Perlen on Tour mit dem Baby Jogger City Tour (Werbung)

Perlenmama Baby Jogger City Tour
Werbung Wir sind ja bekanntlich viel unterwegs. In ihren 6 Monaten war das Baby schon drei mal in Berlin, in Hamburg, in Frankfurt, Koblenz, Köln, und an der französischen Atlantikküste. Ich mag es einfach mit meinen Kindern die Welt zu erkunden und ja, ich glaube ganz fest daran, dass Reisen wesentlich mehr wert ist als Zeug im Kinderzimmer. Aber alleine mit Kindern zu reisen bedarf ein paar logistischer Kniffe. Ich bin recht gut darin geworden recht leicht zu packen. Ja, beim Camping muss ...Weiterlesen

Unsere Danksagungen von „Familiensache“ von POMP Design (inkl. Verlosung)

Werbung Zu einer Geburt bekommt man ja bekanntlich ziemlich viele kleine und große Aufmerksamkeiten von vielen lieben Menschen, die sich mit einem freuen und den neuen Erdenbürger begrüßen wollen. Das ist wunderschön und ich war immer überrascht, wie viele Leute da so mit einem fiebern. Natürlich ist man in dieser ersten Zeit unglaublich eingespannt und mit seinen Gedanken auch meist ganz woanders, so dass man seinem Dank für all die lieben Gesten gar nicht so richtig Ausdruck verleihen ...Weiterlesen

Was wir von den Tieren lernen können

Auf dem Balkon meiner Eltern hängt ein Vogelhäuschen, in dem derzeit eine Amselfamilie wohnt. Seit einiger Zeit piepst es unaufhörlich aus dem kleinen Kasten, anscheinend aus vielen kleinen Vogelkehlen. Unermüdlich fliegt Mama-Amsel den lieben langen Tag umher und versorgt ihre Kleinen. Das ist schon ein Schauspiel. Sie fliegt aus, kehrt ein paar Minuten später mit einem Wurm oder Ähnlichem zurück und füttert ihre Kinder, die während dieser Zeit kurz verstummen. Wenn das Piepsen wieder lauter ...Weiterlesen

Momente festhalten – Unsere Homestory mit Angela Krebs Photography

Angela Krebs Fotografie Homestory Neugeborenen-Shooting Perlenmama
Werbung Alle Bilder in diesem Beitrag sind von der Fotografin Angela Krebs Wie das nunmal so ist mit einem kleinen Baby...ehe man sich versieht sind sie eine Woche alt...einen Monat...drei Monate. Die Zeit scheint zu rasen, schon bald werden die ersten Kleidungsstücke aussortiert, muss die nächste Windelgröße her etc. Neben dem Fakt, dass Babies einfach super putzig sind, ist auch dies ein Grund, dass man am Anfang gefühlt 2837 Fotos täglich vom Nachwuchs schießt. Und natürlich sind ...Weiterlesen

Mit gutem Gewissen wickeln – Die veganen Windeln von Lillydoo

Werbung Mit der Miniperle wohnt ja wieder ein kleiner Windelpopo bei uns und somit sind auch wieder Windeln und Feuchttücher bei uns eingezogen. Die Perle vertrug damals leider nur die von Pampers, alle anderen reizten die empfindliche Perlenhaut oder sie liefen innerhalb kürzester Zeit einfach aus (und statt lediglich der Windel musste dann auch der Rest der Kleidung gewechselt werden). Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen Pampers per se. Preislich wäre es natürlich praktisch ...Weiterlesen

Gastbeitrag zur Blogparade #OhneHebamme von Maria

Als ich zur Blogparade #OhneHebamme aufrief sagte ich ja, dass auch Eltern ohne Blog mitmachen können, man solle mir bloß eine Email mit seiner Geschichte schicken. Maria ist diesem Aufruf gefolgt und hat eine wunderschöne Geschichte geschrieben. Gott sei Dank mit Happy End. Es wäre so schön wenn auch weiterhin Frauen ein solches Happy End erleben können, doch das geht leider nicht #OhneHebamme. Aber lest selbst: Meine Geburt ohne Hebamme - By Maria R. Als mein Teststäbchen “schwanger” ...Weiterlesen

Dinge, die ich im Wochenbett gegoogelt habe

Enthält Werbung Ah, das Wochenbett...in dieser Zeit passieren so viele Dinge von denen man null Ahnung hat, weil einen einfach keiner vorwarnt. Es wird einem von den süßen Babies vorgeschwärmt, gesagt, dass man länger ruhen sollte und vielleicht noch, dass man am dritten Tag ein bisschen weint. Über alles andere wird sich tot-geschwiegen. Ziemlich unfair eigentlich. Und ja, auch wenn man das Wochenbett schon einmal hinter sich hat, hat man immer noch 2637 Fragen über all die seltsamen Dinge, ...Weiterlesen

Meine Geburt ohne Hebamme – Aufruf zur Blogparade #OhneHebamme

Als meine Hebamme letzte Woche zum Nachsorge Termin kam merkte ich gleich, dass etwas nicht stimmte. Die sonst so positive und Energie-geladene Frau, die ich bisher erleben durfte, sah besorgt und gestresst aus. Als ich frug was denn los sei erzählte sie, dass derzeit im Raum stünde, dass die Krankenkassen die Geburtsbegleitung durch Beleghebammen abschaffen wollen. Dies wäre einerseits eine Katastrophe für sie und ihre Kolleginnen und andererseits aber auch für all die Schwangeren und Gebärenden. ...Weiterlesen

„Pränatale Perlen“ – Kinderkleidung mieten mit Cottonbudbaby (inkl. Verlosung)

Werbung Kinderklamotten sind teuer. Das wird jeder bestätigen können, der sich schon mal um eine Erstausstattung kümmern musste (und natürlich auch alles was danach kommt). Und oft ist es dann sehr ärgerlich, wenn die Kleinen dann nur ein paar Wochen in diese Anziehsachen reinpassen und man dann mit fast nagelneuen Sachen dasteht, die man nicht mehr verwenden kann. Klar gibt es da verschiedene Möglichkeiten: Man kann sie aufheben für eventuelle Geschwisterchen, kann sie Freunden und Verwandten ...Weiterlesen

Crazy Mom – Psychische Krankheit und Schwangerschaft

(Hintergründe und Vorgeschichte zu diesem Artikel könnt ihr auf diesem Blog unter der Rubrik "Psychische Krankheit" nachlesen). Eine Schwangerschaft ist ja immer ein sehr aufwühlendes Erlebnis. Während es natürlich vor allem körperlich eine große Herausforderung ist, so ist es auch für die Psyche eine große Sache. Hormone, Unsicherheiten, Ängste...all das kann einen schon mal überfordern. Da ist es wichtig und gut, wenn man psychisch stabil ist um mit diesen Veränderungen gut umgehen ...Weiterlesen