Wenn Freundschaften enden – Gründe und Gedanken

Freundschaften sind wichtig. Freundschaften können einen tragen, ja sogar fliegen lassen. Sie können stärken, erfüllen, antreiben, wärmen, glücklich machen. Aber Freundschaften können auch eine andere Seite haben, sie können Nerven-zehrend sein, anstrengend, Energie-raubend. Sie können einseitig sein, unfair, können einen traurig oder wütend machen. Und genau dann ist es richtig, und sogar wichtig, dass Freundschaften manchmal eben auch einfach endlich sind. Nix mehr mit "Friends Forever" ...Weiterlesen

Die merken sich das!

Als ich kürzlich die Perle in die Kita brachte, ergab sich folgendes Gespräch zwischen einer ihrer Erzieherinnen und mir: Frau X: Na, wie läuft es zu Hause? Wie sind die Nächte? Ich: Och, eigentlich okay. Bis auf ein paar Trinkpausen wird eigentlich geschlafen.  Frau X: Ach super...Und sonst so? Anstrengend? Ich: Ja, ein wenig. Sie ist halt ganz anders als die Perle damals...Ablegen lässt sie sich kaum... Frau X: Oh, das muss sie aber lernen... Ich: Jaja, irgendwann. Derzeit ...Weiterlesen

Crazy Mom – Psychische Krankheit und Schwangerschaft

(Hintergründe und Vorgeschichte zu diesem Artikel könnt ihr auf diesem Blog unter der Rubrik "Psychische Krankheit" nachlesen). Eine Schwangerschaft ist ja immer ein sehr aufwühlendes Erlebnis. Während es natürlich vor allem körperlich eine große Herausforderung ist, so ist es auch für die Psyche eine große Sache. Hormone, Unsicherheiten, Ängste...all das kann einen schon mal überfordern. Da ist es wichtig und gut, wenn man psychisch stabil ist um mit diesen Veränderungen gut umgehen ...Weiterlesen

Meine Krankheit ist keine Emotion – Depressionen für Anfänger #notjustsad

"Ich habe eigentlich immer nur einen Wunsch. Zuhören. Hört euch gegenseitig zu. Achtet wieder mehr auf das gesamte Gespräch und die Aussagen zwischen den Zeilen, nehmt euch Zeit füreinander, respektiert euch und unterstützt euch. Keiner kommt weiter, wenn er jemand anderen im Unverständnis zurücklässt oder mit Vorwürfen überhäuft. Diktiert keine Wege vor, sondern nehmt an die Hand und begleitet. Redet miteinander und übereinander. Nur so kann viel mehr Offenheit entstehen und Ängste ...Weiterlesen

Das vermisste Gefühl

Zur Zeit läuft vieles schief aber das Grundlegende eigentlich doch richtig. Ich bin relativ relaxt was die nahe und fernere Zukunft angeht und auf den Rest habe ich eh keinen Einfluss, warum also drum sorgen? Es ist zwar alles andere als optimal, aber ich habe eine etwaige Ahnung wo es hingeht und eine vage Vorstellung wie das aussehen wird...und das ist okay so. Ich ruhe in mir, in meiner Situation und reagiere da wo ich kann und muss. Meine großen Pläne und Träume schlummern ein wenig auf ...Weiterlesen

Die Perle von Münchhausen – Wenn das Kind lügt

Nun ist es soweit. Die Perle scheint das Lügen für sich entdeckt zu haben. Oftmals sind es kleine, eher nichtige Dinge wie "Ja klar hab ich mir die Hände gewaschen" oder "Ich finde meine Sandalen nicht" (weil sie lieber die Winterschuhe anziehen mag). Kleine Notlügen, die keinem weh tun und bei denen sie ausprobiert wie weit sie gehen kann. In meinen Augen ein ganz natürlicher Entwicklungsschritt und absolut nicht besorgniserregend. Sie hat halt entdeckt, dass verschieden Menschen unterschiedliche ...Weiterlesen