#WMDEDGT im Februar 2017

Heute ist wieder der 5. des Monats, also fragt Frau Brüllen wieder „Was machst du eigentlich den ganzen Tag?“ (WMDEDGT).

10:30 Uhr Ja, die Miniperle und ich liegen immer noch im Bett. Wir stillen und kuscheln und schlafen und gucken uns an und machen lustige Gesichter und Geräusche. Was man halt so macht mit 11 Tagen.

11:00 Uhr Doch, wir haben es auch mal aus dem Bett geschafft. Also geht es an’s wickeln, umziehen, Pipi machen, Zähne putzen usw.

12:00 Uhr Nach einer weiteren Stillrunde gibt es dann auch Frühstück für die Mama. Opa hatte morgens Brötchen geholt, davon lasse ich mir jetzt eins schmecken. Dabei gucke ich eine Folge einer neuen Netflix Serie, die Santa Clarita Diät. So ein Blödsinn…keine Empfehlung.

13:00 Uhr Ich mache mich an die Wäsche, die Miniperle guckt ganz entspannt und aufmerksam zu. Ja ok, ich weiß, dass sie quasi noch nix erkennen kann, aber sie liegt da und macht große Augen. Ich falte ein paar Körbe weg und organisiere ein paar Schubladen neu, weil sie nicht mehr zugehen. Irgendwie habe ich zuviel Zeug, kann aber derzeit nicht aussortieren, weil ich keine Ahnung habe, was bald wieder oder noch passt und was nicht. Nunja.

14:30 Uhr Meine Freundin steht vor der Tür genau als eine andere Freundin aus Peking anruft. Ich vertröste die Freundin aus Peking auf später. Die Freundin an der Tür hat Kuchen mitgebracht und wir quatschen etwas bei Tee und Kaffee. Sie hat auch eine kleine Maus im Bauch und man merkt ihr die Vorfreude beim Anblick der Miniperle an. Sie erzählt noch ein wenig von den Dingen, die ich in der Wochenbett-Bubble so verpasst habe. In den letzten Tagen kamen nämlich noch zwei weitere Babies im Bekanntenkreis auf die Welt. Ziemlich fruchtbare Zeiten wie es scheint.

15:30 Uhr Eine weitere Freundin klingelt um die Miniperle kennen zu lernen. Und die? Ist immer noch wach. Schon ziemlich lange heute. Wir bekommen Geschenke und quatschen zu dritt ein wenig weiter. Es ist ein netter Nachmittag und ich freue mich sehr über den Besuch und die Gesellschaft.

17:00 Uhr Der Besuch ist wieder weg und ich mache etwas Ordnung. Noch eine Stunde bis die Perle kommt. Die Miniperle ist noch wach, aber merklich „drüber“ und meckerig. Ich setze sie ins Tragetuch und sie schläft augenblicklich ein. Also setze ich mich noch ein Stündchen an den Computer um ein paar Emails zu schreiben7zu beantworten und den WMDEDGT sowie den #WIB Post schonmal vorzubereiten. Die Miniperle träumt derweil und quietscht im Tragetuch vor sich hin. Was man wohl mit 11 Tagen schon zu träumen hat…?

18:00 Uhr Die Perle ist wieder da. Sie erkundet erstmal die Wohnung, erzählt ein wenig vom Wochenende und dann gehen wir Oma und Opa besuchen. Während wir auf die bestellte Pizza warten genehmige ich mir eine schnelle Dusche.

20:00 Uhr Nach dem Essen gehen wir nach oben und die Perle geht ins Bett. Sie beschwert sich nachwievor über Schmerzen in den Stirn-Nebenhöhlen und ich bin mir nicht sicher ob Kita morgen eine so gute Idee ist. Aber wir werden mal die Nacht abwarten.

21:00 Uhr Ich stille die Miniperle in den Schlaf. Naja, jedenfalls ist das der Plan, aber Madame hat heute partout keine Lust auf Schlaf. Also wehrt sie sich ein wenig, um 21:40 gebe ich auf und packe sie wieder ins Tragetuch, wo sie binnen 2 Minuten friedlich einschlummert. So ein Äffchen. <3

21:45 Uhr Ich setze mich wieder an den Laptop um ein paar Dinge zu erledigen. Mal sehen was ich noch alles schaffe…

Und WMDEDGT?

One thought on “#WMDEDGT im Februar 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: