Tag -

Tagebuchbloggen

Tagebuchbloggerei im Juni 2018

Tagebuchbloggerei

Heute ist ja wieder der 5. des Monats und somit traditionell der Tag an dem die/der gemeine ElternbloggerIn aufschreibt, was sie/er so getrieben hat…Tagebuchbloggerei eben. Letztes Mal haben wir das mit der Tagebuchbloggerei wegen unseres Trips nach Berlin ja nicht geschafft…aber im Juni sind wir wieder dabei!

6:00 Uhr Der Wecker klingelt und die Perle sitzt sofort kerzengerade im Bett. Sie ist sofort gestresst, „ich muss ja meinen Rucksack noch packen…“. Sie ist sehr aufgeregt, denn heute geht es mit der Vorschulgruppe der Kita auf einen Ausflug zu Schloss Burg. Da unsere Kita leider nur sehr selten Ausflüge macht, ist dies natürlich eine sehr spannende Sache. Weiterlesen

Tagebuchbloggerei im April 2018

Tagebuchbloggen

Es ist wieder der 5. des Monats und das bedeutet, dass der ein oder andere Blogger aufschreibt, was er so den ganzen Tag treibt. Tagebuchbloggerei eben. So auch ich, mal wieder.

7:00 Uhr, das Baby (also…eigentlich nicht mehr Baby) erwacht und findet das doof. Also Aufwachen. Daher brüllt sie. Eine Stunde lang. Da hat man doch sofort gute Laune. Während ich also das kleine Brüllmonster fertig mache und mit nebenbei einen Kaffee hinter die Binde kippe, höre ich Radio und versuche mich selber irgendwie präsentabel hin zu bekommen…ich fühle mich aber nachwievor krank und mein Kopf sich an wie vier mal so groß. Und das Brüllen hilft da nicht. Echt nicht. Weiterlesen

Verspätete Tagebuchbloggerei von einem „Killer-Montag“ März 2018

Tagebuchbloggerei, Perlenmama, The Killers, Konzert, Lanxess Arena

Am Montag war ja der 5. des Monats und eigentlich gehört dieser Tag ja traditionell der Tagebuchbloggerei, jedenfalls in Elternbloggerhausen. Aber der Tag war bei mir vom „Augen auf“- bis „Augen zu“-machen so dermaßen voll, dass ich jetzt erst dazu komme. Nun denn, man möge es mir verzeihen.

6:45 Uhr Die Mädchen erwachen und ich mit ihnen. Die Miniperle glüht, mal wieder, also bleibt sie heute wieder zu Hause. Wir machen und ganz in Ruhe fertig, damit wir die Perle zur Kita bringen können. Weiterlesen

Tagebuchbloggerei im Februar 2018

Tagebuchbloggerei im Februar, Perlenmama, WMDEDGT, Was machst du eigentlich den ganzen Tag

Heute war mal wieder der 5. des Monats. Der zweite schon in diesem Jahr. Oh man, bitte lass dieses Jahr nicht auch so an uns vorbei rasen.

6:50 Uhr Der Wecker klingelt. Neben mir schnorchelt eine kleine Miniperle mit einer unglaublich verklebten Nase. Sie hat auch ziemlich gehustet diese Nacht. Definitiv ein Tag um Zuhause zu bleiben. Jedenfalls für sie. Also stehe ich auf, um das große Schwesterkind zu wecken. Die ist sehr übel gelaunt und hat überhaupt keine Lust aufzustehen. Ich kann sie verstehen, auch mir steckt das Wochenende noch in den Knochen. Also entscheide ich, dass sie erstmal ausschlafen darf, mal schauen ob sie noch vor 9:00 Uhr von selbst wach wird. Weiterlesen

Unsere 12von12 im Januar 2018 – Ganz viel HerzBesuch

#12von12

Auch in diesem Jahr gibt es am 12. eines Monats wieder die berühmten 12von12, 12 Bilder des Tages, quasi Tagebuchbloggen per Kamera. So die Idee. Heute habe ich aber leider nur 11 Bilder für euch. Trotzdem kommt ihr in die nächste Runde. 😉 (Sorry, es ist spät, da wird man werde ich ja bekanntlich erst müde und dann doof).

Der Morgen begann mit dem üblichen Wahnsinn, aber eigentlich trotzdem recht unstressig. Die Mädchen wuselten durch die Wohnung und ich fluchte innerlich, da ich mal wieder abends nicht alles Nötige rausgelegt und daher morgens alles suchen musste. Dann fuhr ich die Mädchen zur Kita (wo ich mich noch eine Weile mit einer befreundeten Kita-Mutter unterhielt) und zur Tagesmutter und hielt auf dem Weg nach Hause noch kurz zum Tanken. Zu Hause machte ich mir dann erstmal einen Kaffee und realisierte, dass heute der 12. ist und ich bisher keine Fotos gemacht hatte. Also entstand das erste Foto… Weiterlesen

Tagebuchbloggerei im Januar 2018

Tagebuchbloggerei

Es ist mal wieder der 5. des Monats, der erste in diesem Jahr. Und da gehört es sich nunmal, dass ihr einen kleinen Einblick in unseren chaotischen und bunten Alltag im neuen Jahr bekommt…Tagebuchbloggerei eben.

Wie manch einer es auf Twitter ja mitbekommen hat, ist unser Jahr wider Erwarten sehr turbulent gestartet. Heute soll es daher ein Mix aus Orga-Kram und Chillen geben.

7:00 Uhr Der Wecker klingelt. Aber die Mädels sind so kuschelig, dass wir einfach noch eine Weile liegen bleiben. Luxus. Weiterlesen

Tagebuchbloggerei im Dezember 2017 – Ein Marathontag

Tagebuchbloggerei, Perlenmama, WMDEDGT, Dezember

Heute war wieder der 5. des Monats (das letzte Mal in diesem Jahr…krass) und da gehört es sich einfach, dass ich euch mal an meinem Marathon-Tag teilhaben lasse. Natürlich ganz Tagebuchbloggerei mäßig (und mit „3 Fun-Facts of the Day“ am Ende). Und NEIN, ich bin heute keinen Marathon gelaufen. Also keinen „echten“, mit 42kommanochwas Kilometerchen. Nein. Nur einen typischen #workingmom Tag gemixt mit ein wenig #alleinerziehend und einer Prise #adventszeit. Aber seht selbst… Weiterlesen

#Wib und Tagebuchbloggen vom Wochenende 4./5.November 2017

Heute ist mal wieder einer der Tage, an denen das Wochenende in Bildern auf das Tagebuchbloggen am 5. des Monats trifft. Also gibt es heute wieder einen Fusion-Beitrag. Die restlichen Wochenende in Bildern Posts gibt es wie gewohnt bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Samstag

Am Samstag fing der Tag eigentlich ganz lustig an. Die Miniperle hatte sich morgens nach dem Aufwachen eine noch verschlossene Mannerpackung Geschnappt und aufgeknabbert. ihr hat es geschmeckt, aber ich konnte natürlich erstmal das Bett abziehen (zur Erklärung, die Manner Waffeln wollte ich Abends noch beim Netflixen essen, war dann aber doch zu müde). Weiterlesen

Tagebuchbloggerei im Oktober 2017

Tagebuchbloggerei im Oktober

Heute ist wieder der 5. des Monats, Zeit um aufzuschreiben, was ich bzw. wir den ganzen Tag so getrieben haben. Tagebuchbloggerei eben. Wenn ich ehrlich bin hatte ich heute immer mal wieder vergessen, welcher Tag es ist und mir auch nicht unbedingt gemerkt was nun zu welcher Uhrzeit war, aber so wichtig ist das ja eh nicht, oder? ODER?

7:30 Uhr Der Wecker klingelt. Die Nacht war eher schwierig, da das Baby gestern Abend noch anfing zu fiebern und in der Nacht einfach nicht gut schlief (und ich somit auch nicht). Die ebenfalls kranke Perle hingegen schlief beim Papa und dies wohl auch sehr gut. Ich mache das Baby soweit fertig und messe Fieber. Der kleine Glühwurm bringt es auf sportliche 39,4 Grad und ich gebe ihr ein Zäpfchen, da sie ziemlich schnauft. Dann bringe ich sie zum Opa runter und mache mich selber fertig. Währenddessen telefoniere ich mit der Tagesmutter und dem Kinderarzt und sortiere etwas Wäsche, die ich noch in die Waschküche im Keller bringe. Weiterlesen

Tagebuchbloggerei im September 2017

Tegebuchbloggen September

Am 5. eines Monats versammeln sich ja viele Blogger, um aufzuschreiben, was sie eigentlich den ganzen Tag so tun. Auch wir sind wieder mit dabei, beim Tagebuchbloggen.

6:30 Uhr Der Wecker klingelt. Da ich dank eines ziemlich heftigen Konferenz-Katers gestern (noch von der Wubttika am Wochenende) am Vorabend für meine Verhältnisse recht früh ins Bett gekrabbelt bin, bin ich heute morgen doch recht ausgeschlafen. Eine schöne Abwechslung.

6:45 Uhr Ich stehe auf, checke das Wetter und die Temperatur und lege die Anziehsachen für uns drei heraus. Dann wecke ich die Mädels und wir machen uns fertig. Weiterlesen