Wenn Freundschaften enden – Gründe und Gedanken

Freundschaften sind wichtig. Freundschaften können einen tragen, ja sogar fliegen lassen. Sie können stärken, erfüllen, antreiben, wärmen, glücklich machen. Aber Freundschaften können auch eine andere Seite haben, sie können Nerven-zehrend sein, anstrengend, Energie-raubend. Sie können einseitig sein, unfair, können einen traurig oder wütend machen. Und genau dann ist es richtig, und sogar wichtig, dass Freundschaften manchmal eben auch einfach endlich sind. Nix mehr mit "Friends Forever" ...Weiterlesen

„Ich bin aber viel alleinerziehender als du!!“ – Über einen dubiosen Wettbewerb

Die von mir sehr geschätzte Alexandra Widmer von "Stark und Alleinerziehend" sagt ziemlich viele schlaue Sachen. "Nur wenn es dir gut geht, geht es auch deinem Kind gut" zum Beispiel. So wahr. Oder "Vernetzt euch mit anderen Alleinerziehenden, zusammen sind wir stark." Recht hat sie, eigentlich. Man könnte sich doch so gut gegenseitig unterstützen, einander Mut machen, sich gegenseitig verstehen und den Rücken stärken. Immerhin kann man als Alleinerziehende(r) andere in der gleichen (oder zumindest ...Weiterlesen

Meine Geburt ohne Hebamme – Aufruf zur Blogparade #OhneHebamme

Als meine Hebamme letzte Woche zum Nachsorge Termin kam merkte ich gleich, dass etwas nicht stimmte. Die sonst so positive und Energie-geladene Frau, die ich bisher erleben durfte, sah besorgt und gestresst aus. Als ich frug was denn los sei erzählte sie, dass derzeit im Raum stünde, dass die Krankenkassen die Geburtsbegleitung durch Beleghebammen abschaffen wollen. Dies wäre einerseits eine Katastrophe für sie und ihre Kolleginnen und andererseits aber auch für all die Schwangeren und Gebärenden. ...Weiterlesen

Dinge, die ich ohne Kinder nicht im Haus hätte

Kürzlich hat mich ein Artikel der tollen Dani von Glucke und So köstlich amüsiert. Sie hat 10 Dinge gefunden und fotografiert, die sie ohne Kinder niemals im Haus hätte. Sehr unterhaltsam...und so wahr. Als ich mit dem Lachen fertig war, hab ich aus Jux und Dollerei mal bei uns geguckt, was ich ohne die Perlen niemals im Haus hätte. Also als aller erstes hätte ich wohl noch nicht mal eine so große Wohnung, sondern würde irgendwo in 'nem WG Zimmer leben...Und sonst...? Ein wuchtiges Tagesbett ...Weiterlesen

Mein erstes Vorstellungsgespräch nach der Elternzeit – Gastartikel von Frida Mercury (2Kindchaos)

Für die Zeit des Wochenbetts habe ich mir gewünscht, dass ich, zumindest in der ersten Zeit, etwas weniger am Blog werkeln werde. Damit ihr aber trotzdem etwas zu lesen habt, habe ich mir ein paar Dinge ausgedacht. Einerseits habe ich natürlich den ein oder anderen Artikel vorgeschrieben, werde via Social Media ein paar interessante Artikel recyclen. Andererseits, und darüber freue ich mich besonders, haben ein paar meiner geschätzten und lieben Kolleginnen und Kollegen ein paar tolle Gastartikel ...Weiterlesen

Crazy Mom – Psychische Krankheit und Schwangerschaft

(Hintergründe und Vorgeschichte zu diesem Artikel könnt ihr auf diesem Blog unter der Rubrik "Psychische Krankheit" nachlesen). Eine Schwangerschaft ist ja immer ein sehr aufwühlendes Erlebnis. Während es natürlich vor allem körperlich eine große Herausforderung ist, so ist es auch für die Psyche eine große Sache. Hormone, Unsicherheiten, Ängste...all das kann einen schon mal überfordern. Da ist es wichtig und gut, wenn man psychisch stabil ist um mit diesen Veränderungen gut umgehen ...Weiterlesen

Gastbeitrag: Wunschkaiserschnitt vs. Natürliche Geburt – Was ist richtig für mich?

Für die Zeit im Wochenbett habe ich mir gewünscht, dass ich, zumindest in der ersten Zeit, etwas weniger am Blog werkeln werde. Damit ihr aber trotzdem etwas zu lesen habt, habe ich mir ein paar Dinge ausgedacht. Einerseits habe ich natürlich den ein oder anderen Artikel vorgeschrieben, werde via Social Media ein paar interessante Artikel recyclen. Andererseits, und darüber freue ich mich besonders, haben ein paar meiner geschätzten und lieben Kolleginnen und Kollegen ein paar tolle Gastartikel ...Weiterlesen

Meine All-Time Lieblings – Serien

  Ich habe ja letztens meine liebsten Serien - Entdeckungen von 2016 verbloggt und versprochen euch auch mal meine All-Time-Favorites zu verbloggen. So here they come. Diese Serien schaue ich wirklich immer und immer wieder und ich werde ihnen weder überdrüssig, noch werden sie langweilig. Ich kann nachwievor über die Witze lachen, auch wenn ich sie oftmals auch mitsprechen könnte. Die Charaktere in diesen Serien sind wie alte Freunde oder teilweise fast schon Familie. Ich kenne sie ...Weiterlesen

Unsere Entscheidung das Fernsehen abzuschaffen – Ein erstes Fazit

Im Juni 2016 fiel plötzlich unser Fernseh-Programm aus. Zugegebenermaßen kann es auch sein, dass das schon im Mai passiert ist. Ich habe schon damals äußerst selten Fernsehen geguckt, so dass ich mir bzgl. des genauen Zeitpunktes nicht ganz sicher sein kann. Bis ich die Störung meinem Provider meldete vergingen nochmal um die drei Wochen, irgendwie kam ich einfach nicht dazu. Dann begann eine Odyssee an Störungsmeldungen, Briefen, Telefonaten mit der Hotline, Technikern, die angeblich alles ...Weiterlesen

SSW 39 Endspurt – Gedanken zum baldigen Schwangerschaftsende

Da sind wir in SSW 39. Generell ein Zeitpunkt, zu dem die werdende Mutter regelmäßig denkt "langsam reicht es". Ich jedenfalls denke das etwa 26358 Mal am Tag. Alles ist langsamer, schwerfälliger, Wal-mäßiger. Man fühlt sich (und IST) aufgedunsen, übellaunig, langsam. All dies mündet in einer unsäglichen Ungeduld. Diese wird NICHT unterstützt von den regelmäßigen Nachfragen sich sorgender Menschen via Whatsapp, Facebook, SMS, Twitter, Brieftaube, etc. Aber man freut sich ja auch irgendwie, ...Weiterlesen