Kiwi-Käsekuchen mit weißer Schokolade – No-Bake Sommerrezept

Beim Foodsharing ist es ja so...man weiß nie genau, was man bekommt und muss dann mit dem geretteten Lebensmitteln manchmal recht kreativ werden. So passierte es, dass ich kürzlich mit 15 Kiwis dastand. Und Kiwis werden ja nun einmal relativ schnell matschig, daher musste ich mir schnell etwas einfallen lassen...ohne alle auf einmal alleine zu essen (was ich in meiner selbst diagnostizierten Kiwisucht definitiv könnte...damit aber auch einen wunden Miniperlen-Popo riskieren würde). Nun denn...ich ...Weiterlesen

Sommerrezept – Dinkel-Muffins mit Beeren

Jetzt zur Sommerzeit gibt es ja wieder unglaublich viele tolle Beeren und ich suche immer nach neuen Rezepten um sie lecker zu verwerten. Heute gibt es ein tolles und ganz einfaches Rezept für Dinkel-Muffins mit Beeren, welche ich kürzlich für lieben Besuch zauberte. Man braucht: 350 Gramm Dinkelmehl 1 Päckchen Backpulver 1/2 Teelöffel Salz 200 Gramm Butter 250 Gramm Zucker 3 Eier 250 ml Milch 1 Päckchen Vanillezucker 150 Gramm Beeren optional: Schokotropfen Und ...Weiterlesen

Grüner Spargel im Schlafrock – Ein Frühlingsrezept

Jaja, die liebe Spargelzeit. Ich muss ja gestehen, dass ich dem weißen Spargel fast gänzlich untreu geworden bin und eigentlich nur noch zum grünen Spargel greife. Zum einen, weil er mir einfach besser schmeckt, zum anderen aber auch aus purer Faulheit...muss man halt fast nicht schälen. Generell mag ich ihn einfach mit Kartoffeln und Soße (viiel Soße!!), aber in letzter Zeit habe ich auch mal andere Variationen ausprobiert. In der Pfanne, auf Flammkuchen und heute eben auch mal im Schlafrock. ...Weiterlesen

Zuckerfrei im Mai – Mein Befreiungsversuch

zuckerfrei im mai
Die geschätzte Frida von 2KindChaos hat nun schon 11 Tage geschafft und ihr Versuch von "endlich zuckerfrei" hat mich so inspiriert, dass ich es nun auch wagen möchte. #ZuckerfreiImMai heißt mein Projekt und da möchte ich einfach erstmal ausprobieren, was mit mir passiert, wenn ich einfach mal den Industrie- und Rohrzucker weglasse. Zugegeben, ihr Tweet "Diese Woche hatte ich noch keine Migräne" hat mich am meisten motiviert, denn genau das ist mein Problem, aber dazu mehr später. Ausgangssituation Derzeit ...Weiterlesen

Rezept: Oma’s leckerer und fluffiger Nusskuchen mit Glücksnuss

Kürzlich hatte meine Mama, die Perlenoma, Geburtstag. Es war ihr erster Geburtstag seit ihre Mama, meine liebe Omi, im Februar 2016 ziemlich plötzlich und unerwartet verstarb. Daher wollte ich ihr etwas Besonderes zaubern. Im Vorfeld hatte sie mir erzählt, dass ihre Mama ihr in ihrer Kindheit zum Geburtstag immer einen Nusskuchen gebacken hatte, in dem eine einzige ganze "Glücksnuss" versteckt war. Wer diese Nuss dann in seinem Nusskuchen - Stück fand, war der Gewinner. Klar war von da an mein ...Weiterlesen

Rezept: Bananen-Schoko-Muffins

Wir kriegen ja immer mal wieder die verschiedensten Früchte beim Foodsharing und die wollen ja auch gut verarbeitet werden. Also komme ich immer mal wieder in den Genuss mir ganz kreativ irgendwelche Rezepte aus den Fingern saugen zu müssen um die geretteten Schätze auch würdig zu verarbeiten. Das ist auch etwas, was mich am Foodsharing sehr reizt...diese reaktionäre Küche. Das nutzen, was gerade da ist statt sich etwas auszudenken und dann dafür einzukaufen (während man mit dem Vorhandenen ...Weiterlesen

Rezept: Bananen-Nuss-Brot mit Zimt

Letztens gab es beim Foodsharing eine riesige Menge reifer Bananen. Die Perle und ich nahmen ein paar mit, doch schnell wurde klar, die Perle könnte die gar nicht alle alleine aufessen (ich essen ja keine rohen Bananen). Also musste ein Rezept für die geretteten Bananen her. Ich erinnerte mich an meine chilenische Mitbewohnerin in den USA, die ständig dieses unglaublich leckere Bananen-Nuss-Brot gebacken hatte. Also schnell auf Pinterest geschaut und mich von ein paar deutschen und amerikanischen ...Weiterlesen

Weihnachts-Rezept: Schoko Crossies mit Zimt und Krokant

In der Weihnachtszeit wird ja bekanntlich gerne viel geschlemmt, also muss auch viel zum Schlemmen bereit gestellt werden. Die Perle und ich haben uns mal an ganz einfache no-bake "Plätzchen" gewagt, nämlich weihnachtliche Schoko Crossies. Ich hatte beim Foodsharing ein paar kaputte Schoko-Nikoläuse gerettet, die waren dafür super geeignet. Ihr braucht: Schokolade zum Einschmelzen (ich nehme hierfür ganz normale Vollmilch Schokolade, manche schwören auf einen Zartbitter-Vollmilch Mix, ...Weiterlesen

Inseln der Ruhe in der Weihnachtszeit (inkl. Verlosung)

Werbung/Kooperation Die Weihnachtszeit. Eigentlich könnte und sollte sie ja ach so besinnlich sein. Aber was ist? Wir hetzen durch die Gegend, besorgen Geschenke für alle möglichen Leute, müssen zu dieser Weihnachtsfeier und dort ist noch ein Event und die Kita hat ja auch was vorbereitet und du meine Güte, der Eltern-Stammtisch trifft sich ja auch noch auf dem Weihnachtsmarkt. Da muss noch dekoriert werden und Oma braucht Hilfe beim Shoppen, und eigentlich wollte man dieses Jahr ja auch wieder ...Weiterlesen

Dinkel-Kürbisbrot mit Zimt – Rezept

Bei einem unserer Besuche letzte Woche schenkte uns die Perlenoma einen Kürbis aus ihrer Biokiste. Das passte ganz gut, denn ich hatte sowieso geplant ein Kürbisbrot zu backen. Also kauften wir noch fix alle andere Zutaten und als ich dann Samstag morgen (wegen eines Krampfes leider viel zu früh) aufwachte, machte ich mich gleich ans Backen. Bald schon roch meine Küche himmlisch nach Zimt und Kürbis und die Herbstsonne schien fröhlich zum Fenster hinein...so liebe ich mir ja den Herbst. Das ...Weiterlesen