Das Drachenmädchen und die Perle

Es war einmal ein kleines Drachenmädchen. Sie war ein ziemlich mutiger kleiner Drache und zudem auch noch ziemlich neugierig. So kam es, dass sie eines Tages beschloss das Fliegen zu lernen und die Welt zu erkunden. Ihre Eltern waren voller Sorge und ihre Freunde ein wenig traurig über den Abschied, aber sie alle glaubten an sie und ihren großen Traum, daher wünschten sie ihr viel Spaß und ließen sie ziehen. Also flog sie los. Sie sah viel in der Welt: Hohe, majestätische Berge, tiefe, glitzernde ...Weiterlesen

Jack-o-lantern-Mandarinen und Eulenlaternen: Zwischen Halloween und Sankt Martin

Eins der coolesten Dinge am Mama-Sein ist für mich das Wieder-Entdecken sämtlicher traditioneller (und weniger tradionsträchtiger) Festtage. Erstmal habe ich heute zwei große Schüsseln Süßes und Saures neben unserer Tür bereit gestellt. Ja, bei uns gibt es beides, warum auch entscheiden?   Generell find ich es gar nicht so schlimm, dass der Hang zu diesem Feiertag zu uns herüber geschwappt ist. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich viele coole Erinnerungen mit Halloween ...Weiterlesen

In the picture II

In den letzten Tagen habe ich wieder eine Reihe wunderschöner Fotostrecken gefunden, die ich gerne mit euch teilen möchte. 1. "Warten auf das eigene Kind" (gefunden auf stern.de). Eine Freundin teilte diese Strecke auf ihrer facebook Seite und sie traf mitten ins Herz, irgendwie. Der Untertitel lautete: "Eine junge Russin fotografiert ihre schwangeren Freundinnen im tiefen Schlaf. Die Bilder fangen den Zauber der Liebe und des werdenden Kindes ein. Es sind intime Porträts einer intensiven Zeit." ...Weiterlesen

in the picture

Ich mag Photographie! Ich bin zwar nicht sehr gut darin (und es beschränkt sich bei mir auch nur auf viiiiele Perlenbilder und meine Instagram-Collection) aber es macht mir Freude...und das ist ja auch die Hauptsache. Und es ist auch die Art von Kunst mit der ich am meisten anfangen kann. Es gibt einfach soviele Menschen, die soviele tolle Ideen haben. Das bewundere ich und freue mich immer wieder, wenn ich eine coole und außergewöhnliche Serie von Bildern finde.Heute stelle ich euch eine Liste ...Weiterlesen

Saustarker Gewinn!

Da öffne ich den Briefkasten und da kommt mir ein großer, brauner Umschlag entgegen. Hui, was war ich aufgeregt, denn: Ich habe gewonnen!!! Einen herzlichen Dank an Frau Mutter und ihr tolles Gewinnspiel! Und Danke an Saustark-Design, für diesen schönen Kissenbezug! So tolle Farben, der wird unser neues Wohnzimmer bestimmt richtig gut hermachen! 🙂 Schick, oder?   ...Weiterlesen

From Hands to Toes – Print-Art

Die Perle und ich haben uns mal an ihre Zimmer-Deko gemacht...und damit es der Perle auch genau soviel Spaß macht wie mir, haben wir uns auf einen 1-Monats-Plan geeinigt, also schön Schritt-für-Schritt...Erst habe ich die Leinwände bunt angemalt, für den Hintergrund. Dann durfte die Perle Fußabdrücke machen (das war ganz schön kitzelig). Diese habe ich dann zu Kreaturen gemacht. Dann waren die kleinen Patscheände dran. Das war auch kitzelig, aber hier konnte die Perle besser sehen, was passiert. ...Weiterlesen

Butterfliegen-Lampe

Ich LIEBE Pinterest. Einmal eingelogged kann ich ganze Abende dort verbringen (ganz wie Dawanda, nur wesentlich günstiger...glaub ich). Und seit ich eine echte Erwachsenen-Wohnung habe (im Gegensatz zu den gefühlten 6732 Studentenzimmern, in denen ich in Maastricht gewohnt habe, und wo ich nie lang genug wohnte, oder oft genug zu Hause war, um wirklich Arbeit in den Wohnraum zu stecken) bin ich auch wirklich DIY-ish geworden. Besonders im Kinderzimmer werkel ich gerne - oder an Dingen, die ins ...Weiterlesen

Aus Alt mach Neu

Die Perlenmama hat mal wieder Hausfrau gespielt: Genäht hat sie. Jawohl! Dieses Projekt stand schon lange auf meiner Liste und das Echolon am Wochenende (http://www.echelon-openair.de/) schien mir als die beste Gelegenheit. Schließlich braucht frau ja auch das richtige Festival-Outfit. Also schnipp-schnapp kamen die Beine einer alten Jeans ab und das neulich erworbene Spitz-Band mit Nadel und Faden wieder dran und tadaaa...meine neuen Jeans-shorts waren fertig. Freude! Nun muss ich noch ...Weiterlesen

Regenbogen-Kuchen

Endlich hab ich mich getraut! Ich habe meinen eigenen Regenbogen-Kuchen gebacken! Seit ich mal ein Bild von so einem wunderschönen, buntgestreiften Kuchen gesehen habe (ich glaube, es war auf Pinterest) wollte ich mal selber einen machen. Da kam mir die Kuchen-Duty für die Babyparty eine Freundin ganz gelegen. Also stand ich Samstags um 9:00 morgens in der Küche und überlegte, wie man das wohl am besten anstelle. Ich habe mich für einen normalen Bisquit-Teig entschieden. Zur Sicherheit habe ...Weiterlesen