Unser Wochenende in Bildern vom 29./30.09.2018

Wochenende in Bildern, Perlenmama
Kann Werbung durch erkennbare Marken enthalten

Und schon wieder ist ein Wochenende rum. Dieses Mal hatte ich drei Kids zu Hause, die andere große Schwester der Miniperle hat uns besucht. Das war wild, lustig, kurmelig und schön.

Samstag

Wir haben bei der Miniperlenschwester und ihrer Familie übernachtet, also startet der Samstag mit einem gemeinsamen Frühstück.

Die großen Mädels machen eine Fotosession mit ihren Kuscheltieren.

Währenddessen ist die Miniperle mit Klebestreifen vollends beschäftigt.

Oder sie läuft zu den großen Mädels und schaut, was die so machen (natürlich mit Tigerente im Schlepptau).

Mittags fahren wir zu uns nach Hause, wo die großen Mädchen erstmal Lego spielen.

Ich bereite derzeit (mit viiiiel Liebe) einen kleinen Mittagssnack für uns vor: Milchreis und Grießbrei.

Die Schwestern malen gemeinsam. Hachz.

Nachmittags fragt Katha, ob wir in die Stadt kommen wollen. Mit der Aussicht auf ein Eis sind die Mädchen an Bord, also fahren wir bei strahlendem Sonnenschein hoch in den Stadtkern.

Das versprochene Eis gibt es natürlich, Katha und ich gönnen uns derweil einen Kaffee.

In der Stadt läuft derzeit eine Legoausstellung, wo es viel zu gucken gibt. Die Mädels (und wir) staunen über die tollen Ausstellungen. Dieses hier ist eine ganze Lego-Welt mit etwa 100000 Steinen. Wahnsinn.

Abends gibt es noch Pizza für alle bei einem Film (über unsere Tradition schrieb ich ja letzte Woche noch). Die Pizza wurde uns von Lieferando sogar ausgegeben, meinen herzlichen Dank!

Als die Mädels alle im Bett sind, arbeite ich noch etwas und setze mich dann auf die Couch um die langersehnte 1. Folge der 15. Staffel Greys Anatomy zu schauen. Leider ist diese wirklich wirklich schlecht, so dass ich nach der Hälfte aufgebe und meine Greys Anatomy Fankarriere für beendet erkläre. Schade drum, die ersten Staffeln habe ich geliebt und alle mehrfach geguckt.

Sonntag

Am Sonntag Morgen stehe ich recht früh in der Küche und mache einen ganzen Berg Pfannkuchen, der von der Mädchenbande regelrecht eingeatmet wird.

Gestärkt bauen sie eine Höhle, während ich ein wenig in der Wohnung herumräume.

Gegen Mittag werden wir abgeholt und machen uns auf den Weg ins schöne Bonn. Das Wetr ist wieder traumhaft.

Für uns Mamas gibt es Kaffee und seeeehr wichtige Wegzehrung.

In Bonn angekommen treffen wir das erste Mal den kleinen Cousin der Miniperle. So süß!!!

Wir gehen ein wenig durch den Klinikpark. Hier herrscht schon richtig Herbst, auch wenn es schön warm in der Sonne ist.

Das Liebste der Miniperle: Schaukeln und Rutschen.

Ein Luftschiff ist auch unterwegs (ich nenne es erst Zeppelin, werde aber schnell eines Besseren belehrt).

Am Ende unseres Besuchs gehen wir noch runter zum Rheinufer. So ein schöner Ausblick.

Ein kleiner Blick auf das Siebengebirge (wenn mich meine geographischen Kenntnise nicht komplett im Stich lassen).

Wieder Zuhause versorgt die Miniperle bei Oma und Opa erstmal alle Kuscheltiere.

Abends gibt es noch ein leckeres (und schnelles) Abendbrot, damit die Mädels nach diesem aufregenden Wochenende auch fix ins Bett kommen.

Ich nutze den Abend dann noch für etwas Arbeit, merke jedoch auch, dass ich unendlich müde bin und entscheide mich, früh ins Bett zu gehen um die Woche nicht mit einem fiesen Schlafdefizit zu beginnen. Eine gute Entscheidung.

Das war also unser Wochenende in Bildern. Alle weiteren findet ihr natürlich wieder bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Kommt gut in die Woche, ihr Lieben. Macht’s euch schön!

You Might Also Like

Leave a Comment

Leave a Reply

Ich akzeptiere

*

%d Bloggern gefällt das: