Das vermisste Gefühl

Zur Zeit läuft vieles schief aber das Grundlegende eigentlich doch richtig. Ich bin relativ relaxt was die nahe und fernere Zukunft angeht und auf den Rest habe ich eh keinen Einfluss, warum also drum sorgen? Es ist zwar alles andere als optimal, aber ich habe eine etwaige Ahnung wo es hingeht und eine vage Vorstellung wie das aussehen wird...und das ist okay so. Ich ruhe in mir, in meiner Situation und reagiere da wo ich kann und muss. Meine großen Pläne und Träume schlummern ein wenig auf ...Weiterlesen

Gedankenperlen zum Terror

Ich muss sagen, dass es mir nicht leicht fällt die richtigen Worte zu finden. Nach den Anschlägen in Paris am vergangenen Freitag herrscht in mir ein Chaos an Gedanken und Gefühlen. Unverständnis, Verwirrung und ja, auch Angst. Diese Attacken waren wirklich nah an meiner Comfort-Zone und was dort geschah ein direkter Angriff auf meine Welt. Wenn man bedenkt wie nah Paris ist und dass die Angreifer auch einfach einen Zug nach Köln oder so hätten nehmen können...diese Gedanken lähmen mich irgendwie. Und ...Weiterlesen

20 Facts about me…

Da es grad irgendwie alle tun (berlinmittemom und Mutter-Mensch z.b.) , und ich gesundheitsbedingt ein eher langweiliges Wochenende verbringe, mach ich einfach mal mit (komplett ungetaggt, aber that's how I roll). Also hier: 20 facts about me, some interesting, some not. 1. Ich habe ganz viele Sommersprossen. Im Sommer mehr als im Winter, aber viele halten sich Saison-unabhängig Mein Papa hat früher immer gesagt "wenn du 1 Million Sommersprossen hast fängt der Sommer an". 2. Ich habe keinen ...Weiterlesen