Unser Wochenende in Bildern vom 30.6./1.7.2018

Wochenende in Bildern, Perlenmama, Luftballons, Auto, Titelbild

Werbung, da auf einigen Bildern bestimmt Marken zu erkennen sind

Uff, im Sommer schaffe ich es kaum mich Sonntag Abends noch an den Rechner zu setzen, um das Wochenende in Bildern zu verbloggen (besonders, wenn dann auch noch die heiß…äh…sehr talentierten Dänen Fußball spielen, und das auch noch so lange.). Die Wochenenden sind so bunt, so lebhaft, aber auch ziemlich anstrengend (ein schönes anstrengend!). Daher heute mal wieder erst Montags: Unser Wochenende in Bildern.

Samstag

Der Samstag begann gemächlich, die Perle war abends noch lange mit ihrer Freundin unterwegs, daher standen die Miniperle und ich schonmal auf und ich kümmerte mich erstmal um einen Kaffee, während die Miniperle ein wenig „las“…

Als die Perle dann auch wach war, gab es ein kleines Frühstück.

Dann machten wir uns auf den Weg zum Einkaufen. Die Perle bestand darauf, dass die ganze Familie die neuen Turnschuhe tragen sollte. Ich willigte ein, bereute es aber schnell…im Sommer brauche ich Luft an den Füßen.

Wieder zu Hause räumte ich die Einkäufe weg und die Mädels gingen in den garten um der Oma beim Einpflanzen zu helfen. Ich machte mich dann auf den Weg um die Ballons und die Brötchen für das Sommerfest am Nachmittag abzuholen und zur Kita zu bringen. Schon lustig, wenn man mit 100 bunten Ballons im Auto fährt, man erntet jedenfalls viele belustigte Blicke.

Als das geschafft war ging es fix wieder nach Hause. Dort versuchte ich die Miniperle recht lange zu einem Mittagsschlaf und schrieb dann noch schnell ein paar Notizen für meine Rede am Nachmittag auf.

Dan ging es auch schon zur Kita, dort wurde heute das Sommerfest anlässlich des 20. Jubiläums der Einrichtung gefeiert.

Meine Rede hielt ich mit Kind auf dem Arm in der prallen Mittagssonne und dachte schon, mein Kreislauf könnte das gegebenenfalls nicht schaffen. tat er aber doch, ein Glück. Danach bestaunten wir noch ein paar Tänze aus aller Welt, die die Kitakinder einstudiert hatten. Nachdem wir dann noch die Ballons steigen ließen…

…war das Fest eröffnet. ich versuchte das Schnorrad in Gang zu kriegen, wofür wir im Vorfeld tolle Preise bekommen hatten. Leider klappte das Ganze trotz tatkräftiger Hilfe einiger Gäste nicht, also mussten wir schnell umdisponieren.

Dann war meine Schicht auch irgendwann zu Ende, also erkundeten die Mädels und ich das Fest. Es gab einen Balloonartist…

Glitzertattoos, gratis Eis für alle Kitakinder, ein buntes Buffet mit Speisen aus aller Welt, Spiele aus den 90er Jahren, eine 90er-Jahre-Kinderdisko, eine Bilderausstellung mit Fotos der letzten 20 Jahre und eine Fotoecke, die die Mädels ausgiebig in Beschlag nahmen…

Alles in Allem ein sehr gelungenes Fest bei allerschönstem Sommerwetter (das Sommerfest in letztem Jahr war ja leider wegen Regen etwas weniger schön). Nach dem Fest gingen wir sehr beseelt nach Hause, wo wir gleich in den Garten gingen und das Plantschbecken aufstellten. Die Freundin der Perle kam noch vorbei und später noch der Beste mit seiner Familie. Die Kids wuselten durch den Garten und wir quatschten und aßen Wassermelone. Später gab es dann noch Chinesisches Essen für alle im Garten. Bilder gibt es hiervon keine…mein Handy lag irgendwo und ich dachte nicht daran, Fotos zu machen. Als die Kids dann im Bett waren, musste ich mich erstmal auf den Balkon setzen.

Dort verbrachte ich dann auch den Rest des Abends, mit dem Besten und seiner Frau. Wir quatschten und schauten uns den Mondaufgang an (das war ziemlich beeindruckend). Irgendwann wurde es aber doch zu frisch und wir zu müde…

Sonntag

Der Sonntag begann dann recht langsam. Nach dem Aufstehen kuschelten wir uns erstmal wieder auf die Couch und lasen ein paar Bücher.

Nach einem Frühstück bei Oma und Opa…

…ging es dann los ins hiesige Gartencenter, wo Oma und Opa noch ein paar Blumen für den Garten kaufen wollten. Hier gibt es fahrende Ponys, mit denen die Perle dann durch die Ausstellung ritt.

Die Miniperle guckte lieber erstmal aus dem Einkaufswagen zu…

…wollte dann aber auch mal reiten.

Mit vielen Blumen für den Garten, Minze und noch mehr Lavendel für unseren Balkon und einem tollen neuen Terracotta Topf für unsere Gurkenpflanze ging es dann wieder nach Hause und dort sofort in den Garten. Katha brachte noch Mini vorbei zum Spielen und so wurde es ein toller Gartentag mit Wasserschlacht und Trampolinspringen. Bilder gibt es hiervon auch nicht, besonders weil mit ständig irgendein kleiner Nakidei vor die Linse lief. Abends gab es dann noch ein relativ spontanes Grillen bei den Lieblingsnachbarn, die damit ihre Perlenhochzeit (30 Jahre) feierten. Was ein schönes Fest das war…

Die Kinder spielten…

Wir aßen und quatschten und lachten…

…und irgendwie war es ein klein wenig Bullerbü.

Abends fiel ich dann doch sehr müde auf die Couch und schaute noch etwas Fußball. An den Rechner habe ich es wie gesagt nicht mehr geschafft, aber das war auch total okay so, nach so einem vollen und tollen Wochenende.

Das war unser buntes und wunderschönes Wochenende. Ich liebe den Sommer, genau so wie er jetzt gerade ist. Weitere Wochenende in Bildern Posts gibt es gesammelt wieder bei Susanne von Geborgen Wachsen.

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Sommer, Hochzeit, Poolparty -> unser Wochenende vom 30.06/01.07.2018 - Kurmel mal 5
    2. Juli 2018 at 14:03

    […] darf Mini zur Perle. Nina hat sie nämlich eingeladen, damit unter anderem die Große ein wenig Ruhe auf ihrer Party hat, ich […]

  • Leave a Reply

    *

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere

    %d Bloggern gefällt das: