Category -

Foodsharing

Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 22.-24.9.2017

So. Sonntag Abend. Heute gibt es ein bilderreiches und wortkarges Wochenende in Bildern, denn ich sitze noch vor dem TV und schaue mir die Wahlergebnisse an.

Freitag

Das Wochenende beginnt mit selbstgemachter Pizza…

…und Peter Pan. Und ganz viel Muckeln auf der Couch.

Samstag

Samstag Morgen gibt es Zimtschnecken.

Dann macht die Perle sich fertig für den Kindergeburtstag und wir packen gemeinsam das Geschenk ein.

Nachdem ich die Perle weg gebracht habe, fahre ich Lebensmittel retten und organisiere danach wie wir die geretteten Lebensmittel fairteilen. Ich freue mich, dass so viele Leute mitmachen. Bis auf das Brot geht alles weg und das bekommt nun eine Bekannte des Perlenopas für ihre Pferde. Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 5./6.8.2017

Wochenende in Bildern Perlenmama

So, da ist schon wieder Sonntag, das heißt es gibt wieder die Bilder vom Wochenende. Hier war es diesmal sehr ruhig. Die Perle ist seit Freitag im Papa-Urlaub und ich hatte irgendwie weder Kopf noch Energie um mich zu verabreden. Also krosten wir daheim herum, bekamen netten Besuch und ruhten uns aus.

Samstag

Als wir aufstehen regnet es draußen Sturzbäche. Somit fällt auch das geplante Treffen auf dem Spielplatz mit meiner alten Schulfreundin (die mittlerweile in der Schweiz lebt) und ihrem Sohn ins Wasser. Stattdessen kommen beide zu uns. Die Kids kurmeln durch die Wohnung und wir quatschen…so schön. Und ich bekomme auch ein Bild gemalt… Weiterlesen

Kiwi-Käsekuchen mit weißer Schokolade – No-Bake Sommerrezept

Beim Foodsharing ist es ja so…man weiß nie genau, was man bekommt und muss dann mit dem geretteten Lebensmitteln manchmal recht kreativ werden. So passierte es, dass ich kürzlich mit 15 Kiwis dastand. Und Kiwis werden ja nun einmal relativ schnell matschig, daher musste ich mir schnell etwas einfallen lassen…ohne alle auf einmal alleine zu essen (was ich in meiner selbst diagnostizierten Kiwisucht definitiv könnte…damit aber auch einen wunden Miniperlen-Popo riskieren würde). Weiterlesen

Der Praktische Snack für Unterwegs – Das Brotzeit Schaschlik

Wie ihr wisst hatte ich früher noch sehr viel Spaß daran, der Perle Bento-artige Brotdosen für ihr Frühstück im Kindergarten zu zaubern. Leider ist diese Zeit erstmal vorbei, da im neuen Kindergarten ein Frühstücksbuffet angeboten wird. Nun denn, manchmal ist die Perle dennoch unterwegs und bedarf einer gepackten Brotzeit. Hierfür habe ich jedoch eine alternative und sehr praktische Art gefunden, das Snack-Essen einzupacken, die auch von der Perle sehr geliebt wird. Heute zeige ich euch unser einfaches und praktisches Brotzeit Schaschlik. Weiterlesen

Finnische Ofenpfannkuchen – Unser neues Lieblingsessen

Heute zeige ich euch mal das Rezept für unser neues Lieblingsessen: Finnische Ofenpfannkuchen. Das sind ganz leckere Pfannkuchen, aber anstatt, dass einer am Herd stehen muss um einen Pfannkuchen nach dem anderen auszubacken während die anderen schonmal essen, damit die ersten Pfannkuchen nicht kalt werden, kommen diese Pfannkuchen alle auf einmal aus dem Ofen und schmecken dennoch so lecker wie frisch aus der Pfanne. Außerdem beinhalten die Pfannkuchen aus dem Ofen weniger Fett als solche, die in einer eingefetteten Pfanne (mit Öl oder Butter) ausgebacken wurden. Wir haben unsere Ofenpfannkuchen schon mit allen möglichen Früchten gegessen, aber der Klassiker ist und bleibt die Apfel-Variante. Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 24./25.6.2017

Und da ist es vorbei, das erste Sommerwochenende 2017. Obwohl…Sommer war eher vorher, dieses Wochenende war es wieder relativ kühl und grau. Schade eigentlich, obwohl so ein wenig Hitze-Pause auch ganz okay war. Jetzt darf er aber wiederkommen, der Sommer. Nunja, jedenfalls ist es nun Zeit für das Wochenende in Bildern.

Freitag

Freitag Nachmittag kam die Nachbarin und brachte ein Stück Kuchen vorbei „zum Probieren“. Ganz zufällig kam dann auch Katha und half mir. Was ein Glück. Weiterlesen

Rezept: Bananen-Schoko-Muffins

Wir kriegen ja immer mal wieder die verschiedensten Früchte beim Foodsharing und die wollen ja auch gut verarbeitet werden. Also komme ich immer mal wieder in den Genuss mir ganz kreativ irgendwelche Rezepte aus den Fingern saugen zu müssen um die geretteten Schätze auch würdig zu verarbeiten. Das ist auch etwas, was mich am Foodsharing sehr reizt…diese reaktionäre Küche. Das nutzen, was gerade da ist statt sich etwas auszudenken und dann dafür einzukaufen (während man mit dem Vorhandenen auch etwas hätte zaubern können, was dann aber im Zweifel schlecht und daher weggeschmissen wird). Weiterlesen

Rezept: Bananen-Nuss-Brot mit Zimt

Letztens gab es beim Foodsharing eine riesige Menge reifer Bananen. Die Perle und ich nahmen ein paar mit, doch schnell wurde klar, die Perle könnte die gar nicht alle alleine aufessen (ich essen ja keine rohen Bananen). Also musste ein Rezept für die geretteten Bananen her. Ich erinnerte mich an meine chilenische Mitbewohnerin in den USA, die ständig dieses unglaublich leckere Bananen-Nuss-Brot gebacken hatte. Also schnell auf Pinterest geschaut und mich von ein paar deutschen und amerikanischen Rezepten inspirieren lassen. Etwas weihnachtliches und/oder winterliches sollte es sein, also stellte ich auch gleich noch den Zimt bereit. Also zauberten wir uns ein lecker duftendes Bananen-Nuss-Brot. Weiterlesen

Weihnachts-Rezept: Schoko Crossies mit Zimt und Krokant

In der Weihnachtszeit wird ja bekanntlich gerne viel geschlemmt, also muss auch viel zum Schlemmen bereit gestellt werden. Die Perle und ich haben uns mal an ganz einfache no-bake „Plätzchen“ gewagt, nämlich weihnachtliche Schoko Crossies. Ich hatte beim Foodsharing ein paar kaputte Schoko-Nikoläuse gerettet, die waren dafür super geeignet.

Ihr braucht:

  • Schokolade zum Einschmelzen (ich nehme hierfür ganz normale Vollmilch Schokolade, manche schwören auf einen Zartbitter-Vollmilch Mix, wieder andere nehmen lieber ganz Dunkle. Das ist total euch und euren Vorlieben überlassen. Ich würde nur die Finger von Kuvertüre/Backschokolade lassen, die ist einfach zu fettig).
  • Cornflakes nach Wahl (wir haben ganz normale, ungesüßte, genommen)
  • Ein halbes Päckchen Haselnuss Krokant
  • 1 EL Zimt

So geht es:

Die Schokolade einschmelzen. Vorsicht, dabei immer schön langsam vorgehen. Ungeduld resultiert hier oft in verbrannter Schokolade. Die Cornflakes in eine Schüssel geben und den Krokant dazu geben. Einen Esslöffel Zimt in die Schokolade einrühren. Die Schokolade über die Cornflakes und den Krokant geben und behutsam aber gründlich durchrühren bis alles mit Schokolade bedeckt ist. Dann auf ausgelegtem Backpapier kleine Häufchen machen und über Nacht trocknen lassen. Fertig. Trocken und nicht zu warm lagern. Weiterlesen

Foodsharing, oder „Die Definition von Müll in Frage stellen“

Eine Wegwerfgesellschaft

Wusstet ihr, dass in Deutschland jedes Jahr rund 18,4 Millionen Tonnen an Nahrung im Müll landen (Quelle: WWF Studie 2015)? Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Das bedeutet, dass die Deutschen etwa 313 Kg genießbare (!) Nahrung wegwerfen…und das pro Sekunde!! Das ist nicht nur ungeheuerlich, es ist vor allem auch vermeidbar. Denn viele sind so fest in ihrem Konsumverhalten gefangen, dass sie gar nicht merken, dass sie statt Mülls gutes Essen wegwerfen. Weiterlesen