Mein Herzkuscheltier

Vor ein paar Tagen (oder schon Wochen) habe ich einen ganz tollen Blogeintrag gelesen, in dem die Supermom ihr Kuscheltier Knut vorstellte. Da musste ich direkt an meinen loyalsten kleinen Freund denken: Puh, der abgeliebte kleine Eisbär, mein stetiger Begleiter seit ihn mir meine Tante mit gerade mal 4 Monaten schenkte. Puh (oder in meiner Mädchenphase gern "Püchen" genannt) ist ein weitgereister kleiner Kerl. Bis ich 25 war kam er überall mit hin. Und nein, ich habe mich nicht für den, ...Weiterlesen

Liebster Award – Nominierung

Da wurde ich doch glatt direkt drei Mal mit dem "Liebster Blog"-Award nominiert... Einmal von Kinderlitzchen , vom Windelteufel und von Kittglo. Vielen lieben Dank, liebe Blogger...welch eine Ehre. Ich habe eine Weile überlegt wie ich das machen soll und bekam dann auf twitter den netten Tip, ich solle mir doch einfach die sprichwörtlichen Rosinen unter den Fragen rauspicken...na, wenn ich schon mal Rosinen picken darf, dann mach ich das doch auch. Für die, die das Prinzip noch nicht kennen: 1. ...Weiterlesen

Gebettet in Berlin

So, da kam und ging mein Wochenende in Berlin...und ich habe kaum etwas davon mitbekommen. Das Wochenende begann mit der Zerstörung meines Handys (ja...ich bin handylos...ich versuche nicht durchzudrehen, also werde ich auch nicht lange auf diesem Punkt verweilen). Nach 10 Minuten an der Base-Hotline und 30 Minuten an der Strippe mit dem (wirklich netten) Applecare war sein Schicksal besiegelt - das Handy ist zu retten...die Daten aber nicht. Ok...tief durchatmen...alternative Lösung finden...und ...Weiterlesen

Gedanken-Nuggets vom Regenbogen, Schumi, Mastern, und Berlin.

Zur Zeit gibt es so viele kleine Dinge, die das Leben ganz schön ausfüllen. Nicht nur Aktivitäten und Pflichten, aber auch aktuelle Themen, die meine Gedanken für sich beanspruchen. Ein Thema ist, nicht ganz überraschend, die Debatte über die Einführung von Toleranz gegenüber sexueller Vielfalt in die Lehrpläne der Schulen in Baden Würtemberg. Viele Diskussionen habe ich geführt, Artikel gelesen, beide, Gegen und Gegen-Gegen-Petition gelesen und nachgedacht. Mich aufgeregt, versucht die ...Weiterlesen

Sieben Sachen Sonntag Vol. X

Mit einem Tag Verspätung, aber ich hatte meine Gründe...Unsere Sieben Sachen Sonntag vom 3. Advent (Idee von Frau Liebe und die Sammlung gibt's beim Grinsestern).Nach einem wunderbaren "30 werden wir nächstes Jahr"-Wochenende in London mit einer Kindergartenfreundin ("alte" Freundin darf ich nicht mehr sagen) ging es am Sonntag wieder zurück nach Hause...also wurde am Flughafen gewartet... Die letzten Pfund aus dem (neuen) Portemonnaie gekramt und ausgegeben Aus dem Flugzeugfenster ...Weiterlesen

What I would like to tell my 16 year old self

http://www.youtube.com/watch?v=qsBQCsSMCUY Es mag an der nahenden Dreißig liegen, am Ende des Sommers, an der Abwesenheit der Perle, oder 'nem banalen Lied im Radio...aber mich hat heute mal die Melancholie ein wenig gepackt. Heute fand ich mich in Erinnerungen wieder, an die Zeit als ich 16 war. Als ich mich schweren Herzens dazu entschied das Gymnasium zu verlassen. "Du brauchst doch Abitur", sagten sie. Ach was sagten sie noch so alles...meine Englisch-Lehrerin lachte, weil ich nach Amerika ...Weiterlesen

One year

Irgendwie geht das Leben einfach weiter. Am Anfang ist es gemein, man versucht die Zeit anzuhalten, einfach stehen zu bleiben. Man stampft wütend mit dem Fuss auf, weil die Zeit es einfach nicht kapieren will, dass man mal kurz eine Pause braucht. Oder man setzt sich störrisch und frustriert auf den Boden und streikt. Weil man nicht versteht, dass sie so gefühlskalt einfach weiterrinnen kann. Ohne Pause, ohne sich umzusehen. Auf einmal ist da eine Welt, in der es dich nicht gibt. Nur Erinnerungn ...Weiterlesen