Unser Wochenende in Bildern vom 8./9.09.2018

Wochenende in Bildern, Perlenmama, Titelbild

Könnte unbeauftragte Werbung durch erkennbare Marken enthalten

Unser erstes Wochenende in Bildern nach der Sommerpause, das erste Wochenende nach einer Schulwoche. Ich muss zugeben, dass ich die Pause genossen habe und mich erstmal wieder daran gewöhnen muss auch wirklich Fotos zu machen. Daher verzeiht es mir bitte, wenn euch das Wochenende etwas „löchrig“ vorkommt.

Samstag

Der Samstag begann gemütlich, ich räumte in der Wohnung herum und die Mädels spielten. Die Perle baute eine Kaffeetafel für ihre Kuscheltiere, von denen eines Einschulung feierte.

Ich bereitete unter anderem den Tortellinisalat für das Twittergrillen am Nachmittag vor. Natürlich wie gewünscht ohne Paprika, Zwiebeln und Bohnen, dafür aber mit Möhren, Brokkoli und Apfel. Sehr leckere Kombi.

Post kam auch, unter anderem eine Karte von der Besten. Wir schicken immer mal wieder lustige Karten hin und her. It’s our thing.

Gegen Mittag ging es dann los nach Krefeld. Wegen des vielen Verkehrs und einiger Baustellen teilweise über Land. Aber der Übergang vom Bergischen Land über’s Ruhrgebiet ins Rheinland ist so wunderschön, da war das total okay. In Krefeld erwartete uns ein sehr hübsch hergerichteter Garten.

Es wurde ein sehr schöner und gemütlicher Nachmittag mit spielenden Kindern und quatschenden Erwachsenen.

 

Als wir wieder aufbrechen mussten, fiel der Abschied etwas schwer. Aber wir mussten wieder nach Hause. Ich hatte meine Mühe auf der Heimfahrt die bunt verstaubte und müde gespielte Mädelsmeute wach und bei Laune zu halten.

Zu Hause waren Freunde meiner Eltern zu Besuch, es gab Wies’n Hähnchen und allerlei Beilagen zum Thema Oktoberfest. Lecker.

Leider kam ich erst zum Essen, als die Mädchen im Bett waren. Das tat ich dann aber auch vor dem Fernseher und sah den neuen Netflix-Teeniefilm „Sierra Burgess is a big Loser“. Ich bin Zwiegespalten. Irgendwann ging ich dann aber auch ins Bett.

Sonntag

Der Sonntag begann ebenfalls langsam. Ich wollte zwar etwas arbeiten, aber die Perle überredete mich dazu, erstmal etwas zu spielen. Beim Verrückten Labyrinth verlor sie aber schnell die Geduld…

…also spielten wir „Raben Schubsen“.

Und wie das bei der Perle halt so passiert, kam es am Ende dazu, dass die Raben erst Hüpfekästchen spielten und dann allesamt im Wohnwagen schliefen.

Die Miniperle spielte derweil ganz andächtig mit ihrem Tiptoi Wimmelbuch (nein, das ist hier wirklich kein Ravensburger Werbebeitrag).

Nach dem Spielen baute ich (unter Aufsicht der Miniperle) meinen Schreibtisch-Unterschrank auf, den ich mir am Tag zuvor beim Möbelschweden gekauft hatte.

Als das Ding dann stand, ging eine etwas knatschige Miniperle ins Bett und ich schaffte es dann doch, wenigstens noch ein paar Emails zu schreiben und ein paar Dinge auf der To-Do-Liste abzuhaken. Als die Kleine wieder wach wurde, machten wir uns fertig und holten die Fahrräder aus dem Schuppen, um eine Fahrradtour zum Hause Kurmel zu machen. Das war ein Spaß (auch wenn ich die Berge im Bergischen Land sehr anstrengend finde zum Fahrrad fahren…diesmal ging es zum Glück die meiste Zeit über die eher ebene „Trasse des Werkzeugs“).

Bei Katha wurden wir mit Kaffee und Leckereien empfangen, die Kids spielten und wir kamen nochmal zum Quatschen. Schön war es.

Den Heimweg schafften wir auch super, es sieht mittlerweile doch etwas herbstlich aus. Zu Hause gingen die Mädels dann sofort in die Wanne und danach gab es Vikingerpfanne mit Nudeln, während wir ABBA hörten (die Perle findet die ja echt cool).

Irgendwann waren beide Mädchen mit Gute-Nacht-Küssen und -Geschichten versorgt und lagen in ihren Betten. Ich nutzte die Gunst der Stunde und arbeitete noch ein wenig (auch damit der morgige Tag nicht ganz so montaglich startet).

Das war also unser Wochenende in Bildern. Alle anderen Posts hierzu findet ihr wie gewohnt und nachwievor bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Habt einen tollen Start in die Woche und macht’s euch schön.

You Might Also Like

Leave a Comment

Leave a Reply

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: