Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 8./9.7.2017

Heute gibt es eine abgespeckte Urlaubsversion unseres Wochenendes in Bildern! Zwar sind wir gerade erst angekommen, aber auf den Bildern des Wochenendes könnt ihr sehen, wie. Der Samstag startet früh, um halb 4 klingelt der Wecker. Leider habe ich auch nur etwa 3 Stunden geschlafen. Nun denn. Ich mache mich erstmal ans Brötchen schmieren. Endlich sind wir dann unterwegs. An der Tanke gibt es erstmal nen Kaffee. Die Mädchen schlafen zum Glück schnell wieder ein und wir fahren gen Süden ...Weiterlesen

Ein Tagesausflug nach Maastricht – Tipps und Tricks

Kürzlich bat mich meine Cousine um Tipps für einen Tagesausflug in meine Herz-Heimat, Maastricht in den Niederlanden. Ich machte mich gleich daran in meinen Erinnerungen (ich lebte von 2006 - 2012 dort) zu stöbern und schickte ihr lauter Tipps bezüglich der schönsten Ecken dieser kunterbunten, tollen Stadt. Und da ja nun wieder einige lange Wochenenden anstehen, möchte ich euch diese Tipps natürlich nicht vorenthalten. Aber ein Tipp schon einmal vorweg: Sucht euch unbedingt einen Tag mit ...Weiterlesen

Schöne und seltsame Weihnachtsbräuche in Amerika – Erinnerungen

Die von euch, die hier schon etwas länger mitlesen wissen es wohl schon längst, aber hier nochmal zur Erklärung für die Neueren unter euch: Ich habe ja von 2002 bis 2007 in Amerika gewohnt, genauer gesagt in Augusta, im Bundesstaat Georgia. Weihnachten in Amerika empfand ich immer als etwas sehr Besonderes, manchmal aber auch ziemlich befremdliches. Hier habe ich mal aufgeschrieben, was ich ganz toll fand, aber auch was ich sehr seltsam, teilweise auch fürchterlich fand. Dinge, die ich am ...Weiterlesen

Das vermisste Gefühl

Zur Zeit läuft vieles schief aber das Grundlegende eigentlich doch richtig. Ich bin relativ relaxt was die nahe und fernere Zukunft angeht und auf den Rest habe ich eh keinen Einfluss, warum also drum sorgen? Es ist zwar alles andere als optimal, aber ich habe eine etwaige Ahnung wo es hingeht und eine vage Vorstellung wie das aussehen wird...und das ist okay so. Ich ruhe in mir, in meiner Situation und reagiere da wo ich kann und muss. Meine großen Pläne und Träume schlummern ein wenig auf ...Weiterlesen

Zurück in die Heimat – Umzugsgedanken

Mittlerweile sind wir schon soweit, dass wir die Zeit bis zu unserem Umzug in Tagen und nicht mehr in Wochen zählen können. 9 Tage sind es noch. 9 Tage voller Chaos, packen, sortieren, vorbereiten, ausmisten, umräumen. 9 Tage bis ich nach fast genau 13 Jahren wieder in meine Heimatstadt zurückkehre. Am 2. September 2002 fuhr ich mit gepackten Koffern fort und kehre nun, 13 Jahre und fast zwei Monate später mit einem ganzen Hausrat, einem Kind und ganz vielen Geschichten von Erlebtem zurück. ...Weiterlesen

Das Wochenende in Bildern 03./04.Oktober 2015 #wib

Da das Wochenende so wunderschön war, mein Sonntag aber eher langweilig, habe ich mich entschlossen, dass es an diesem Sonntag statt des üblichen Sieben Sachen Sonntags mal ein Wochenende in Bildern (#wib) gibt. Gesammelt werden diese Beiträge übrigens bei Susanne von Geborgen Wachsen. Dieses Wochenende ging es zur Mini-Maastricht Reunion nach Frankfurt am Main. Damals in Maastricht hatten wir eine kleine Gruppe von Leuten, die sich einmal die Woche zum Pizza-Essen und Friends gucken getroffen ...Weiterlesen

Ich bestelle beim Universum: Eine Reise nach Amerika – Und IHR könnt dem Universum helfen!

Ich habe ja erst kürzlich etwas beim Universum bestellt. Das befindet sich zwar immer noch auf dem Lieferweg zu mir, aber das hält mich nicht davon ab schon eine weitere Bestellung abzugeben. Eine Freundin von mir heiratet an Silvester in Augusta, Georgia und dazu hat sie die Perle und mich eingeladen. Und da würde ich unglaublich gerne hin. Aber meine derzeitige Arbeitslosigkeit und dementsprechende finanzielle Situation lässt mich dieses Vorhaben leider nicht alleine stemmen. Daher versuche ...Weiterlesen

Unsere Woche in Berlin – republica 2015 und Blogfamilia

Jetzt sind wir schon wieder ein paar Tage zu Hause, die Taschen sind ausgepackt und die Schmutzwäsche (fast) gewaschen. Nun wird es Zeit, unsere tolle Woche in Berlin einmal Revue passieren zu lassen. Zunächst einmal das Fazit: Es war einfach wunderbar. Die Perle und ich haben soviel erlebt und hatten einfach riesengroßen Spaß bei allem, was wir so erlebt und angestellt haben. Eine Zugfahrt, die ist lustig... Zunächst ging es Montag morgen mit einer aufregenden Zugfahrt los. Die Perle war ...Weiterlesen

Unser Urlaub auf dem Alpenseehof in Nesselwang/Allgäu

Im Oktober bekam ich die freudige Nachricht, dass ich beim Maggi-Kochstudio einen Urlaub auf dem Familienbauernhof Alpenseehof in Nesselwang gewonnen hatte. Nun kann ich wohl nicht mehr sagen, dass ich "noch nie was gewonnen habe". Jedenfalls wurde uns gesagt, dass wir uns den Zeitpunkt zu dem wir auf den Hof fahren aussuchen könnten. Also rief ich sogleich dort an und buchte unseren Urlaub für Anfang Februar, damit wir wohl hoffentlich ein wenig Schnee dort haben würden. Und so ging es am 31.Januar ...Weiterlesen

„One Lovely Blog“-Award

Die liebe Sufo von Mamas Mäuse hat die Perlenwelt für den "One lovely Blog" Award nominiert. Lieben Dank dafür 🙂 Das ist ein ganz süßes Blogstöckchen, bei dem man sogar ein wenig über den Blogger hinter der Seite erfährt. Worum geht es? • Verlinke die Person, die dich nominiert hat • blogge die Regeln und zeige den Award • veröffentliche 7 Fakten über dich • nominiere 15 Blogger und teile Ihnen deine Nominierung mit Sieben Fakten über die Perlenmama: Ich sammel Postkarten. ...Weiterlesen