Ein Wochenende in Bildern inkl. 12von12 (11./12.11.2017)

12von12 Perlenmama

Sonntag Abend, Zeit das Wochenende in Form von ein paar Bildern Revue passieren zu lassen. Heute gibt es wieder mal zwei Blogaktionen in einem: Das Wochenende in Bildern (zu finden bei Susanne von Geborgen Wachsen) und 12von12, wo man den 12. des Monats in 12 Bildern festhält (zu finden bei Draußen nur Kännchen).

Samstag

Der Samstag begann früh. Viel zu früh für meinen Geschmack. Aber es gab Kaffee und ein gemütliches Frühstück mit Musik und mit meinen Mädels.

Dann begann ich ein wenig aufzuräumen…Als ich dann um 10 auf die Uhr sah und schon Wäsche gemacht, die Wohnung aufgeräumt und gesaugt und die Küche inkl. Fenster geputzt hatte, war ich ein wenig versöhnt. Da schafft man ja doch einiges. Also zogen wir uns an und fuhren in die Stadt.

Ich hatte eine lange Liste mit Erledigungen und hatte mit den Mädels etwas Spaß. Es gab eine Brezel und was Leckeres zu trinken. Dann holten wir noch ein paar Leckereien und fuhren zum Perlenopa ins Krankenhaus auf einen Besuch.

Ich muss sagen, die Patienten-Lounge für Privatpatienten ist ziemlich schick…

Wieder zu Hause ließen wir den Nachmittag vorbei plätschern. Die Perle wollte ihren Papa besuchen, das Baby schlief ne Runde, ich telefonierte eine Weile und machte dann den Nachtisch für die Geburtstagsfeier am Abend (Marscarpone Creme mit Zimt, Lebkuchen, Apfelmus und Mandeln).

Dann wurden noch die Geschenke eingepackt.

Und schon ging es nach nebenan. Es war ein schöner Abend mit einigen meiner Lieblingsmenschen. Es wurde gegessen, geplaudert und gespielt.

Lecker!!

Hübsch!

Große Spielbuddies!

Kleine Spielbuddies!

Sehr cool: GraviTrax von Ravensburger #werbungdurchmarkennennung

Pistazientorte!

Die Perle und ich kamen erst relativ spät nach Hause (die Miniperle schlief schon eine Weile) und waren beide so richtig platt. Dennoch setzte ich mich noch an den Rechner und arbeitete etwas und schaute dann noch die 300. Folge von Grey’s Anatomy, bei der ich so richtig schön heulen musste. Hachz.

Sonntag/12von12

Der Sonntag begann ebenfalls früh mit einem absolut super gelaunten Baby.

Die Perle schlief noch tief und fest, also standen wir zwei auf und machten schonmal Frühstück. Der Himmel sah ziemlich grau aus.

Nach einer Weile kam auch die Perle aus den Federn und musste erstmal was kochen und die kleine Schwester schaute natürlich ganz interessiert zu.

Danach wurden wieder Geschenke eingepackt.

Und die Wohnung schonmal etwas umdekoriert.


Die Abfahrt verzögerte sich ein wenig, da die Perle noch ein Bild für das Geburtstagskind malen musste.

Dann ging es durch das verregnete und kalte Bergische Land in den verregneten und kalten Ruhrpott.

Der Geburtstag war echt schön.

Es gab leckere Suppe…

…auch wenn das Baby sich eher für Würstchen interessierte.

Die großen Mädels spielten und das Baby baute Tupper-Türmchen…

…und zersetzte Möhrenmuffins.

Es wurde sogar mit Füßen gestempelt.

Auf dem Heimweg machte ich noch das für einen Trip ins Ruhrgebiet fast schon obligatorische Foto von ’nem Förderturm.

Zu Hause war die Wohnung echt kalt, also wurde erstmal ein Feuer gebaut.

Das waren unsere Bilder des Wochenendes und unsere 12von12 (mal eben durchgezählt…es waren tatsächlich 14…ups). So, nun wird noch ein wenig die Woche vorbereitet und dann geht es ins Bett. Macht’s euch schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: