Unsere Danksagungen von „Familiensache“ von POMP Design (inkl. Verlosung)

Werbung Zu einer Geburt bekommt man ja bekanntlich ziemlich viele kleine und große Aufmerksamkeiten von vielen lieben Menschen, die sich mit einem freuen und den neuen Erdenbürger begrüßen wollen. Das ist wunderschön und ich war immer überrascht, wie viele Leute da so mit einem fiebern. Natürlich ist man in dieser ersten Zeit unglaublich eingespannt und mit seinen Gedanken auch meist ganz woanders, so dass man seinem Dank für all die lieben Gesten gar nicht so richtig Ausdruck verleihen ...Weiterlesen

Momente festhalten – Unsere Homestory mit Angela Krebs Photography

Angela Krebs Fotografie Homestory Neugeborenen-Shooting Perlenmama
Werbung Alle Bilder in diesem Beitrag sind von der Fotografin Angela Krebs Wie das nunmal so ist mit einem kleinen Baby...ehe man sich versieht sind sie eine Woche alt...einen Monat...drei Monate. Die Zeit scheint zu rasen, schon bald werden die ersten Kleidungsstücke aussortiert, muss die nächste Windelgröße her etc. Neben dem Fakt, dass Babies einfach super putzig sind, ist auch dies ein Grund, dass man am Anfang gefühlt 2837 Fotos täglich vom Nachwuchs schießt. Und natürlich sind ...Weiterlesen

Gastbeitrag zur Blogparade #OhneHebamme von Maria

Als ich zur Blogparade #OhneHebamme aufrief sagte ich ja, dass auch Eltern ohne Blog mitmachen können, man solle mir bloß eine Email mit seiner Geschichte schicken. Maria ist diesem Aufruf gefolgt und hat eine wunderschöne Geschichte geschrieben. Gott sei Dank mit Happy End. Es wäre so schön wenn auch weiterhin Frauen ein solches Happy End erleben können, doch das geht leider nicht #OhneHebamme. Aber lest selbst: Meine Geburt ohne Hebamme - By Maria R. Als mein Teststäbchen “schwanger” ...Weiterlesen

Meine Geburt ohne Hebamme – Aufruf zur Blogparade #OhneHebamme

Als meine Hebamme letzte Woche zum Nachsorge Termin kam merkte ich gleich, dass etwas nicht stimmte. Die sonst so positive und Energie-geladene Frau, die ich bisher erleben durfte, sah besorgt und gestresst aus. Als ich frug was denn los sei erzählte sie, dass derzeit im Raum stünde, dass die Krankenkassen die Geburtsbegleitung durch Beleghebammen abschaffen wollen. Dies wäre einerseits eine Katastrophe für sie und ihre Kolleginnen und andererseits aber auch für all die Schwangeren und Gebärenden. ...Weiterlesen