Blogparade #48stundenalleinerziehend – So sieht es bei uns aus

Die liebe Mutterseelesonnig hat zur Blogparade #48stundenalleinerziehend aufgerufen und möchte wissen, wie 48 Stunden im Leben von Alleinerziehenden aussehen. Sie möchte so aufzeigen, wie das Leben von Alleinerziehenden wirklich aussieht, was sie den ganzen Tag so leisten und schaffen. Die schönen und die weniger schönen Seiten. Also zeige ich euch heute mal wie ein ganz normaler Montag und Dienstag bei uns aussehen. Noch bin ich in Elternzeit mit der Miniperle, also muss ich nicht zur Arbeit ...Weiterlesen

Gastbeitrag zur Blogparade #OhneHebamme von Maria

Als ich zur Blogparade #OhneHebamme aufrief sagte ich ja, dass auch Eltern ohne Blog mitmachen können, man solle mir bloß eine Email mit seiner Geschichte schicken. Maria ist diesem Aufruf gefolgt und hat eine wunderschöne Geschichte geschrieben. Gott sei Dank mit Happy End. Es wäre so schön wenn auch weiterhin Frauen ein solches Happy End erleben können, doch das geht leider nicht #OhneHebamme. Aber lest selbst: Meine Geburt ohne Hebamme - By Maria R. Als mein Teststäbchen “schwanger” ...Weiterlesen

Meine Geburt ohne Hebamme – Aufruf zur Blogparade #OhneHebamme

Als meine Hebamme letzte Woche zum Nachsorge Termin kam merkte ich gleich, dass etwas nicht stimmte. Die sonst so positive und Energie-geladene Frau, die ich bisher erleben durfte, sah besorgt und gestresst aus. Als ich frug was denn los sei erzählte sie, dass derzeit im Raum stünde, dass die Krankenkassen die Geburtsbegleitung durch Beleghebammen abschaffen wollen. Dies wäre einerseits eine Katastrophe für sie und ihre Kolleginnen und andererseits aber auch für all die Schwangeren und Gebärenden. ...Weiterlesen

Unsere aktuellen fünf liebsten Kinderbücher – Beitrag zur Blogparade

Heute geht es mal wieder um eins unserer absoluten Lieblingsthemen: Bücher! Die liebe Leen vom Blog "Aufbruch zum Umdenken" hat nämlich zur Blogparade zu unseren aktuellen fünf Lieblingsbüchern aufgerufen und da wir in der Perlenwelt ja wirklich viel lesen und einer großen Bücherliebe fröhnen dachte ich, es wäre mal Zeit unsere aktuellen Lieblingsbücher vorzustellen. Das haben wir zwar vor fast genau einem Jahr schon einmal getan, aber wie das nunmal so ist mit den kleinen Menschen, die ...Weiterlesen

Mit dir ist alles anders. Meine Top 10 Veränderungen als Mama

Die liebe Frida vom Eltern-Blogmagazin 2Kindchaos hat zur Blogparade aufgerufen. Sie wollte wissen wie wir uns verändert haben seit wir Eltern sind. Nunja und da ich denke, dass ich mich seit der Ankunft der Perle doch auf einigen Ebenen sehr wohl verändert habe dachte ich, ich mach einfach mal mit. Also, hier kommen die Top 10 der größten Veränderungen seit ich Mama bin: Ich schätze mein Bauchgefühl. Zwischen all den tollen Ratschlägen, die quasi seit der Bekanntgabe meiner Schwangerschaft ...Weiterlesen

Mein #Bloggertag – Aufruf zur Blogparade

In letzter Zeit bin ich öfter mit Menschen konfrontiert worden, die nicht so ganz nachvollziehen wollen/können warum ich blogge und was es überhaupt bedeutet zu bloggen. Das "Warum" habe ich ja vor ein paar Wochen schon einmal versucht zu erklären...jetzt ist es einmal Zeit zu erklären, wie und warum "Bloggen" einfach soviel mehr ist als hier und da einen Artikel zu veröffentlichen. Ich glaube wenn mehr Menschen wüssten wieviel Arbeit hinter so einem Blog steckt, dann würde das Bloggen ...Weiterlesen

Das Wochenende in Bildern 10./11. Oktober 2015 #wib

Wie letztes Wochenende schon war auch dieses Wochenende der Samstag wesentlich spektakulärer und interessanter als der Sonntag, daher gibt es auch dieses Mal wieder das Wochenende in Bildern an Stelle vom Sieben Sachen Sonntag. Die ganze Sammlung der Wochenenden in Bildern könnt ihr wieder bei der lieben Susanne von Geborgen Wachsen finden. Am Samstag ging es gleich nach dem Frühstück los in die Stadt, wo wir uns mit einer Freundin und ihrer Tochter trafen. Die Perle wollte unbedingt mit dem ...Weiterlesen

#WMDEDGT 10/2015

Heute ist wieder der 5. im Monat und Frau Brüllen fragt wieder "Was machst du eigentlich den ganzen Tag?" (#WMDEDGT). 2:00 Ich merke, dass der Kaffee um 18:00 mit der Perlenoma doch keine so gute Idee war, denn hier liege ich nun, hellwach, im bett und kann nicht schlafen. Auf Twitter ist kaum mehr was los und neben mir schnorchelt die Perle selig in ihren Träumen. Also schnappe ich mir mein Buch ("Brüste umständehalber abzugeben" von Nicole Staduinger, das hatte ich mir ja bei #wubttika letzte ...Weiterlesen

Familienglück (Blogparade) #familiemachtglücklich

Die lieben Menschen von betreut.de haben zu einer Blogparade zum Thema Familien-Glück (#familiemachtglücklich) aufgerufen und da mich meine kleine Familie jeden Tag zu einem sehr glücklichen Menschen macht, dachte ich, ich mache da doch mal mit. Nicht jeder da draußen würde uns unbedingt "Familie" nennen. Denn erstmal sind da nur die Perle und ich. Die Perlenweiber. Ich sehe uns gerne als so eine Art Gilmore Girls (mit ein bisschen weniger Drama vielleicht, aber sogar der Kaffee-Konsum stimmt...nur ...Weiterlesen

Wieviel Medienvorbild steckt in mir? #mydigitalday (Blogparade)

Vor kurzem las ich einen Beitrag von Mama on the Rocks, die über ihren täglichen Medienkonsum bloggte. Beim näherem Betrachten sah ich, dass es sich hier um eine Blogparade in Zusammenarbeit mit scoyo.de handelte und begann über mein eigenes Verhalten bezüglich der Medien nachzudenken. Oder auch "Wie oft habe ich tagsüber eigentlich mein Handy in der Hand?"... Also ich werde morgens erstmal vom Handywecker geweckt. Ist das schon Medienkonsum? Naja, wenn nicht, dann geht es aber gleich danach ...Weiterlesen