Das Klassentreffen der Elternblogger – Die Blogfamilia 2017

Blogfamilia Ballons Selfie Perlenmama
Am 12. Mai 2017 war es mal wieder soweit: Das große Klassentreffen der Elternblogger, die Blogfamilia, fand in Berlin statt. An diesem Tag trafen sich um die 160 Elternblogger aus dem deutschsprachigen Raum in der Hauptstadt um zu lernen, zu quatschen, zu networken und sich einfach mal (wieder) im sogenannten "Real Life" zu begegnen. Ich hatte diese Reise schon lange geplant und freute mich, dass ich meine liebsten Reisebegleiter, meine beiden Perlen, dabei zu haben. Wir reisten schon am Vortag ...Weiterlesen

Mein erstes Vorstellungsgespräch nach der Elternzeit – Gastartikel von Frida Mercury (2Kindchaos)

Für die Zeit des Wochenbetts habe ich mir gewünscht, dass ich, zumindest in der ersten Zeit, etwas weniger am Blog werkeln werde. Damit ihr aber trotzdem etwas zu lesen habt, habe ich mir ein paar Dinge ausgedacht. Einerseits habe ich natürlich den ein oder anderen Artikel vorgeschrieben, werde via Social Media ein paar interessante Artikel recyclen. Andererseits, und darüber freue ich mich besonders, haben ein paar meiner geschätzten und lieben Kolleginnen und Kollegen ein paar tolle Gastartikel ...Weiterlesen

Warum Alleinerziehende ganz wunderbare Arbeitnehmer sind

Ich bin ja gerade auf Jobsuche und gebe in meiner Bewerbung natürlich auch an, dass ich hobbymäßig blogge (inklusive meiner Blogadresse). Wenn dann jetzt ein potentieller Arbeitgeber mein Blog lesen würde wäre ihm sehr schnell klar, dass es sich bei mir um eine alleinerziehende Mutter handelt. Und leider sind wir Alleinerziehenden ja nicht die allerliebsten Arbeitnehmer. Da wird sofort an die dauernd kranken Kinder gedacht und die ach so vielen Ausfall-Tage. Dass das im Endeffekt gar nicht ...Weiterlesen

Isch geh Arbeitsamt!

Heute war es dann soweit. Morgens sind wir ganz früh aufgestanden und ich habe eine ziemlich fröhliche Perle in den Kindergarten gebracht. Die war noch ganz selig vom gestrigen Kita-Fest (welches wirklich sehr schön war) und wurde voller Freude von ihren kleinen Freunden empfangen. Ich verabschiedete mich dann auch ziemlich schnell und setzte mich wieder in mein kleines Auto. Mit einem Kaffee to-go an der Hand fuhr ich ins nächste Dorf, wo ich einen Termin bei der Bundesagentur für Arbeit ...Weiterlesen

Meine Bestellung beim Universum

Der September steht vor der Tür und somit einige Änderungen in meinem Leben. Da ja meine Stelle in Maastricht leider weggekürzt und somit mein Vertrag nicht verlängert wird bin ich seit dieser Woche nun offiziell Arbeitssuchend gemeldet. Das war schon ein seltsames Gefühl dort beim Arbeitsamt anzurufen, obwohl ich ja eigentlich schon seit letztem November auf der Suche nach Arbeit bin. Ja, das ging ziemlich schnell...so von "och, da habe ich ja noch Zeit" zu "naja, dann melde ich mich wohl ...Weiterlesen

#12von12 im März 2015

Na so lob ich mir den 12. im März. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang ein blitzblauer Himmel und ganz annehmbare Temperaturen. Der Tag startete ganz normal mit aufstehen, fertig machen, die Perle im Kindergarten abgeben. Dann fuhr ich noch fix beim Kinderarzt vorbei um noch Unterlagen für unseren Kur-Antrag abzuholen. Und dann ging es ab zur Arbeit. Ich mag meinen Arbeitsplatz, besonders wenn die Sonne scheint... Im Büro hab ich mich gleich in die Arbeit gestürzt, doch irgendwann wurde ...Weiterlesen

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? #WMDEDGT 03/15

Es ist wieder der 5. des Monats und auch heute fragt die liebe Frau Brüllen wieder: "Was machst du eigentlich den ganzen Tag?" 7:00 - Der Wecker klingelt und reißt mich aus dem Tiefschlaf, also bin ich ziemlich angedötscht, als ich (endlich, nach 45 Minuten power-snoozing) aus dem Bett krabbel und die Perle und mich fertig mache. Die Perle hingegen ist das absolute Sonnenscheinchen und plappert vergnügt vor sich hin. 8:30 - Nach dem Anziehen, dem all-morgendlichen Fertig-mach-Chaos, und dem ...Weiterlesen

Glücksmomente 04/2015

Ich habe bei Mama Miez' Blog eine sehr schöne Aktion gesehen, nämlich die wöchentlich gesammelten Glücksmomente, oder #GlüMo's, zu denen sie einlädt, jede Woche darüber zu berichten und zu ihrer #GlüMo Sammlung hinzuzufügen. Ich finde diese Aktion zum einen sehr schön, weil sie einen eben solche Momente vielleicht etwas bewusster erleben lässt und weil sie einen dazu anhält seine Woche mit solchen Momenten zu füllen. Meine letzte Woche begann mit meiner Rückkehr auf die liebe Arbeit ...Weiterlesen

12 von 12 im Juni 2014

Dank twitter bekam ich heute morgen doch noch recht schnell mit, dass heute ja der 12. Juni ist...und das hieß mal wieder 12 von 12! Mehr von der Aktion findet ihr mal wieder hier. Also mein erstes Foto entstand heute auf der Arbeit... Da waren heute alle im WM Fieber...mehr als ich. Aber Die Niederlande müssen ja schon morgen gegen Spanien ran. Jedenfalls ging es heute viel um unser College-Tippspiel... Zum Lunch gab es einen Mix aus gesund und ungesund...leider hatten sie um 14:00 (als ...Weiterlesen

Vereinbarkeit – Ein Fakt, keine Frage

In den letzten Tag schwirrten einige Blogposts über Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch die Blogospähre, und da ich ohnehin eine kleine Reflektion zu dem Thema plante, dachte ich das könnte ich auch im Rahmen dieser kleinen Parade tun. Andere Beiträge findet man, unter anderem, bei Mamamania, Munichs Working Mom (hier gibt es auch einen Link-up und eine Sammlung anderer Vereinbarerinnen) und Mamaskind. Tatsache Bei uns ist die Vereinbarkeit ein Fakt. Als alleinerziehende Mutter bin ...Weiterlesen