On the Road to Einschulung – Warum wir „Team ergobag“ sind

Perlenmama, Ergobag Pack

Anzeige

Nur noch etwa 7 Monate und dann kommt die Perle in die Schule. Viele Dinge, die zur Zeit anstehen sind die Vorbereitung für dieses große Event. Die Schuluntersuchung, die Schulspielstunde, Vorschulausflüge – und -aktionen im Kindergarten, Verkehrsschule und natürlich die Wahl des richtigen Schulranzens für das große Mädchen.

ergobag pack lumi perlenmama

Viele von euch wissen ja, dass wir „Team ergobag“ sind und heute möchte ich euch erzählen, warum das so ist. Außerdem möchte ich euch die neue ergobag Kollektion vorstellen und eine langjährige ergobag-Mama kommt auch zu Wort und erzählt euch ihre Langzeit-Erfahrungen mit dem ergobag Schulranzen.

Wenn ich mich an meinen Schulranzen in der Grundschulzeit erinnere, dann habe ich einen weißen quadratischen Ranzen vor mir, mit Reflektoren in den Schnappverschlüssen und einem großen und einem kleinen Fach. Ich habe noch genau den Geruch in der Nase, das roch nach neuen Anfängen und spannenden Erlebnissen (anfangs, hinterher eher nach Radiergummi und Tintenkiller). Und ich erinnere mich an das unangenehme Gefühl wenn die Gurte in die Schultern schnitten oder wenn der Ranzen beim schnellen Laufen immer wieder auf den Steiß knallte. Aber die Zeiten sind ja mittlerweile längst vorbei, es gibt ganz viele tolle Ranzen mit Beckengurten und gepolsterten Gurten. Doch so richtig angetan hat es uns der ergobag. Er kommt mit ganz vielen Features, die alle dafür designed wurden, dass das Gewicht der Schulsachen gleichmäßig auf dem kleinen Perlenrücken verteilt wird. Noch dazu wächst der Ranzen mit, das heißt dass er im ersten Schuljahr perfekt auf die Körpergröße der Perle eingestellt wird, aber auch noch im 4. Schuljahr. Er soll ja nicht nur für die Einschulung halten.

Ich habe mich kürzlich mit einer langjährigen ergobag-Mutter unterhalten, deren große Tochter (4. Klasse) seit der Einschulung einen ergobag nutzte und deren kleine Tochter zur baldigen Einschulung auch wieder einen ergobag pack bekommen soll. Als ich sie nach ihren Gründen zu dieser Entscheidung frug war die klare Antwort:

Wir haben ausschließlich gute Erfahrungen mit dem ergobag der Großen gemacht. Er ist mitgewachsen und wir haben ihn zwei mal nachgerüstet (Reflektoren, Schlüsselbeingurt) und säubern ihn in den großen Ferien in der Spülmaschine (ja, echt, danach sieht er aus wie neu). Die Anschaffungskosten haben sich absolut gelohnt, daher wird auch unsere kleine Tochter einen ergobag Pack bekommen.

Na, wenn das keine klare Empfehlung für ergobag ist. Was mir auch sehr gut gefällt ist, dass man die Kletties (runde Klettbilder, die an verschiedenen Stellen des Ranzens angebracht werden können) nachrüsten, austauschen und sogar selber gestalten kann. Daran hat vor allem die Perle sehr viel Spaß und hat schon angekündigt, dass sie gern ein Bild von uns auf einem Klettie hätte, damit wir immer dabei sind.

ergobag ist eine Marke von FOND OF, die ihren Sitz in Köln haben. Letztes Jahr im Herbst waren wir bei ihnen eingeladen und durften live die Vorstellung der diesjährigen Kollektion sehen. Das war schon ziemlich cool. Noch vor Ort haben wir uns unsterblich in einen der ganz neuen Ranzen (ihr habt ihn schon auf den Bildern sehen dürfen) verliebt, und zwar das Modell PerlentauchBär der neuen Lumi Edition. Das Besondere: Er hat Reflektoren in das Textil mit eingearbeitet und leuchtet ganz wunderbar auffällig, wenn er angestrahlt wird. Und: Er hat ein Eigengewicht von lediglich knapp über 1 kg und kann ein Volumen von 20 l fassen.

Ich mag  FOND OF und vor allem ihre Marke ergobag sehr. Es ist ein junges und aufstrebendes Unternehmen mit viel Herz und Vision. 2016 wurden sie mit dem deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet, ein Jahr später erhielten sie den Deutschen Corporate Social Responsibility (kurz: CSR) – Preis in der Kategorie „Lieferkette“. Zwei Aspekte, die mir persönlich sehr wichtig sind und die dieses Unternehmen sehr sympathisch machen. Bei jedem Modell kann man übrigens sehen, wie viele PET Flaschen für diesen Rucksack recycled wurden. Für den PerlentauchBär waren es 36,2 1/2 Liter Flaschen. Das gibt einem doch ein gutes Gefühl. Mir jedenfalls. Und ja, unter Anderem rechtfertigt dies den Preis von rund 250 € für mich. Auch, dass der Lieferumfang nicht nur den ergobag Pack beinhaltet, sondern darüber hinaus auch einen Sportrucksack, ein Schlampermäppchen, eine 22-teilig ausgestattete Federmappe, eine Heftebox und ein 5-teiliges Klettieset.

Ich glaube, dass wir mit dem ergobag eine sehr gute Wahl getroffen haben. Die Perle ist sehr aufgeregt und freut sich wahnsinnig darauf bald „in echt“ mit ihrem Schulranzen loszuziehen. Natürlich schwingen bei all der Vorfreude auch einige Ängste mit, die diese Phase sehr aufregend und teilweise auch anstrengend machen, aber das gehört wohl dazu. Ich kann kaum glauben, dass meine Kleine schon so weit ist, dass wir Schulranzen aussuchen und zu Schuluntersuchungen gehen. Aber so ist das nun einmal, im einen Moment werden sie geboren und im nächsten sind sie Vorschulkinder.

Seid ihr auch schon auf der Suche nach dem geeigneten Schulranzen für euer Vorschulkind? Auf was achtet ihr dabei? Übrigens, falls ihr euch die Schulranzen von ergobag mal genauer und vor allem live anschauen wollt, inklusive Beratung des tollen ergobag Teams, dann schaut doch mal hier, wann in der nächsten Zeit die Schulranzenparties in eurer Nähe stattfinden!

Offenlegung: Der ergobag Pack Lumi PerlentauchBär wurde uns freundlicherweise von ergobag zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Klaudia
    9. Februar 2018 at 09:46

    Kind2 wollte auch unbedingt einen Ergobag, Oma hat bei dem Preis geschluckt aber gerne geschenkt. Bei uns steht er leider nach zwei Schuljahren ungenutzt im Keller. Für unser Kind war er im Innenraum zu klein, zu eng, das Essensfach ging in den Innenraum und nahm so noch mehr Platz weg. Seit dem 3. Schuljahr geht er mit dem Satch (immerhin gleicher Hersteller, wenn auch für die weiterführende Schule) und ist Happy und mit der Ordnung klappt es auch besser. Insgesamt finde ich Marke und Qualität aber auch Top. Nur für uns passte es nicht. Wer Dinos mag….habe optisch neuwertiges Set abzugeben, bei Bedürftigkeit gerne auch kostenlos oder andernfalls gegen kleine Spende an entsprechende Organisation 😉😎

    • Reply
      perlenmama
      9. Februar 2018 at 09:51

      Liebe Klaudia,
      Ach OK, das ist ja auch gut zu wissen. War das denn der Pack oder der Cubo? Beim Pack habe ich das Gefühl, dass er evtl mehr fasst weil er nicht so ganz fest ist. Ich werde das mal beobachten.
      Die Satch finde ich auch toll, die hatten wir ebenfalls auf dem Event in Köln gesehen, aber doch eher was für später glaube ich.

      Find ich toll, dass du den hier anbietest, ich werde das mal weiterleiten und ggf. den Kontakt herstellen 😉 LG, janina

  • Reply
    Hanna F.
    9. Februar 2018 at 09:47

    Wir sind auch eindeutig Team ergobag. Unsere Töchter (4. und 2. Klasse) nutzen ihn seit der Einschulung. Und in drei Jahren wird es bestimmt wieder einen geben für die Jüngste (oder einen der abgelegten der Schwestern).
    Unsere Große wird wahrscheinlich für die weiterführende Schule den Nachfolger aus dem Hause ergobag, also den satch bekommen.
    Liebe Grüße Hanna

    • Reply
      perlenmama
      9. Februar 2018 at 09:53

      Huhu,
      Ja, die Satch sind auch echt schick. Wenn das jetzt mit dem ergobag so gut klappt wie ich denke, werden wir sicher bei FOND OF bleiben… Aber mal abwarten, erstmal müssen wir die Grundschule hinter uns bringen, dann schauen wir weiter… 😉

  • Reply
    Julia und Frieda
    9. Februar 2018 at 12:51

    Den Ergobag finde ich auch mit Abstand den allerbesten Ranzen und als Lehrerin sehe ich tagtäglich wirklich viele (und viel Schrott 😬🙄). wenn Frieda in die Schule kommt, kommt bis jetzt auch nur ein Ergobag in Frage!

  • Reply
    Anna von Kinderbuch-Detektive
    9. Februar 2018 at 12:59

    Wir haben mehrere Schulranzen ausprobiert und sind von Ergobag überzeugt. Die gehen auch locker mal in Runde zwei und einen Gang in der Waschmaschine überleben sie problemlos. 🙂

  • Reply
    Klaudia
    9. Februar 2018 at 15:00

    Hallo Janina,
    Es ist tatsächlich der Cubo, Modell DinosauriBär. Sporttasche und Etui sind auch noch vorhanden falls Du jemanden weisst der ihn gebrauchen kann.

    Gruss Klaudia

  • Reply
    Heike
    9. Februar 2018 at 15:09

    Ich hätte auch sehr gerne den Ergobag für meinen Lütten gekauft- leider hat er überhaupt nicht gepasst. Er ist sehr klein und schmal und ihm hat wirklich nur ein Modell im Ranzengeschäft gepasst. Es ist jetzt der Step by Step light2 geworden.
    Gruß Heike

  • Reply
    Jessi
    9. Februar 2018 at 20:56

    Waaaaas? Deine Perle geht nun schon bald in die Schule??? Aber sie war gestern doch noch so klein… Wie sie Zeit verfliegt. So langsam verstehe ich meine Oma!

  • Reply
    Kerstin
    10. Februar 2018 at 17:31

    Liebe Janina,
    Unser Sohnemann hat einen Ergobag Cubo. Prinzipiell finden wir den super, allerdings schließt er sehr schlecht, was wohl auch anderen so geht. Das ärgert uns bei dem Preis schon sehr. Ich muss mich da unbedingt noch mal mit Ergobag in Verbindung setzen. Vielleicht kann man einen neuen Verschluss anbringen?
    Optisch und auch die Nachhaltigkeit finde ich sehr klasse. Unsere Kleinste hat einen Ergobag Mini für ihr Notfall Set für die Kita. Der ist wirklich toll.
    Unsere Große hat, jetzt Klasse 4, einen Scout. Der sieht immer noch tippitoppi aus und hat gute Dienste geleistet. Der Wunsch für die weiterführende Schule wäre ein Satch. Den gucken wir uns die Tage mal an.

    Liebe Grüße….
    Stine

  • Reply
    JesS
    12. Februar 2018 at 17:52

    wir haben den nun seit einem halben Schuljahr in Gebrauch und lieben ihn

  • Reply
    Alina
    5. März 2018 at 12:04

    Da habt Ihr Euch aber auch wirklich ein schönes Muster ausgesucht.
    Traumhaft.
    Ich bin schon ganz gespannt, was bei uns in zwei Jahren der Renner sein wird und ob es sich in Richgtung „schonend“ noch weiter entwickeln wird.

    Ich freue mich, dass ihr einen so passenden Rucksack für die Perle gefunden habt.

  • Leave a Reply

    *

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere

    %d Bloggern gefällt das: