Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 11./12.2. und #12von12 im Februar 2017

Da wir das Wochenende zum größten Teil offline verbracht haben, habe ich nicht nur zwei Geburtstage verschwitzt, sondern auch, dass heute #12von12 war. Ups. Nunja, also gibt es heute einen Kombi-Post mit beidem. Das Wochenende startete bei uns mit dem traditionellen Freitag Abend: Pizza und ein Film mit viel Muckeln auf der Couch. Und wie der Freitag endete, so begann der Samstag: Mit Muckelnden Mädchen. Nach dem Frühstück fuhren wir den Mini-Perlen-Papa vom Bahnhof abholen und dann gleich ...Weiterlesen

Cruising with Style – Das BIG Bobby Car Rockstar Girl (inkl. Verlosung)

Werbung Ich glaube es gibt seit 1972 kaum ein Kind, welches in seiner Kindheit nicht mal ein "Rutscheauto"/ Bobby Car gefahren ist. Schon wir sind damals damit Rennen gefahren, die Kindergärten waren/sind damit ausgestattet und irgendwie ist es ein typisches Geschenk zum ersten Geburtstag geworden. Mittlerweile gibt es nebst des traditionellen Rots auch viele weitere Ausführungen. Mein Bruder hatte damals zum Beispiel ein Bobby Car Polizei Auto, welches er heiß und innig liebte. Er fuhr damit ...Weiterlesen

Bleibt alles anders – Gedanken zum zweiten Kind

A blast from the past: Diese Zeilen schrieb ich in SSW 39. Jetzt ist die Miniperle schon 2 Wochen bei uns. Wie es dann wirklich geworden ist verblogge ich sicher auch noch...aber hier erstmal die Gedanken, die ich mir vorher gemacht habe.  Während ich dies schreibe, sitze ich hier mit einer beachtlichen Kugel in SSW 39 und versuche mich mit dem Gedanken anzufreunden, dass es nun wirklich jederzeit losgehen kann. In jedem Moment können die Wehen beginnen, ich in die Klink fahren und meine zweite ...Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 4./5.2.2017

Und da ist schon wieder Sonntag Abend. Und deshalb auch wieder Zeit für unser Wochenende in Bildern. Dank Wochenbett auch wieder ohne viele Worte. Da heute aber auch der 5. des Monats ist gibt es den Tag in mehr Worten hier, bei unserem #WMDEDGT im Februar. Der Samstag beginnt, wie jeder andere Tag, mit der Miniperlen-Katzenwäsche, wickeln und anziehen. Die Füßchen haben mich nachwievor verzaubert. Ich sortiere etwas Post und plane das erste Quartal etwas genauer. Ein paar aufregende ...Weiterlesen

#WMDEDGT im Februar 2017

Heute ist wieder der 5. des Monats, also fragt Frau Brüllen wieder "Was machst du eigentlich den ganzen Tag?" (WMDEDGT). 10:30 Uhr Ja, die Miniperle und ich liegen immer noch im Bett. Wir stillen und kuscheln und schlafen und gucken uns an und machen lustige Gesichter und Geräusche. Was man halt so macht mit 11 Tagen. 11:00 Uhr Doch, wir haben es auch mal aus dem Bett geschafft. Also geht es an's wickeln, umziehen, Pipi machen, Zähne putzen usw. 12:00 Uhr Nach einer weiteren Stillrunde ...Weiterlesen

Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 28./29.1.2017

Heute gibt es, aus Gründen, im wahrsten Sinne des Wortes eher Bilder als viele Worte beim Wochenende in Bildern. Und zwar ein paar Impressionen aus unserem ersten Wochenende zu Dritt. Der Freitag-Abend-Film mit viel Kuschelei. Die Perle hilft fleißig beim umziehen und wickeln. Samstag Morgen Frühstück für die Perle. Nach dem Hebammen Besuch (wir haben wieder das Geburtsgewicht erreicht und sogar um 10 Gramm überschritten) mache ich das Bett frisch. Mit Publikum. Dann ...Weiterlesen

Willkommen bei uns, liebe Miniperle

So manch einer wird es schon mitbekommen haben aber hier nochmal hochoffiziell: SIE IST DA! Die Miniperle entschied sich in den frühen Morgenstunden des 25. Januar 2017, dass Mama nun genug gewartet hätte und machte sich auf den (seeehr rasanten) Weg zu uns. Um 9:51 Uhr durften wir das 2850 Gramm schwere und 50 cm "große" Bündel Glück dann in die Arme schließen und befinden uns seither in der Babybubble mit ganz viel Flausch und Plüsch. Die Perle ist eine mächtig stolze große Schwester ...Weiterlesen

SSW 39 Endspurt – Gedanken zum baldigen Schwangerschaftsende

Da sind wir in SSW 39. Generell ein Zeitpunkt, zu dem die werdende Mutter regelmäßig denkt "langsam reicht es". Ich jedenfalls denke das etwa 26358 Mal am Tag. Alles ist langsamer, schwerfälliger, Wal-mäßiger. Man fühlt sich (und IST) aufgedunsen, übellaunig, langsam. All dies mündet in einer unsäglichen Ungeduld. Diese wird NICHT unterstützt von den regelmäßigen Nachfragen sich sorgender Menschen via Whatsapp, Facebook, SMS, Twitter, Brieftaube, etc. Aber man freut sich ja auch irgendwie, ...Weiterlesen