Blogparade #48stundenalleinerziehend – So sieht es bei uns aus

Die liebe Mutterseelesonnig hat zur Blogparade #48stundenalleinerziehend aufgerufen und möchte wissen, wie 48 Stunden im Leben von Alleinerziehenden aussehen. Sie möchte so aufzeigen, wie das Leben von Alleinerziehenden wirklich aussieht, was sie den ganzen Tag so leisten und schaffen. Die schönen und die weniger schönen Seiten. Also zeige ich euch heute mal wie ein ganz normaler Montag und Dienstag bei uns aussehen. Noch bin ich in Elternzeit mit der Miniperle, also muss ich nicht zur Arbeit ...Weiterlesen

Ode an ein paar arschcooleSuperfrauen in meinem Leben

ArschcooleSuperfrauen
Die ihrerseits arschcoolen Superfrauen von Stadt Land Mama rufen zur Blogparade über arschcooleSuperfrauen auf. Und da auch ich mich über ein paar arschcooleSuperfrauen in meinem Leben freuen darf, die mich tagtäglich inspirieren, geht diese Ode hinaus an diese Frauen! Stark, nicht leise, liebenswert unperfekt und absolut nicht mehr wegzudenken...dies vereint sie alle. Meine Beste! Seit nunmehr 9 Jahren ist sie nun an meiner Seite. Damals kam sie an unser kleines College in Maastricht ...Weiterlesen

5 Jahre Perle – 5 Jahre Mama

Nun ist die Perle schon 5 Jahre alt, mein großes Mädchen. Also eigentlich Zeit für ein Perlen-Update...und ein Mama-Update...quasi Bestandsaufnahme. Auch wenn ich mich wiederhole und mich damit auch noch einem ziemlich ausgelutschten Klischee bediene: Es ist wirklich Wahnsinn, wie schnell die Zeit mit Kindern fliegt. Die Perle hat sich zu einem sehr willensstarken Persönchen entwickelt. Die Berichte der Erzieher zeugen von einer recht dominanten kleinen Dame, die mit den meisten Kindern gut ...Weiterlesen

Wochenbett-Gastartikel von Mamasmaeuse – Katha bloggt

Für die Zeit im Wochenbett habe ich mir gewünscht, dass ich, zumindest in der ersten Zeit, etwas weniger am Blog werkeln werde. Damit ihr aber trotzdem etwas zu lesen habt, habe ich mir ein paar Dinge ausgedacht. Einerseits habe ich natürlich den ein oder anderen Artikel vorgeschrieben, werde via Social Media ein paar interessante Artikel recyclen. Andererseits, und darüber freue ich mich besonders, haben ein paar meiner geschätzten und lieben Kolleginnen und Kollegen ein paar tolle Gastartikel ...Weiterlesen

Crazy Mom – Psychische Krankheit und Schwangerschaft

(Hintergründe und Vorgeschichte zu diesem Artikel könnt ihr auf diesem Blog unter der Rubrik "Psychische Krankheit" nachlesen). Eine Schwangerschaft ist ja immer ein sehr aufwühlendes Erlebnis. Während es natürlich vor allem körperlich eine große Herausforderung ist, so ist es auch für die Psyche eine große Sache. Hormone, Unsicherheiten, Ängste...all das kann einen schon mal überfordern. Da ist es wichtig und gut, wenn man psychisch stabil ist um mit diesen Veränderungen gut umgehen ...Weiterlesen

Gastbeitrag: Wunschkaiserschnitt vs. Natürliche Geburt – Was ist richtig für mich?

Für die Zeit im Wochenbett habe ich mir gewünscht, dass ich, zumindest in der ersten Zeit, etwas weniger am Blog werkeln werde. Damit ihr aber trotzdem etwas zu lesen habt, habe ich mir ein paar Dinge ausgedacht. Einerseits habe ich natürlich den ein oder anderen Artikel vorgeschrieben, werde via Social Media ein paar interessante Artikel recyclen. Andererseits, und darüber freue ich mich besonders, haben ein paar meiner geschätzten und lieben Kolleginnen und Kollegen ein paar tolle Gastartikel ...Weiterlesen

Meine All-Time Lieblings – Serien

  Ich habe ja letztens meine liebsten Serien - Entdeckungen von 2016 verbloggt und versprochen euch auch mal meine All-Time-Favorites zu verbloggen. So here they come. Diese Serien schaue ich wirklich immer und immer wieder und ich werde ihnen weder überdrüssig, noch werden sie langweilig. Ich kann nachwievor über die Witze lachen, auch wenn ich sie oftmals auch mitsprechen könnte. Die Charaktere in diesen Serien sind wie alte Freunde oder teilweise fast schon Familie. Ich kenne sie ...Weiterlesen

Bleibt alles anders – Gedanken zum zweiten Kind

A blast from the past: Diese Zeilen schrieb ich in SSW 39. Jetzt ist die Miniperle schon 2 Wochen bei uns. Wie es dann wirklich geworden ist verblogge ich sicher auch noch...aber hier erstmal die Gedanken, die ich mir vorher gemacht habe.  Während ich dies schreibe, sitze ich hier mit einer beachtlichen Kugel in SSW 39 und versuche mich mit dem Gedanken anzufreunden, dass es nun wirklich jederzeit losgehen kann. In jedem Moment können die Wehen beginnen, ich in die Klink fahren und meine zweite ...Weiterlesen

Dickbauch-Schnipsel – Das Warten in SSW40

Tja. Was soll ich groß erzählen? Meine Gedanken zu SSW39 gab es ja schon hier. Jetzt sitze ich hier...in SSW40...und warte...wie das bei uns aussieht? Seht selbst: Das Babyzimmer ist zwar noch nicht ganz fertig, aber es ist so fertig wie es vor der Geburt noch werden wird. Vielleicht kommt noch ne Gardinenstange an die Wand...vielleicht auch nicht. Aber der Wickeltisch steht und ist eingerichtet, der Kleiderschrank gefüllt und alles ist ordentlich. Das reicht ja erstmal. Die kleinen Klamöttchen ...Weiterlesen

SSW 39 Endspurt – Gedanken zum baldigen Schwangerschaftsende

Da sind wir in SSW 39. Generell ein Zeitpunkt, zu dem die werdende Mutter regelmäßig denkt "langsam reicht es". Ich jedenfalls denke das etwa 26358 Mal am Tag. Alles ist langsamer, schwerfälliger, Wal-mäßiger. Man fühlt sich (und IST) aufgedunsen, übellaunig, langsam. All dies mündet in einer unsäglichen Ungeduld. Diese wird NICHT unterstützt von den regelmäßigen Nachfragen sich sorgender Menschen via Whatsapp, Facebook, SMS, Twitter, Brieftaube, etc. Aber man freut sich ja auch irgendwie, ...Weiterlesen