Wenn Freundschaften enden – Gründe und Gedanken

Freundschaften sind wichtig. Freundschaften können einen tragen, ja sogar fliegen lassen. Sie können stärken, erfüllen, antreiben, wärmen, glücklich machen. Aber Freundschaften können auch eine andere Seite haben, sie können Nerven-zehrend sein, anstrengend, Energie-raubend. Sie können einseitig sein, unfair, können einen traurig oder wütend machen. Und genau dann ist es richtig, und sogar wichtig, dass Freundschaften manchmal eben auch einfach endlich sind. Nix mehr mit "Friends Forever" ...Weiterlesen

Tagebuchbloggerei im Mai

Also, ich will euch da mal was erklären: Auf Twitter ist es nunmal so, dass wenn man von nonmention-mäßig von der Seite angemacht wird, dann muss man sich brav für das konstruktive Feedback bedanken. Wenn nicht, dann ist man nämlich "nicht kritikfähig" und halt...ja..."albern". Und vor allem darf man dann auch nicht mehr mitspielen. Hört sich an wie im Kindergarten? Ja, das ist es teilweise auch. Daher antworte ich heute am 5. des Monats nicht auf eine berühmte Frage, sondern schreibe einfach ...Weiterlesen

„Ich bin aber viel alleinerziehender als du!!“ – Über einen dubiosen Wettbewerb

Die von mir sehr geschätzte Alexandra Widmer von "Stark und Alleinerziehend" sagt ziemlich viele schlaue Sachen. "Nur wenn es dir gut geht, geht es auch deinem Kind gut" zum Beispiel. So wahr. Oder "Vernetzt euch mit anderen Alleinerziehenden, zusammen sind wir stark." Recht hat sie, eigentlich. Man könnte sich doch so gut gegenseitig unterstützen, einander Mut machen, sich gegenseitig verstehen und den Rücken stärken. Immerhin kann man als Alleinerziehende(r) andere in der gleichen (oder zumindest ...Weiterlesen

„Mama? Wer ist eigentlich in Deutschland der Bestimmer?“ #DubistDemokratie

Meine Beste hat ja so eine coole Angewohnheit mir immer mal wieder interessante Zeitungsartikel zu schicken und so flatterte vor Kurzem wieder einer dieser Artikel mit der Post ins Haus. In der ZEIT vom 6. April erschien der Artikel "Kinder an die Macht", der davon erzählt, wie unsere Kinder heute schon sehr früh lernen, was Demokratie ist. Nur ein paar Wochen später veröffentlichte die Frankfurter Rundschau einen Artikel darüber, dass "Muddiblogs" ja lediglich von ganz mondänen "Muddithemen" ...Weiterlesen

Zuckerfrei im Mai – Mein Befreiungsversuch

zuckerfrei im mai
Die geschätzte Frida von 2KindChaos hat nun schon 11 Tage geschafft und ihr Versuch von "endlich zuckerfrei" hat mich so inspiriert, dass ich es nun auch wagen möchte. #ZuckerfreiImMai heißt mein Projekt und da möchte ich einfach erstmal ausprobieren, was mit mir passiert, wenn ich einfach mal den Industrie- und Rohrzucker weglasse. Zugegeben, ihr Tweet "Diese Woche hatte ich noch keine Migräne" hat mich am meisten motiviert, denn genau das ist mein Problem, aber dazu mehr später. Ausgangssituation Derzeit ...Weiterlesen

Blogparade #48stundenalleinerziehend – So sieht es bei uns aus

Die liebe Mutterseelesonnig hat zur Blogparade #48stundenalleinerziehend aufgerufen und möchte wissen, wie 48 Stunden im Leben von Alleinerziehenden aussehen. Sie möchte so aufzeigen, wie das Leben von Alleinerziehenden wirklich aussieht, was sie den ganzen Tag so leisten und schaffen. Die schönen und die weniger schönen Seiten. Also zeige ich euch heute mal wie ein ganz normaler Montag und Dienstag bei uns aussehen. Noch bin ich in Elternzeit mit der Miniperle, also muss ich nicht zur Arbeit ...Weiterlesen

Ode an ein paar arschcooleSuperfrauen in meinem Leben

ArschcooleSuperfrauen
Die ihrerseits arschcoolen Superfrauen von Stadt Land Mama rufen zur Blogparade über arschcooleSuperfrauen auf. Und da auch ich mich über ein paar arschcooleSuperfrauen in meinem Leben freuen darf, die mich tagtäglich inspirieren, geht diese Ode hinaus an diese Frauen! Stark, nicht leise, liebenswert unperfekt und absolut nicht mehr wegzudenken...dies vereint sie alle. Meine Beste! Seit nunmehr 9 Jahren ist sie nun an meiner Seite. Damals kam sie an unser kleines College in Maastricht ...Weiterlesen

5 Jahre Perle – 5 Jahre Mama

Nun ist die Perle schon 5 Jahre alt, mein großes Mädchen. Also eigentlich Zeit für ein Perlen-Update...und ein Mama-Update...quasi Bestandsaufnahme. Auch wenn ich mich wiederhole und mich damit auch noch einem ziemlich ausgelutschten Klischee bediene: Es ist wirklich Wahnsinn, wie schnell die Zeit mit Kindern fliegt. Die Perle hat sich zu einem sehr willensstarken Persönchen entwickelt. Die Berichte der Erzieher zeugen von einer recht dominanten kleinen Dame, die mit den meisten Kindern gut ...Weiterlesen

Wochenbett-Gastartikel von Mamasmaeuse – Katha bloggt

Für die Zeit im Wochenbett habe ich mir gewünscht, dass ich, zumindest in der ersten Zeit, etwas weniger am Blog werkeln werde. Damit ihr aber trotzdem etwas zu lesen habt, habe ich mir ein paar Dinge ausgedacht. Einerseits habe ich natürlich den ein oder anderen Artikel vorgeschrieben, werde via Social Media ein paar interessante Artikel recyclen. Andererseits, und darüber freue ich mich besonders, haben ein paar meiner geschätzten und lieben Kolleginnen und Kollegen ein paar tolle Gastartikel ...Weiterlesen

Crazy Mom – Psychische Krankheit und Schwangerschaft

(Hintergründe und Vorgeschichte zu diesem Artikel könnt ihr auf diesem Blog unter der Rubrik "Psychische Krankheit" nachlesen). Eine Schwangerschaft ist ja immer ein sehr aufwühlendes Erlebnis. Während es natürlich vor allem körperlich eine große Herausforderung ist, so ist es auch für die Psyche eine große Sache. Hormone, Unsicherheiten, Ängste...all das kann einen schon mal überfordern. Da ist es wichtig und gut, wenn man psychisch stabil ist um mit diesen Veränderungen gut umgehen ...Weiterlesen