Gastbeitrag: Wunschkaiserschnitt vs. Natürliche Geburt – Was ist richtig für mich?

Für die Zeit im Wochenbett habe ich mir gewünscht, dass ich, zumindest in der ersten Zeit, etwas weniger am Blog werkeln werde. Damit ihr aber trotzdem etwas zu lesen habt, habe ich mir ein paar Dinge ausgedacht. Einerseits habe ich natürlich den ein oder anderen Artikel vorgeschrieben, werde via Social Media ein paar interessante Artikel recyclen. Andererseits, und darüber freue ich mich besonders, haben ein paar meiner geschätzten und lieben Kolleginnen und Kollegen ein paar tolle Gastartikel ...Weiterlesen

Bleibt alles anders – Gedanken zum zweiten Kind

A blast from the past: Diese Zeilen schrieb ich in SSW 39. Jetzt ist die Miniperle schon 2 Wochen bei uns. Wie es dann wirklich geworden ist verblogge ich sicher auch noch...aber hier erstmal die Gedanken, die ich mir vorher gemacht habe.  Während ich dies schreibe, sitze ich hier mit einer beachtlichen Kugel in SSW 39 und versuche mich mit dem Gedanken anzufreunden, dass es nun wirklich jederzeit losgehen kann. In jedem Moment können die Wehen beginnen, ich in die Klink fahren und meine zweite ...Weiterlesen

Meine Zipperlein in der 2. Schwangerschaft (inkl. Tipps)

Also ich muss sagen, ich bin nun in der 34. Schwangerschaftswoche und ich bin es langsam schon leid. Dabei habe ich noch um die sechs Wochen (in denen auch noch viel passiert, daher muss die Bauchperle eh noch etwas drin bleiben). Aber irgendwie ist diese Runde alles etwas beschwerlicher...ich kämpfe mit vielen kleinen Zipperlein hier und da und irgendwie war bei der Perle alles viel leichter. Oder kann ich mich nur an die guten Sachen erinnern...spielen mir die Hormone etwa einen Streich? Aber ...Weiterlesen

„…Ja, aber wir haben doch nichts davon gewusst…“

...werden wir das wieder unseren Kindern erzählen, wie es uns auch so oft erzählt wurde, wenn wir unangenehme Fragen gestellt haben? Darüber, wie das damals geschehen konnte, im 2. Weltkrieg oder dann wieder, in Ruanda...die ganze lange Zeit schon in Palästina...oder noch gar nicht so lange her, in Srebrenica? Werden dann wir ausweichen, etwas vom "UN Sicherheitsrat" nuscheln, und Russland...und Amerika...und ja irgendwie wusste ja keiner so recht wer da gegen wen kämpfte und das war ja alles ...Weiterlesen

Das vermisste Gefühl

Zur Zeit läuft vieles schief aber das Grundlegende eigentlich doch richtig. Ich bin relativ relaxt was die nahe und fernere Zukunft angeht und auf den Rest habe ich eh keinen Einfluss, warum also drum sorgen? Es ist zwar alles andere als optimal, aber ich habe eine etwaige Ahnung wo es hingeht und eine vage Vorstellung wie das aussehen wird...und das ist okay so. Ich ruhe in mir, in meiner Situation und reagiere da wo ich kann und muss. Meine großen Pläne und Träume schlummern ein wenig auf ...Weiterlesen

In Guten Händen – Mein erstes Treffen mit meiner Hebamme

Nachdem ich also meine Gedanken bezüglich meiner Schwangerschaft etwas sortiert hatte machte ich mich ziemlich schnell auf die Suche nach einer Hebamme. Zum einen wollte ich verhindern, dass ich wie beim letzten Mal ohne Beleghebamme da stehen würde, zum anderen war dies ein weiterer Schritt in die Richtung "Ja, ich bin tatsächlich schwanger!". Ich rief also bei einer lokalen Hebammenpraxis an. Die Praxis wurde mir schon von vielen Mamis empfohlen, denn sie bietet mit ihren 6 Hebammen ein wahrliches ...Weiterlesen