Sieben Sachen Sonntag 17.08.2014

Heute stand ganz unter dem Motto von #JFMM, oder „just for me moments“ wie Mama Miez es genannt hat. Heute war ein just-for-me-Tag. Aufgestanden bin ich um sage und schreibe 12:00 Uhr. Das bedeutete auch, dass ich über 12 Stunden geschlafen habe, ich glaube mein Körper hat das echt gebraucht.

Zum Frühstück hatte ich mir selbst ein Breakfast-Sandwich versprochen, wie es mir meine Gastmutter in den USA immer an wichtigen „Exam-Days“ gemacht hat.

breakfast sandwich

Es war köstlich (Eier, beratener Schinken, Käse, Mayo auf Toast). Kein gesundes Frühstück, aber gut für die Seele.

Danach ging es auf die Couch, ich habe ein wenig gezappt und gesurft, aber es lief nix gescheites, also habe ich gelesen.

reading

 

Und dann angefangen den Käsekuchen zu backen. Ich habe gestern „Enie backt“ geguckt und da gab es Käsekuchen…also bin ich noch schnell in den Supermarkt geflitzt um alle Zutaten zu besorgen, denn OH MEIN GOTT, ich wollte jetzt auch unbedingt Käsekuchen haben. Aber erstmal musste der Boden gemacht werden…

stampferchen

Und dann der Rest zusammen gemixt. Ich wollste unbdeingt nen Zebra-Käsekuchen, also habe ich noch eine Ganache dazu gemacht und hab ihn oben ein wenig verschönert.

cheesecake

Währen der Kuchen dann brav buck habe ich, um das naschen zu entschuldigen, ein wenig gesportelt.

spocht

Und dann ein wenig „She’s the Man“ geguckt. Der war aktuell, als ich in den Staaten studierte. Damals haben wir den drölfzig mal geguckt und andauernd zitiert…wir waren ziemliche Nerds, ja. Ich vermisse diese Zeit.

she's the man

Während des Films habe ich noch einen kreativen Blogpost vorbereitet (der kommt nächste Woche raus)…

blogging

…und die Sieben Sachen Sonntag geschrieben. Jetzt warte ich noch darauf, dass der Perlenpapa mir die Perle wiederbringt und dann ist auch schon Sonntag Abend und das Wochenende schon fast wieder vorbei. Oh man. Auf in eine neue Woche mit neuen Abenteuern. Habt einen schönen Sonntag Abend ihr Lieben. Und vergesst nicht: Beim lieben Grinsestern gibt es noch ganz viele Sieben Sachen Sonntag. Schaut doch mal vorbei…

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Goldkind
    17. August 2014 at 20:22

    Thihihi. Das ist schon eine sehr coole Art, Kuchen zuzubereiten. Mit den Füßen. *kicher*

    • Reply
      nandalya
      18. August 2014 at 09:14

      Vor allem mit dem super Nagellack! 😀

  • Reply
    sufo2
    17. August 2014 at 20:53

    Da hattest du aber einen schönen Sonntag für dich! Der Kuchen schmecke sicher so gut wie er aussah!
    Lg

  • Reply
    Vivi
    18. August 2014 at 21:18

    Mhhhm! Der Kuchen sieht toll aus! <3
    Und ich musste sehr über den "beratenen Schinken" schmunzeln 🙂

  • Reply
    Tasmetu
    29. August 2014 at 13:54

    Der Kuchen ist ja mal super schön 😮 Jetzt hab ich Hunger 🙁

    • Reply
      perlenmama
      1. September 2014 at 23:24

      Der war auch sehr lecker… 😉

    Leave a Reply

    *

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.

    %d Bloggern gefällt das: