Bastelanleitung: Bunter Herbstbaum

Nach langer Zeit gibt es heute wieder eine Bastelanleitung für euch und zwar für einen tollen bunten Herbstbaum aus Tonpapier (Die Inspiration dafür bekam ich kürzlich in der Facebook Gruppe "Basteln mit Klein- und Tageskindern"...tolle Gruppe mit ganz vielen kreativen Köpfen, sehr zu empfehlen!). Die Perle hatte ganz viel Freude beim Basteln und es ist wirklich nicht schwer (ich denke mal es ist geeignet für Kids von 3-5 Jahren, sie müssen eigentlich nur eine gerade Linie schneiden und mit ...Weiterlesen

Unser Umzug in die alte/neue Heimat

Da ja mein gestriger Bericht eigentlich nur eine schlechte Rezension des Umzugsunternehmens aus der Hölle war (und ich mir somit meinen Frust von der Seele geschrieben habe) bin ich euch eigentlich noch einen ganz normalen Bericht über unseren Umzug schuldig. Denn es gab ja auch viele schöne Momente und liebe Menschen um mich herum. Nun sind wir also hier. Die Wohnung ist echt schön geworden und das verdanke ich natürlich meinen lieben Helferlein. Die Perlenoma war quasi die ganze Zeit dabei ...Weiterlesen

Das Umzugsunternehmen from hell – eine vernichtende Rezension

So, jetzt komme ich endlich mal dazu meinen Umzug zu verbloggen. Aber eigentlich wird dies wohl eher eine vernichtende Rezension des Umzugsunternehmens. Ich hatte ja diesmal viel Zeit meinen Umzug gut vorzubereiten und somit das größte Chaos zu umgehen. Ich würde ein Umzugsunternehmen beauftragen und somit würde alles ruhig und geordnet verlaufen. Dachte ich. Aber dass ich ein so unglückliches Händchen bei der Auswahl des Umzugsunternehmen haben würde habe ich nicht gedacht. Ich hatte meinen ...Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern #Wib vom 31.10./1.11.2015

So, mein erster Blogeintrag post-Umzug. Und es geht nicht um den Umzug selbst (der Eintrag kommt noch) sondern um unser erstes Wochenende in der neuen/alten Heimat. Die Perle hatte Papa-Wochenende, aber mein Samstag begann trotzdem recht früh, da meine Oma ihren 80. Geburtstag feiern wollte und zu diesem Anlass hatte die Perlenoma zum gemütlichen Geburtstagsfrühstück geladen. Also holte ich die Perle beim Papa ab und ab ging es zu Oma und Opa, die schon einen wunderschönen Geburtstagstisch ...Weiterlesen

Zurück in die Heimat – Umzugsgedanken

Mittlerweile sind wir schon soweit, dass wir die Zeit bis zu unserem Umzug in Tagen und nicht mehr in Wochen zählen können. 9 Tage sind es noch. 9 Tage voller Chaos, packen, sortieren, vorbereiten, ausmisten, umräumen. 9 Tage bis ich nach fast genau 13 Jahren wieder in meine Heimatstadt zurückkehre. Am 2. September 2002 fuhr ich mit gepackten Koffern fort und kehre nun, 13 Jahre und fast zwei Monate später mit einem ganzen Hausrat, einem Kind und ganz vielen Geschichten von Erlebtem zurück. ...Weiterlesen

Viel los in der Perlenwelt

Hui, in den letzten Tagen schwirrt mir ziemlich der Kopf. Hier ist einfach soviel los und ich schreibe dauernd irgendwelche Listen oder Post-its, damit ich auch bloß nichts vergesse. Klappt aber nicht immer so ganz, weil ich manchmal gerade eben diese Listen und Zettelchen vergesse oder verlege und dann habe ich trotzdem Chaos. Meine letzte Woche auf der Arbeit ist angebrochen. Das heißt Manuals schreiben, Computer und Schreibtisch auf- und ausräumen, letzte Emails schreiben und meinen Nachfolgern ...Weiterlesen

Der Perl’sche Adventskalender

Heute möchte ich euch mal zeigen, was die Perle so in ihrem Adventskalender finden wird. Eigentlich wollte ich ja einen ganz eigenen basteln, habe es aber dann wegen fehlender Zeit und Kreativität dabei belassen den alten Auffüll-Adventskalender wieder zu Dienste zu ziehen und zu befüllen. Also ging es ab in die Geschäfte, wo ich stundenlang nach passenden kleinen Spielzeugen suchte. Es wurden dann ein paar Schleichtiere und ein paar Dinge aus der Geburtstags-Mitgebsel-Abteilung. Zudem bekommt ...Weiterlesen

Herzig

So, da war sie, meine erste von mehreren Einweihungs-Festivitäten. Geladen waren ein paar Freunde aus der Heimat und der Perlenpapa (der Perlenpatenonkel und seine Frau/meine Freundin mussten leider absagen). Dieser Nachmittag war auch meine sehr selbst-erzieherische Deadline, denn als ich am 2.1. hier rein lief sah es noch sehr chaotisch aus...Nein, chaotisch ist die Untertreibung des Jahres (und wir haben erst den Anfang von 2014)! Es sah aus, als wäre jemand eingebrochen und hätte alles durcheinander ...Weiterlesen

Dearest Murphey, herzallerliebstes Karma…

...when I said "well, to look at the bright side...it can hardly get any worse", that was not a challenge for you to accept! Also das muss doch echt einer der Karma-reinigensten Tage ever gewesen sein. Ich habe ja diese Theorie, dass sich das mit dem schlechten Karma bei mir so verhält, dass sich alles auf einmal entlädt und dann wieder auf neutral steht. Das basiert natürlich nicht auf fundiertem und spirituellem Wissen, sondern lediglich auf meiner Erfahrung. Was ich allerdings so schlimmes ...Weiterlesen

Sieben Sachen Sonntag Vol. VII

So, heutige Sieben Sachen Sonntag (Die Sammlung findet man wie jeden Sonntag beim Grinsestern) steht ganz unter dem Motto "Umzug"...denn JAAA, nach einer Woche Blog Abstinenz haben die Perle und ich ein neuen Perlenreich. Es ist zwar noch absolut und total chaotisch, aber es wird, langsam aber sicher. Also...heute bin ich das erste Mal in unserer neuen Wohnung aufgewacht. Zwar leider ohne die klitzekleine Perle, denn die durfte gestern Abend dem Chaos zum Papa entfliehen, aber so konnte ich mich ...Weiterlesen