Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 14./15.10.2017

Hm, ich habe lange überlegt, ob ich den Freitag noch dazu nehmen soll bei diesem Wochenende in Bildern. Habe dann aber beschlossen, dass es sowieso noch einen extra Beitrag zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse geben wird, also muss ich euch das alles ja nicht zwei mal erzählen (auch wenn es mal wieder richtig cool war). Aber so beginnt unser Wochenende in Bildern Samstag morgen, in Frankfurt, wo wir die Nacht nach der Messe verbracht haben. Wir, das sind die Miniperle, mein "Partner in crime" ...Weiterlesen

Sturm der Gefühle – geplante vs. ungeplante Schwangerschaft

ungeplant Schwanger
Seit einiger Zeit verfolge ich auf Attempting Motherhood (auf Instagram und dem dazugehörigen Blog) die Kinderwunsch-Reise einer Freundin aus meiner Amerika Zeit. Sie und ihr Mann versuchen seit nun etwa einem Jahr ein Kind zu bekommen. Sie leidet an PCOS und geht nun den schweren Weg über die Kinderwunsch Klinik um hoffentlich irgendwann (bald) einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand zu halten und ein Baby zu bekommen. Und ich? Ich folge ihrer Reise mit so viel Hoffnung und gedrückten ...Weiterlesen

Tagebuchbloggerei im Oktober 2017

Tagebuchbloggerei im Oktober
Heute ist wieder der 5. des Monats, Zeit um aufzuschreiben, was ich bzw. wir den ganzen Tag so getrieben haben. Tagebuchbloggerei eben. Wenn ich ehrlich bin hatte ich heute immer mal wieder vergessen, welcher Tag es ist und mir auch nicht unbedingt gemerkt was nun zu welcher Uhrzeit war, aber so wichtig ist das ja eh nicht, oder? ODER? 7:30 Uhr Der Wecker klingelt. Die Nacht war eher schwierig, da das Baby gestern Abend noch anfing zu fiebern und in der Nacht einfach nicht gut schlief (und ich ...Weiterlesen

Don’t Touch This – Der Rant einer Baby-Mutter

touch
So, also mal im Ernst: Es gibt doch so soziale Normen, die die Entfernung von einem Körper zum Nächsten im öffentlichen Raum regelt, oder? So eine Art "Tanz-Bereich-Regelung" oder? Klar, jeder Mensch definiert seinen eigenen Tanzbereich etwas anders, der eine braucht mehr Platz, der andere weniger, aber generell ist es nunmal so, dass man sich im Aufzug nicht unmittelbar neben eine Person stellt, sich im Bus nicht auf den Schoß fremder Leute setzt oder dem fremden netten Mann mit den Grübchen ...Weiterlesen

Allein mit Kind und Sommergrippe – Ein Bericht

Ich habe der tollen Lisa Harmann kürzlich ein Interview gegeben. Eine der Fragen war in welchen Situationen ich mir manchmal wünsche nicht der einzige Erwachsene in der Familie zu sein. So eine Situation gab es kürzlich erst wieder, nämlich letzte Woche. Bei unserer Reise nach Berlin hatte ich mich nämlich bei der Besten angesteckt. Also lag ich letzte Woche gänzlich flach. Mit Fieber, Husten, einer Nase mit Dauerlauf und generellem "Meh"-Gefühl. Ich war richtig durch. In Anbetracht der Tatsache, ...Weiterlesen

Perlen on Tour mit dem Baby Jogger City Tour (Werbung)

Perlenmama Baby Jogger City Tour
Werbung Wir sind ja bekanntlich viel unterwegs. In ihren 6 Monaten war das Baby schon drei mal in Berlin, in Hamburg, in Frankfurt, Koblenz, Köln, und an der französischen Atlantikküste. Ich mag es einfach mit meinen Kindern die Welt zu erkunden und ja, ich glaube ganz fest daran, dass Reisen wesentlich mehr wert ist als Zeug im Kinderzimmer. Aber alleine mit Kindern zu reisen bedarf ein paar logistischer Kniffe. Ich bin recht gut darin geworden recht leicht zu packen. Ja, beim Camping muss ...Weiterlesen

Unser Beikoststart – von Breiverweigerung, Baby Led Weaning und vielen Krümeln

Baby Led Weaning
Die Miniperle ist ja ein ziemlich eigensinniges Baby. Von Anfang an gewesen. Eigensinnig, aber auch sehr kompetent. Sie scheint genau zu wissen, was sie braucht und fordert dies auch sehr vehement und erfolgreich ein. Ich bin ja total dafür, dass das Kind am Besten weiß, was Sache ist, aber bei der Miniperle erstaunt es mich immer wieder, WIE genau sie es zu wissen scheint. Nun ist sie ja kürzlich ein halbes Jahr alt geworden und nachwievor ein sehr glückliches Stillkind. Doch sie war auch ...Weiterlesen

DGWAZTMIDW – Eine Hörbuch Rezension

DGWAZTMIDW Perlenmama
Hallo, ich bin Janina und ich habe ein Problem: Ich hasse Elternratgeber. Entweder sie sind sehr dogmatisch und preisen ihre Sichtweise als die eine welche an und alle, die sie nicht befolgen sind dumm und/oder schlechte Eltern...oder sie sind so dermaßen unrealistisch, dass man sich selber einfach nur dumm und/oder schlecht fühlt, weil man dass, was einem da so geraten wird nie und nimmer auch wirklich so umsetzen kann. Ok, das waren nur zwei Gründe, aber es gibt noch viele andere...kurz um: ...Weiterlesen

Wir kennen sie alle: 10 ungeschriebene Elterngesetze

Nach 5 Jahren, zwei Kids und unzähligen Unterhaltungen mit anderen Eltern kann ich bestätigen: Es gibt sie, die ungeschriebenen Elterngesetze. Und auch wenn wir sie kennen, sie etliche Male erlebt haben und bei ihren Beschreibungen anderer solidarisch nicken...wenn wir sie erleben, dann sind wir immer wieder überrascht über die Verlässlichkeit, mit der diese Situationen auftreten. Und ja...wir nehmen sie mit Liebe, Geduld und Verständnis, was aber nicht bedeutet, dass wir sie nicht auch mit ...Weiterlesen

Schwimmen & Wasserkompetenz erlernen – So hat es bei uns geklappt

Sommerzeit ist Schwimmzeit! So auch bei uns. Und ich muss sagen...ich habe immer sehr viel Respekt vor dem Wasser. Und anscheinend nicht zu Unrecht, allein in 2016 ertranken in Deutschland laut DLRG 537 Menschen, 46 davon waren Kinder. Das waren doppelt soviel als noch im Jahr davor. So war es mir sehr wichtig, dass die Perle Schwimmen lernte, bevor ich mit beiden Kindern in diesem Sommer schwimmen gehen würde. Als ich ihr das letztes Jahr im November eröffnete, war sie erstmal wenig begeistert. ...Weiterlesen