So feiert man eine Perle

Da war er, der zweite Geburtstag meiner Perle, und er war schön! Sie hatte anscheinend sehr viel Spass und war begeistert, dass soviele liebe Menschen zu Besuch kamen und natürlich auch, dass sie soviel "packe" durfte. Und die Mama hatte ganz viel Spass es alles vorzubereiten und dann zu sehen, wie sehr ihre kleine Perle das alles genoss.           Der Tag begann damit, dass sie aufwachte und überraschenderweise ihre heissgeliebte Perlenpatentante im gleichen Zimmer ...Weiterlesen

2 Jahre Perle

Mensch, zwei Jahre bist du schon bei mir. Und das waren zwei turbulente, interessante, lehrreiche, erfüllende, wunderbare Jahre...und die allerbesten bisher. Du bist ein wunderbares kleines Persönchen geworden, meine kleine Perle. Du bereicherst jeden einzelnen Tag. Das fängt morgens schon an, in dem du mich unter lauten "Auteeehn" und "MIIILS!" Forderungen aus dem Bett schmeissen willst, dich aber immer noch zu ein paar Minuten Muckeln und 1-5 Gutenmorgen-Küssen überreden lässt. Deine Art, ...Weiterlesen

20 Dinge, die ich meiner Tochter beibringen möchte

Heute hat mir die Perlenpatentante einen Link geschickt, der zu einem Blogeintrag von thoughtcatalogue führt. Hier listete die Autorin 101 Dinge auf, die sie ihrer Tochter bei- und nahebringen möchte. Ein paar find ich ganz nett, aber generell sehr auf girly gemacht. Deshalb dachte ich, ich mach mal meine eigene Liste. Hier sind die 20 Dinge, die ich der Perle mit auf den Weg geben möchte: Lernen ist cool. Es gibt so viel zu lernen, die ganze Welt ist voller Rätsel und Wunder und interessanter ...Weiterlesen

Vom Zeit haben und Zeit nehmen

Heute mal ein Thema, welches mir schon lange im Köpfchen herumspukt und welches des öfteren einen großen Frust-Faktor in meinem Leben darstellt. Es geht um die liebe Zeit, die man hat, oder eben meistens eher nicht hat. Ein ganz schlauer Satz lautet: "Wem etwas wirklich wichtig ist findet Wege, wem nicht, der findet Gründe." Eine der populärsten und alltäglichsten Gründe, warum etwas nicht geht scheint die liebe Zeit zu sein, die nicht vorhanden war. Ich selbst höre diese Ausrede oft, ...Weiterlesen

Warum eigentlich „Perle“?

Früher war für mich der Kosename "Perle" immer etwas, womit Goldkettchen- und Adidas Knöpfhosen-tragende Strassenhelden ihren weiblichen Anhang betitelten. Also generell ein eher unvorteilhafter Titel, also warum sollte ich meine Tochter so nennen? Der Grund ist am besten mit einer kleinen Geschichte erklärt: Als ich im August 2011 erfuhr, dass ich einen kleinen Menschen im bauch trug, war es an mir meinen Freundinnen und Bekannten davon zu erzählen. Bei manchen verlief das eher chaotisch, ...Weiterlesen

Taschensturz

So, nach der tollen Idee von Susanne von Geborgen Wachsen, die über ihren Tascheninhalt schieb habe ich nun auch mal meinen täglichen Begleiter ausgeschüttet und geguckt, was denn da so genau drin ist.   Ich fand ganz schön viel Zeugs, von welchem ich aber gerade mal 3 Sachen aussortiert habe...denn JA, ich brauche das wirklich alles! Also es stimmt wirklich, ich könnte mit meiner Handtasche spontan das Land verlassen, wenn es nötig wäre (und wenn ich nicht beim Einräumen festgestellt ...Weiterlesen

„Papa weg…“ – Eltern und räumliche Trennung

Ich habe so im Gefühl, dass dies ein sehr persönlicher Eintrag wird...und eine schlaue Schlussfolgerung gibt es wohl auch nicht. Vergangenen Sonntag hatten wir unser allererstes schlimmes Abschiedsdrama nach einem Papa-Wochenende. Die Perle hatte mittagsschlaflos im Auto geschlummert und kam somit recht verpennt und nicht gerade gut gelaunt zu Hause an. Wie so oft befahl sie erstmal dem Papa sich doch schleunigst Schuhe und Jacke auszuziehen, wohl damit er nicht einfach wieder gehen konnte. ...Weiterlesen

Sieben Sachen Sonntag 16.03.2014

So, zwar einen tag verspätet, aber unsere sieben Sachen möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Die Sammlung aller sieben Sachen gibt es natürlich wieder beim Grinsestern! Nachdem ich nach einen kleinen Sushi- und Entenfest beim Asiaten vollgemampft und todmüde sehr früh auf der Couch eingeschlafen war, war ich, unüblich für einen Sonntag Morgen, schon sehr früh wieder recht fit...mag auch daran gelegen haben, dass die perlenoma zu Besuch und auch ziemlich früh wieder wach war. Das ...Weiterlesen

Sieben Sachen Sonntag 9.03.2014

So, nun ist es wieder Zeit für die Sieben Sachen Sonntag. Nach einer Idee von Frau Liebe und die Sammelstelle findet man wie üblich beim Grinsestern. Heute habe ich mal wieder sehen müssen wie lang so ein Sonntag sein kann, wenn man früh aufsteht. Dieses Wochenende haben wir bei der Perlenpatin verbracht (mit Abstecher zum Perlenopi) und da hat die Perle uns beide heute morgen um kurz vor 8 mit einem beherzten "Auuuteeeehn!!" aus dem Bett geschmissen. Nach Milch, Muckeln, und packen ging es ...Weiterlesen

Baileys-Perlen

Heute gibt es (auf mehrfache Anfrage einer Freundin, die diese kleinen Perlen schon probieren durfte) mal wieder ein Rezept. Und zwar für No-Bake Baileys-Kugeln. Die passen zwar wunderbar zu Weihnachten, sind aber so lecker, dass sie hier das gesamte Jahr in Saison sind. Inspiriert hatte mich dazu ein Pin auf Pinterest. Inspiriert heisst, ich habe das Grundrezept so genommen, aber hier und da mit den Mengen variiert. Eine Sorte bekam mehr Baileys, eine Sorte mehr Schokolade und löffelbisquitiger ...Weiterlesen