    3. Mai 2018 at 10:14

    Beim Thema Geldanlage bin ich sehr vorsichtig. Diese Variante klingt aber sehr vernünftig.

  • Reply
    astrid
    23. Mai 2018 at 20:16

    VisualVest GreenFolio Gutschein – Neukundenaktion

    https://aktien-boersen.blogspot.de/2018/03/visualvest-greenfolio-gutschein.html

  • Leave a Reply

    *

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.

    %d Bloggern gefällt das: