Category -

Perle

Sauberer Spaß – Entspannte Alltagsroutine mit Playbrush

Werbung

//analytics.blogfoster.com/count.js

Denkt ihr auch manchmal, dass ihr euch anhört wie eine kaputte Schallplatte? Auch wenn unser Alltag mit Hilfe unserer praktischen To_Do Listen recht gut klappt, so muss man manche Dinge trotzdem jeden Tag mehrfach sagen. „Gehst du bitte noch die Zähne putzen“ ist eins davon. Ich korrigiere: WAR eins davon. Denn seit die Playbrush bei uns eingezogen ist, reißt die Perle sich förmlich um das Zähneputzen, ja sie will die Zeit wenn möglich sogar ausdehnen. Ich erzähle euch heute was die Playbrush genau ist, wie das Ganze bei uns so funktioniert und habe sogar keinen Rabattcode für euch, falls die Playbrush bei euch unter dem Weihnachtsbaum liegen soll. Weiterlesen

Blogfamiliär und ein Waldgeburtstag – Wochenende in Bildern (17./18.11.18)

Enthält Werbung

Da ist schon wieder Montag und ja, auch gestern Abend habe ich es nicht mehr an den Schreibtisch geschafft um das Wochenende in Bildern auch noch am Wochenende zu verbloggen. Aber so kann man sich am Montag nochmal an das schöne Wochenende erinnern, das hat doch auch was, oder? Alle weiteren Wochenenden findet ihr natürlich wie gewohnt bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Samstag

Der Samstag begann entspannt mit Kaffee und Frühstück. Die Kleine knabberte noch ein wenig an der gestrigen Impfung. Weiterlesen

WIB meets 12von12 (10.-12.11.2018)

Kann unbeauftragte Werbung in Form von erkennbaren Marken enthalten

Tjanun. So spielt manchmal das Leben. Gestern Abend lag ich plötzlich flach. Schüttelfrost und Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen hielten mich ab, die Fotos des Wochenendes zu verbloggen. Schade eigentlich, hatte ich es doch endlich nochmal geschafft auch wirklich ein paar Bilder zu machen. Heute war dann noch ein typischer Montag, so dass ich trotz eines vollen Tages nur 12 brauchbare Bilder schoss. Nun denn. Jetzt bin ich einfach mal so und werfe alles in einen Topf, auf dass ihr auch einfach zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könnt. Eine Serviceleistung quasi. Weiterlesen

Tagebuchbloggerei im November 2018

Tagebuchbloggen, WMDEDGT, Tagebuchbloggerei, Perlenmama

Heute gibt es dann doch nochmal ein wenig Tagebuchbloggerei, aus dem vielleicht auch hervorgeht, warum es hier auf dem Blog zur Zeit etwas stiller als gewohnt ist.

6:05 Uhr Der Wecker klingelt. Natürlich schaffe ich es nicht, sofort aufzustehen, teilweise auch, weil da ein kleiner süßer Heizofen an mir dran klebt. Wir kuscheln also noch etwas und um 6:20 Uhr schaffe ich es dann aufzustehen, während die Miniperle wieder weggeschlummert ist.

6:20 Uhr Ich stehe also auf, mache das kleine Licht im Kinderzimmer an, damit die Perle langsam aufwacht, mache mich fertig und packe die Brotdose der Perle. Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern vom 29./30.09.2018

Wochenende in Bildern, Perlenmama
Kann Werbung durch erkennbare Marken enthalten

Und schon wieder ist ein Wochenende rum. Dieses Mal hatte ich drei Kids zu Hause, die andere große Schwester der Miniperle hat uns besucht. Das war wild, lustig, kurmelig und schön.

Samstag

Wir haben bei der Miniperlenschwester und ihrer Familie übernachtet, also startet der Samstag mit einem gemeinsamen Frühstück.

Die großen Mädels machen eine Fotosession mit ihren Kuscheltieren.

Währenddessen ist die Miniperle mit Klebestreifen vollends beschäftigt.

Oder sie läuft zu den großen Mädels und schaut, was die so machen (natürlich mit Tigerente im Schlepptau). Weiterlesen

Familientraditionen – Gemeinsamer Filmabend am Freitag

Perlenmama, 20th Century Fox, Kinderfilme, Familienfilme, Kinderunterhaltung
//analytics.blogfoster.com/count.js

Anzeige

Als ich noch in Amerika gewohnt habe und dort Nanny für 4 Kinder war, da gab es in meiner Gastfamilie eine ganz besondere Tradition: Freitag Abends haben wir Pizza bestellt und Filme geguckt. Alle zusammen, als Wochenabschluss und um das Wochenende einzuläuten. Darauf haben sich alle immer sehr gefreut und ich fand diese Tradition sehr schön. Als die Perle dann alt genug dazu war, habe ich dies auch bei uns eingeführt. Die Perle liebt diese Tradition und freut sich schon Tage vorher darauf, plant die Filme und die Snacks. Wenn es so richtig kalt ist, dann muckeln wir uns dazu sogar ins Bett, im Sommer sitzen wir dafür mit kalter Limo auf der Couch oder manchmal sogar mit dem Laptop auf dem Balkon. Weiterlesen

Unser erstes herbstliches Wochenende in Bildern (22./23.09.2018)

Perlen mama, Wochenende in Bildern, Herbst, Titelbild
Kann unbeauftragte Werbung durch erkennbare Marken enthalten

Der Herbst ist da. Und wie, wir haben heute schonmal richtig schön gefroren. Aber es war auch sehr gemütlich, hachz. Hier also unser Wochenende in Bildern. Alle anderen Wochenenden in Bildern gibt es natürlich wie gewohnt wieder bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Samstag

Aufgewacht sind wir beim Besten, wo wir gestern zu einer kleinen Geburtstagsparty eingeladen waren. Während die Kids schon wieder topfit sind, brauchen wir Großen etwas länger, auch weil es erstmal die Spuren zu beseitigen gilt. Weiterlesen

Leselust im Herbst – Lesetipps und Verlosung

Bei den vorgestellten Büchern handelt es sich um Rezensionsexemplare, bei den mit *gekennzeichnten Links um Affiliate Links

Wie der wiederkehrende Perlenmama-Leser weiß, stelle ich euch hier immer wieder sehr gerne Bücher vor, die uns unheimlich gut gefallen haben, unsere ganz persönlichen und handverlesenen Lesetipps. Heute gibt es wieder einen Schwung Rezensionen für euch inklusive einer coolen Verlosung am Ende des Posts. Viel Spaß mit unseren aktuellen liebsten Lesetipps.

„Der Tag als Oma das Internet kaputt gemacht hat“ von Marc-Uwe Kling (Carlsen Verlag)

Ein Kinderbuch vom Schöpfer der berühmten Känguru-Chroniken: Da war ich gleich gespannt, als ich dieses Buch aus der Carlsen-Sommerbox zog. Und ich wurde nicht enttäuscht. Dies ist wirklich das erste Buch, welches ich noch weiterlesen musste, als die Perle schon im Bett war, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht. Der Titel ist ja wirklich selbsterklärend, worum es da geht. Dabei wird erklärt was das Internet überhaupt ist, was es für Probleme damit geben kann (z.B. dass alle was reinschreiben können, auch falsche Dinge). Außerdem gibt es einen amüsanten Einblick in die Dinge, die ohne Internet alle nicht mehr funktionieren und was dann so passiert. Und das ist nicht alles schlecht, ganz und gar nicht. Ich möchte allen Eltern von Kindern ab 6 Jahren dieses Buch gern ans Herz legen, vor allem auch aus dem Grund, dass es das allererste Kinderbuch war, in dem ich das Wort „Kack-Nazis“ gelesen habe. Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern vom 15./16.09.2018

Kann unbeauftragte Werbung durch erkennbare Marken enthalten

Sonntag Abend. Bevor ich mich jetzt noch etwas an die Arbeit setze, dachte ich, ich zeige euch mal noch das Wochenende in Bildern. Es war ein Wochenende zum Auftanken, in vielerlei Hinsicht. Aber es war vor allem eines: Schön.

Samstag

Der Samstag begann mit einer mit sehr unliebsamen Aufgabe: Trauerkarten schreiben.

Da schreibe ich doch lieber schöne Postkarten, von denen ich weiß, dass sie gern im Briefkasten gefunden werden.

Und wenn ihr euch nun über den seltsamen Schatten auf dem Tisch wundert: Der ist von meinem Kaktus-Kerzenhalter! Weiterlesen

To-Do Tabelle – DIY Elternhack für weniger Stress am Morgen

Elternhack, DIY, Stress, Perlenmama

Ich will nicht lügen: Morgens alleine zwei Kinder und sich selber fertig zu machen um pünktlich das Haus zu verlassen ist gar keine so einfache Sache. Als nun die Schule für die Perle begann, ist unsere Morgenroutine ja ein wenig straffer und so auch nochmal stressiger geworden. Als ich noch in meinem alten Job gearbeitet habe, mussten wir morgens auch sehr früh und vor allem pünktlich das Haus verlassen, damals hatte ich auf einem Whiteboard eine kleine (und eher rudimentäre) Tabelle angefangen, nach der die Perle ihre Morgenroutine selbstständig durchlaufen konnte. Das klappte überraschenderweise sehr gut (und zwar auch sehr lange sehr gut). Nun äußerte sie den Wunsch, eine solche Tabelle wieder anzuschaffen. Als ich ein Bild davon auf Instagram postete, gab es viele Fragen dazu, also habe ich beschlossen, eine Art Elternhack Anleitung dazu zu machen. Weiterlesen