Brotzeitsalat mit roten Linsen, Ananas und Curry-Creme-Dressing

Brotzeitsalat Titelbild Perlenmama
Bei uns steht die Brotzeit ganz hoch im Kurs, die Perle liebt es einfach alles auf den Tisch zu stellen und sich dann ihre Brötchen selber zu schmieren. Ich hingegen finde, dass zum klassischen Brot/Brötchen mit Aufschnitt oder Käse immer noch etwas dabei muss. Sei es Tapas, Salat (oder beides in einem) oder irgendein Fingerfood. Heute stelle ich euch eine Neuentdeckung im Perlenhaushalt vor: Der Brotzeitsalat mit roten Linsen, Ananas und Curry-Creme-Dressing. Frisch, lecker, leicht und super ...Weiterlesen

Kiwi-Käsekuchen mit weißer Schokolade – No-Bake Sommerrezept

Beim Foodsharing ist es ja so...man weiß nie genau, was man bekommt und muss dann mit dem geretteten Lebensmitteln manchmal recht kreativ werden. So passierte es, dass ich kürzlich mit 15 Kiwis dastand. Und Kiwis werden ja nun einmal relativ schnell matschig, daher musste ich mir schnell etwas einfallen lassen...ohne alle auf einmal alleine zu essen (was ich in meiner selbst diagnostizierten Kiwisucht definitiv könnte...damit aber auch einen wunden Miniperlen-Popo riskieren würde). Nun denn...ich ...Weiterlesen

Der Praktische Snack für Unterwegs – Das Brotzeit Schaschlik

Wie ihr wisst hatte ich früher noch sehr viel Spaß daran, der Perle Bento-artige Brotdosen für ihr Frühstück im Kindergarten zu zaubern. Leider ist diese Zeit erstmal vorbei, da im neuen Kindergarten ein Frühstücksbuffet angeboten wird. Nun denn, manchmal ist die Perle dennoch unterwegs und bedarf einer gepackten Brotzeit. Hierfür habe ich jedoch eine alternative und sehr praktische Art gefunden, das Snack-Essen einzupacken, die auch von der Perle sehr geliebt wird. Heute zeige ich euch unser ...Weiterlesen

Finnische Ofenpfannkuchen – Unser neues Lieblingsessen

Heute zeige ich euch mal das Rezept für unser neues Lieblingsessen: Finnische Ofenpfannkuchen. Das sind ganz leckere Pfannkuchen, aber anstatt, dass einer am Herd stehen muss um einen Pfannkuchen nach dem anderen auszubacken während die anderen schonmal essen, damit die ersten Pfannkuchen nicht kalt werden, kommen diese Pfannkuchen alle auf einmal aus dem Ofen und schmecken dennoch so lecker wie frisch aus der Pfanne. Außerdem beinhalten die Pfannkuchen aus dem Ofen weniger Fett als solche, die ...Weiterlesen

Sommerrezept – Frischer Melone Serrano Salat

Ich bin ein großer Tapas Fan. Mein Favorit bei jedem Tapas-Gelage ist außer Konkurrenz Melone mit Serrano Schinken. Die Kombination aus Süßem uns Salzigem finde ich sehr lecker und passt hier sehr gut zusammen. Auch zu Hause wickel ich mir als Snack oder zum Abendbrot oft einfach ein paar Melonenstücke in Serrano Schinken ein. Das ist ein toller Snack zur kalten Küche (und so einfach und schnell gemacht). Da ich auch sonst ein großer Fan von Melonensalaten bin kam mir kürzlich die Idee, ...Weiterlesen

Sommerrezept – Dinkel-Muffins mit Beeren

Jetzt zur Sommerzeit gibt es ja wieder unglaublich viele tolle Beeren und ich suche immer nach neuen Rezepten um sie lecker zu verwerten. Heute gibt es ein tolles und ganz einfaches Rezept für Dinkel-Muffins mit Beeren, welche ich kürzlich für lieben Besuch zauberte. Man braucht: 350 Gramm Dinkelmehl 1 Päckchen Backpulver 1/2 Teelöffel Salz 200 Gramm Butter 250 Gramm Zucker 3 Eier 250 ml Milch 1 Päckchen Vanillezucker 150 Gramm Beeren optional: Schokotropfen Und ...Weiterlesen

Grüner Spargel im Schlafrock – Ein Frühlingsrezept

Jaja, die liebe Spargelzeit. Ich muss ja gestehen, dass ich dem weißen Spargel fast gänzlich untreu geworden bin und eigentlich nur noch zum grünen Spargel greife. Zum einen, weil er mir einfach besser schmeckt, zum anderen aber auch aus purer Faulheit...muss man halt fast nicht schälen. Generell mag ich ihn einfach mit Kartoffeln und Soße (viiel Soße!!), aber in letzter Zeit habe ich auch mal andere Variationen ausprobiert. In der Pfanne, auf Flammkuchen und heute eben auch mal im Schlafrock. ...Weiterlesen

Ruckzuck würziger Feta-Hummus mit Bärlauch #Rezept

Heute gibt es ein leckeres Rezept für Schafskäse-Hummus mit Bärlauch. Wir hatten kürzlich in der Biokiste eine gute Portion Bärlauch. Da ich damit noch nie etwas gekocht bzw. zubereitet hatte, musste ich mich erstmal auf Pinterest inspirieren lassen (Das ist einer der vielen Vorteile der Biokiste...man probiert auch gerne mal etwas Neues aus und wird kreativ). Ich war überrascht wie viel man mit den eher unscheinbaren Blättern machen kann und entschied mich kurzerhand für einen Dip. Naja, ...Weiterlesen

Frisch und Gesund Kochen ohne Stress – Die HelloFresh Kochboxen im Test

Anzeige Ich habe ja schon öfter erwähnt, dass die Miniperle ein eher forderndes Baby ist und vor allem in den Abendzeiten meine volle Aufmerksamkeit möchte. So komme ich in letzter Zeit eher weniger dazu frisch zu kochen. Und wenn doch, dann ist es meist etwas Schnelles und wenig kreatives, da zum ausprobieren einfach die Zeit fehlt. Hinzu kommt einfach auch, dass es nicht immer abzusehen ist, wann ich zum kochen komme und mir somit viel zu oft Sachen schlecht werden, da ich sie nicht rechtzeitig ...Weiterlesen

Zuckerfrei im Mai – Mein Befreiungsversuch

zuckerfrei im mai
Die geschätzte Frida von 2KindChaos hat nun schon 11 Tage geschafft und ihr Versuch von "endlich zuckerfrei" hat mich so inspiriert, dass ich es nun auch wagen möchte. #ZuckerfreiImMai heißt mein Projekt und da möchte ich einfach erstmal ausprobieren, was mit mir passiert, wenn ich einfach mal den Industrie- und Rohrzucker weglasse. Zugegeben, ihr Tweet "Diese Woche hatte ich noch keine Migräne" hat mich am meisten motiviert, denn genau das ist mein Problem, aber dazu mehr später. Ausgangssituation Derzeit ...Weiterlesen