Frisch und Gesund Kochen ohne Stress – Die HelloFresh Kochboxen im Test

Anzeige Ich habe ja schon öfter erwähnt, dass die Miniperle ein eher forderndes Baby ist und vor allem in den Abendzeiten meine volle Aufmerksamkeit möchte. So komme ich in letzter Zeit eher weniger dazu frisch zu kochen. Und wenn doch, dann ist es meist etwas Schnelles und wenig kreatives, da zum ausprobieren einfach die Zeit fehlt. Hinzu kommt einfach auch, dass es nicht immer abzusehen ist, wann ich zum kochen komme und mir somit viel zu oft Sachen schlecht werden, da ich sie nicht rechtzeitig ...Weiterlesen

Tomaten-Soße aus frischen Tomaten – Ein Rezept zum Einkochen

Die Perle isst ja für ihr Leben gern Nudeln mit Tomaten-Soße. Schon lange habe ich mit dem Gedanken gespielt endlich Soße selber einzukochen um von den industriellen Produkten wegzukommen. Ich habe einfach ein viel besseres Gefühl, wenn ich weiß, was da alles drin ist. Jedenfalls traf es sich da ganz gut, dass beim Foodsharing Fairteiler (Beitrag mit Erklärung folgt) am Montag zwei große Kisten Tomaten standen. Also nahm ich etwa 1,5 kg mit nach Hause und packte zudem auch noch zwei Zwiebeln ...Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 29./30.10.2016

Eiiigentlich ist ja noch zwei Tage Wochenende...bei uns jedenfalls. Denn die Perle macht morgen Brückentag und Dienstag ist hier ja auch Feiertag. Aber ich dachte Dienstag ist bestimmt etwas spät für's #WIB, daher mache ich das mal besser heute. Auch wenn wir, trotz eines tollen Wochenendes, nix wirklich groß Besonderes gemacht (oder fotografiert) haben. Und das erste Foto ist gleich geschummelt. Es zeigt nämlich unser tolles Frühstück am Freitag, da kamen nämlich Katha und ihre Mini vorbei ...Weiterlesen

Rezept: Zucchini-Möhren-Puffer mit Kräuterquark

Erinnert ihr euch noch an die Mega-Zucchini, die wir von der Lieblingsnachbarin bekamen? Na, ich schulde euch ja noch das Rezept von der Leckerei, die wir vom letzten Drittel der Zucchini gezaubert haben (das erste Drittel kam ja in Tomatensauce für Nudeln und das zweite Drittel wurde für die köstlicher Zucchini-Curry-Creme-Suppe verwendet). Nun hatten wir also noch 400 Gramm wunderbare Bio-Zucchini übrig. Nach ein wenig Recherche auf Pinterest entschied ich mich davon Gemüse-Puffer zu machen. ...Weiterlesen