Tag -

Ich

Dickbauch-Schnipsel – Das Warten in SSW40

Tja. Was soll ich groß erzählen? Meine Gedanken zu SSW39 gab es ja schon hier. Jetzt sitze ich hier...in SSW40...und warte...wie das bei uns aussieht? Seht selbst: Das Babyzimmer ist zwar noch nicht ganz fertig, aber es ist so fertig wie es vor der Geburt noch werden wird. Vielleicht kommt noch ne Gardinenstange an die Wand...vielleicht auch nicht. Aber der Wickeltisch steht und ist eingerichtet, der Kleiderschrank gefüllt und alles ist ordentlich. Das reicht ja erstmal. Die kleinen Klamöttchen ...Weiterlesen

Unsere Entscheidung das Fernsehen abzuschaffen – Ein erstes Fazit

Im Juni 2016 fiel plötzlich unser Fernseh-Programm aus. Zugegebenermaßen kann es auch sein, dass das schon im Mai passiert ist. Ich habe schon damals äußerst selten Fernsehen geguckt, so dass ich mir bzgl. des genauen Zeitpunktes nicht ganz sicher sein kann. Bis ich die Störung meinem Provider meldete vergingen nochmal um die drei Wochen, irgendwie kam ich einfach nicht dazu. Dann begann eine Odyssee an Störungsmeldungen, Briefen, Telefonaten mit der Hotline, Technikern, die angeblich alles ...Weiterlesen

SSW 39 Endspurt – Gedanken zum baldigen Schwangerschaftsende

Da sind wir in SSW 39. Generell ein Zeitpunkt, zu dem die werdende Mutter regelmäßig denkt "langsam reicht es". Ich jedenfalls denke das etwa 26358 Mal am Tag. Alles ist langsamer, schwerfälliger, Wal-mäßiger. Man fühlt sich (und IST) aufgedunsen, übellaunig, langsam. All dies mündet in einer unsäglichen Ungeduld. Diese wird NICHT unterstützt von den regelmäßigen Nachfragen sich sorgender Menschen via Whatsapp, Facebook, SMS, Twitter, Brieftaube, etc. Aber man freut sich ja auch irgendwie, ...Weiterlesen

Ich will euer Leben nicht – Ein offener Brief über Eifersucht

So, nun mal Tacheles. Mir ist nun schon zum zweiten Mal in einem Streitgespräch (hier im RL) vorgeworfen worden, dass ich ja "bloß eifersüchtig" sei. Auf meine Nachfrage, auf was genau ich wohl eifersüchtig sein sollte, gab es keine Antwort, aber beides Mal kam es von der "Heirat-Haus-Kind"-Fraktion und zwar von der Sorte, die diesen Lebensentwurf als DAS Nonplusultra ansehen. Ihr wisst schon, solche, die einen mit mitleidigen Blicken bedecken und aufmunternd sagen "ach, gib nicht auf, du ...Weiterlesen

Der unsägliche Druck des schönen Scheins – Für mehr Authentizität in Online-Auftritten

Die Online-Welt. Oder auch „Schöne Scheinwelt“, wie sie im Volksmund gern genannt wird. Und ja, hier gibt es wirklich so einige Tricks um die Realität etwas schöner und flauschiger darzustellen. Filter, Winkel, Crop-Tools und dergleichen ermöglichen es uns eine „Realität“ darzustellen, die uns gefällt, die aber alles andere als real ist. Es ist quasi eine Pseudo-Realität…eine, die es nur online gibt, obgleich sie Authentizität vorgaukelt. Und wirklich habe ich in den letzten Tagen ...Weiterlesen

WMDEDGT im Januar 2017

Heute ist wieder der 5. des Monats und Frau Brüllen fragt wie immer an einem solchen Tag "Was machst du eigentlich den ganzen Tag (WMDEDGT)?" 6:44 Uhr Ich wache, 15 Minuten vor dem Weckerklingeln, auf. Ich fühle mich ziemlich erschlagen, bin ich doch erst so gegen halb 2 eingeschlafen und war quasi stündlich wach...keine wirkliche Nachtruhe. Bereitet mein Körper mich da wohl auf einen schlechten Schläfer vor? Bitte nicht! 7:00 Uhr Meine volle und zerquetschte Blase treibt mich aus dem ...Weiterlesen

Meine Krankheit ist keine Emotion – Depressionen für Anfänger #notjustsad

"Ich habe eigentlich immer nur einen Wunsch. Zuhören. Hört euch gegenseitig zu. Achtet wieder mehr auf das gesamte Gespräch und die Aussagen zwischen den Zeilen, nehmt euch Zeit füreinander, respektiert euch und unterstützt euch. Keiner kommt weiter, wenn er jemand anderen im Unverständnis zurücklässt oder mit Vorwürfen überhäuft. Diktiert keine Wege vor, sondern nehmt an die Hand und begleitet. Redet miteinander und übereinander. Nur so kann viel mehr Offenheit entstehen und Ängste ...Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern #WIB – Silvester Edition 2016/17

Wow, da ist es zu Ende gegangen, das Jahr 2016 und zwar mit einer rauschenden Silvester Party. Die Perlenpatentante hatte mal wieder eingeladen und nach ausgiebiger Planerei via Whatsapp Gruppe sollten sie dann dieses Wochenende steigen, unsere Silvester-Shenanigans. Aber seht selbst: Das Wochenende startete mit meinem ersten gemütlichen Abend auf der Couch im neuen Heim mit Schoki, Tee und #OITNB auf Netflix. Samstag Morgen schliefen wir dann aus und frühstückten erstmal gemütlich. Dann ...Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern #WIB Weihnachts-Edition 2016

Da ist es, das letzte WIB des Jahres und dann auch noch eins über vier Tage (23.-26.12.2016). Wow. Weihnachten war wunderschön, ein wenig traurig, sehr friedlich und natürlich sehr lecker. Aber seht selbst: Wir läuteten Weihnachten mit einem gemütlichen Besuch auf den Weihnachtsmarkt ein. Am 23.12. abends, als alles eingepackt, verstaut, vorbereitet, eingekauft und bereit war. Mit der Mäusemama und einer Freundin standen wir auf dem Markt, quatschten, tranken After Eight Kakao (so ...Weiterlesen

Meine Zipperlein in der 2. Schwangerschaft (inkl. Tipps)

Also ich muss sagen, ich bin nun in der 34. Schwangerschaftswoche und ich bin es langsam schon leid. Dabei habe ich noch um die sechs Wochen (in denen auch noch viel passiert, daher muss die Bauchperle eh noch etwas drin bleiben). Aber irgendwie ist diese Runde alles etwas beschwerlicher...ich kämpfe mit vielen kleinen Zipperlein hier und da und irgendwie war bei der Perle alles viel leichter. Oder kann ich mich nur an die guten Sachen erinnern...spielen mir die Hormone etwa einen Streich? Aber ...Weiterlesen