Category -

Shopping

Keine Geschenkidee? Ausgefallene und personalisierte Geschenke von radbag

Webung, Perlenmama, radbag, Weihnachten

Werbung

Ich hasse es ja, Geschenke zu kaufen. Also lasst mich das erklären: Ich LIEBE es zu schenken, es macht mir wirklich Freude. Aber in die Stadt zu gehen um irgendeinen Mist zu kaufen, nur weil ich noch ein Geschenk für XY brauche, das macht mich irre. Und das macht auch einfach keinen Spaß. Aus diesem Grund kaufe ich eigentlich das gesamte Jahr über Weihnachtsgeschenke. Einfach immer, wenn ich etwas sehe, wovon ich weiß, dass es XY unheimlich gut gefallen würde.

So bestellte ich kürzlich auf radbag einen Tischkicker aus Holz, einfach weil die Perle in der Pause am liebsten am Kicker steht und auch im hiesigen Indoorspielplatz am liebsten die gesamte Zeit am Kicker verbringen würde. Zu meiner Freude schrieb sie dann, als es soweit war, auch wirklich einen „Kieka“ auf ihren Wunschzettel. So ein Zufall. Nur was gar nicht so einfach ist: Einen Kicker in der Wohnung bis Weihnachten zu verstecken (unserer steht nun in meinem Kleiderschrank hinter den hängenden Klamotten). Weiterlesen

Sauberer Spaß – Entspannte Alltagsroutine mit Playbrush

Werbung

//analytics.blogfoster.com/count.js

Denkt ihr auch manchmal, dass ihr euch anhört wie eine kaputte Schallplatte? Auch wenn unser Alltag mit Hilfe unserer praktischen To_Do Listen recht gut klappt, so muss man manche Dinge trotzdem jeden Tag mehrfach sagen. „Gehst du bitte noch die Zähne putzen“ ist eins davon. Ich korrigiere: WAR eins davon. Denn seit die Playbrush bei uns eingezogen ist, reißt die Perle sich förmlich um das Zähneputzen, ja sie will die Zeit wenn möglich sogar ausdehnen. Ich erzähle euch heute was die Playbrush genau ist, wie das Ganze bei uns so funktioniert und habe sogar keinen Rabattcode für euch, falls die Playbrush bei euch unter dem Weihnachtsbaum liegen soll. Weiterlesen

Unser #momsquad18 Wochenende in Erfurt #WIB

momsquad18, Erfurt, Perlenmama, Wochenende in Bildern, WIB
Kann unbeauftragte Werbung in Form von erkennbaren Marken enthalten

An diesem Wochenende war es soweit: Das lang geplante und ersehnte #momsquad18 Treffen in Erfurt stand an. Freitag verabschiedete ich mich also von meinen Kindern und machte mich auf den Weg nach Thüringen. Dort angekommen ging augenblicklich der Entspannungsmodus an, der Hugo half und natürlich meine lieben Mit-Momsquaderinnen Julia, Katha, Chris und Bettie.

Unser ausgesuchtes Restaurant entpuppte sich leider als Flopp, die Partylocation hingegen hielt, was sie versprach. Karaoke mit Liveband. Ein Fest, viele tolle (und auch nicht so tolle, aber dennoch leidenschaftliche) Acts und wir: Tanzend, singend, lachend. Es war wunderbar. Weiterlesen

Leselust im Herbst – Lesetipps und Verlosung

Bei den vorgestellten Büchern handelt es sich um Rezensionsexemplare, bei den mit *gekennzeichnten Links um Affiliate Links

Wie der wiederkehrende Perlenmama-Leser weiß, stelle ich euch hier immer wieder sehr gerne Bücher vor, die uns unheimlich gut gefallen haben, unsere ganz persönlichen und handverlesenen Lesetipps. Heute gibt es wieder einen Schwung Rezensionen für euch inklusive einer coolen Verlosung am Ende des Posts. Viel Spaß mit unseren aktuellen liebsten Lesetipps.

„Der Tag als Oma das Internet kaputt gemacht hat“ von Marc-Uwe Kling (Carlsen Verlag)

Ein Kinderbuch vom Schöpfer der berühmten Känguru-Chroniken: Da war ich gleich gespannt, als ich dieses Buch aus der Carlsen-Sommerbox zog. Und ich wurde nicht enttäuscht. Dies ist wirklich das erste Buch, welches ich noch weiterlesen musste, als die Perle schon im Bett war, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht. Der Titel ist ja wirklich selbsterklärend, worum es da geht. Dabei wird erklärt was das Internet überhaupt ist, was es für Probleme damit geben kann (z.B. dass alle was reinschreiben können, auch falsche Dinge). Außerdem gibt es einen amüsanten Einblick in die Dinge, die ohne Internet alle nicht mehr funktionieren und was dann so passiert. Und das ist nicht alles schlecht, ganz und gar nicht. Ich möchte allen Eltern von Kindern ab 6 Jahren dieses Buch gern ans Herz legen, vor allem auch aus dem Grund, dass es das allererste Kinderbuch war, in dem ich das Wort „Kack-Nazis“ gelesen habe. Weiterlesen

Spielend Neues Lernen mit Ravensburger (inkl. Verlosung zum Schulstart)

Anzeige für die Spielserie „Spielend Neues Lernen“ von Ravensburger

Heute geht für die i.-Dötzchen in NRW die Schule los, so auch für die Perle. Das war eine ganz schöne Achterbahn der Gefühle, bis wir am heutigen Tag angekommen sind. Die längste Zeit freute sie sich auf die Schule. Als es dann jedoch ins Vorschuljahr ging, sagte sie plötzlich, dass sie gar nicht in die Schule möchte. Nun liegt ein Jahr voller Ängste, Sorgen, Wutanfälle und Zweifeln hinter uns, welche sich in den letzten Wochen gänzlich auflösten und in unbändige Vorfreude verwandelt haben. Welch ein Glück. Weiterlesen

Annabell von Zapf Creation – Kinderfreundin über Generationen

Perlenmama, Zapf Cretion, Annabell, Puppe, Werbung, Titelbild

Werbung für Annabell von Zapf Creation AG

Als ich etwa 6 Jahre alt war, bekam ich eine Puppe geschenkt. Sie hatte dunkle Haut, keine Haare, Schlafaugen und einen Schlafanzug in rosa. Meine Mutter sagte mir, sie hieße „Annabell“ und ich erfuhr erst viel später, dass sie von ihren Erfindern bei der Zapf Creation AG so getauft wurde. Ich liebte Annabell und sie begleitete mich durch meine Kinderjahre, bis sie irgendwann, im Zuge meines Auszugs von Zuhause 2002, in einer Kiste verschwand und auf dem Dachboden meines Elternhauses eingelagert wurde. Dort lag sie dann, ziemlich lang sogar. Bis ich 2015 wieder in meine Heimat zog und auf dem Dachboden auf diese Kisten stieß. Ich freute mich sehr über all die Schätze, die ich darin fand. Eigentlich sagt man ja, was man so lange nicht vermisst hatte, braucht man nicht und könnte man auch weg schmeißen, aber ich freute mich und vermachte ein paar der darin enthaltenen Spielsachen gleich der Perle. Weiterlesen

Bio-Sommersnacks – Die neuen Leckereien von HiPP (Anzeige)


Anzeige für HiPP

Sommerzeit ist ja bekanntlich DIE Ausflugszeit und einfach generelle Draußenzeit. Und wer viel draußen unterwegs ist, der braucht auch die richtige Verpflegung. Daher möchte ich euch heute die Sommersnacks des neuen Bio-Kinder-Sortiments aus Hause HiPP vorstellen (ich habe euch ja kürzlich schon einmal HiPP Neuheiten vorstellen dürfen). Die Menschen von HiPP haben sich nämlich ein paar Gedanken gemacht, was die kleinen Leute gerne unterwegs essen wollen und haben mit ihrem neuen Bio-Kinder-Sortiment einige neue und gesunde Snack-Alternativen für Kinder auf den Markt gebracht. Die neuen Produkte sind: Weiterlesen

Frühlingsputzgedanken & unser Cleanmaxx von Weltbild – Mit Verlosung!

Anzeige für Weltbild

Spätestens wenn im Frühling das erste Mal die Sonne durch die Fenster scheint (oder es zumindest versucht), dann weiß man, dass es soweit ist: Der Frühjahrsputz steht an. Bei mir ist das ja ein seltsamerweise recht beliebtes Ritual. Die Feiertagsdeko wird weggepackt (von Ostern und ja, auch vereinzelte Weihnachtssachen, die noch irgendwo herumstehen oder einfach als generische „Winterdeko“ deklariert wurden) und plötzlich hat man Platz um über die ein oder andere Oberfläche mal drüber zu wischen. Und wenn man schon mal dabei ist (ich bin ja ein Fan von Effizienz und wenn ich den Eimer schon mal befüllt habe, dann muss das eben auch ausgenutzt werden), dann kann man sich auch den Oberflächen annehmen, die man sonst eher ignoriert. So schrubbe ich dann auch mal oben auf den Schränken, sogar oben auf der Küche, räume Schränke aus und putze die Vitrinen-Bretter und so weiter. Kennt ihr das? Ich bin dann immer etwas überrascht ob des plötzlichen Putzfimmels, versteckt sich meiner doch eigentlich den Rest des Jahres sehr gut. Weiterlesen

Das Buch voller „Achso“ und Liebe. DGWAZTMIDW Jahre 5-10 (Rezension & Verlosung)

Rezension (enthält Affiliate Links)

Heute am 23.April ist ja Welttag des Buches und ich finde es gibt keinen besseren Tag um euch eines meiner absoluten Herzensbücher vorzustellen. Ich habe euch ja vor einer Weile schon das tolle, Augen-öffnende und erleuchtende Buch „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn (DGWAZTMIDW) – Der entspannte Weg durch Trotzphasen“ von Danielle Graf und Katja Seide (vom gleichnamigen Blog) vorgestellt, damals sogar in der Audiobook-Version (die Damen kennen halt ihre Zielgruppe). Nun ist es endlich soweit und das Buch geht in die zweite Runde, diesmal als „Ratgeber“ für die Jahre 5-10, was ja bei uns gerade sehr relevant ist. Ich habe dieses Buch freundlicherweise direkt vom Beltz Verlag zugeschickt bekommen, um es für euch zu rezensieren und darf sogar ein Exemplar an eine glückliche Leserin (Männer mitgemeint) verlosen. Details dazu am Ende dieses Beitrags. Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern vom 20.-22. April 2018

Wochenende

Vorbei ist es, unser schönes, lustiges, volles und sommerliches April-Wochenende. Es war wirklich toll, wir haben viel gemacht, auch wenn ich jetzt am Sonntag Abend ziemlich fertig bin und heute sicher nicht alt werde…Aber fangen wir von Vorne an…

Freitag

Wir läuten das Wochenende ein mit einem leckeren und lustigen Abendessen auf dem Balkon. Besonders die Miniperle hat viel Spaß und albert mit ihrem Besteck herum und ist sehr erfreut, dass wir darüber lachen. Kleiner Clown.

Abends kommt dann noch eine Freundin zum Fernsehabend vorbei. Da es aber viel zu schön draußen ist um drinnen auf der Couch zu sitzen, baue ich kurzer Hand den Balkon um, so dass wir dort schauen können. Weiterlesen