Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 28./29.10.2017

Wochenende in Bildern Oktober Perlenmama

Und es ist wieder Sonntag, Zeit für unser Wochenende in Bildern. Kaum zu glauben, dass dies schon das letzte Wochenende im Oktober war. Wo ist das Jahr nur hin?? Alle anderen Wochenenden in Bildern gibt es wie gewohnt bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Samstag

Der Samstag startete…gemütlich. Wir haben gespielt und mächtig Unordnung gemacht.

Draußen war es fies windig und nass. Aber die Miniperle fand es echt cool die tanzenden Bäume zu beobachten.

Irgendwann statteten wir den Nachbarn einen Besuch ab, wo ein ähnlich kleiner Zwerg durch die Gegend krabbelte. Leider war die Miniperle irgendwie mies drauf, also wurde die meiste Zeit gemeckert.

Dann fuhren der Perlenopa und ich einkaufen, ich wollte schonmal so viel wie möglich für unsere Halloween Party am Dienstag holen um dem Einkaufskrieg am Montag zu entgehen (OMG, ZWEI!!! Feiertage….). Mein Einkauf sah aber eher aus, als hätte ein Fünfjähriger eingekauft…alleine.

Abends habe ich dann erst etwas vor Netflix gelümmelt…kalt war mir.

Es nützte aber alles nichts, ich musste nochmal an den Laptop. Ich habe ein wenig an ein paar Übersetzungen gearbeitet.

Gegen halb 12 rauchte mir aber der Kopf, also ging es ins Bett, wo ich mein Buch noch zu Ende las.

Sonntag

Die Zeitumstellung ging an der Miniperle komplett vorbei, also wuselte sie schon gegen sechs Uhr durch’s Bett. Nun denn…wir standen auf und es gab erstmal Kaffee. Dazu Joghurt für das Baby und Müsli für die Mama.

Gegen neun Uhr machten wir uns fertig und ich brachte das Baby zur Patentante Katha, wo ich noch einen Kaffee bekam.

Ich fuhr alleine wieder nach Hause, wo ich in einen regelrechten Putz- und Aufräumwahn verfiel. Ich saugte, putzte, spülte (die ganzen Teile, die immer herumstehen, weil sie nie in die Spülmaschine passen…)

Sagt mal, ihr habt doch auch so kleine Schüsseln oder Kästchen, in denen sich über Monate aller möglicher Kleinkram ansammelt, oder? ODER?

Irgendwann fiel ich müde in meinen Ohrensessel und konnte beim Blick auf die Uhr kaum glauben, dass es noch nicht mal Mittag war.

Nachdem ich noch duschen und etwas an meinen Übersetzungen arbeiten konnte, brachte Katha ein ausgeschlafenes und fröhliches Baby wieder. Ich war ihr wirklich sehr dankbar für die Stunden, die sie mir zum Aufräumen geschenkt hatte. Also gab es noch mal Kaffee und Mandarine für das Baby.

Nachdem die Patentante wieder nach Hause gefahren war, haben das Baby und ich erstmal gekuschelt. Dann stand auch schon der Beste vor der Tür. Wir haben ein wenig herum gesessen und gequatscht, seine Frau kam später auch noch dazu und es war ein gemütlicher Nachmittag. Ohne Fotos.

Am Späten Nachmittag schaffte ich es nochmal kurz an den PC, aber irgendwie brachte ich nicht wirklich was zu Stande.

Um 18:00 Uhr kam dann die Perle aus ihrem Papawochenende nach Hause und wir machten uns sofort auf den Weg in die Stadt, wo wir nochmal mit Katha und Family zum Abendessen verabredet waren. Es war ein gemütlicher und leckerer Abend.

Als ich die Perle nacher frug, was denn am Buffet am leckersten gewesen sei, war die klare Antwort: DER KEKS. Na dann…

Nun ist das Wochenende schon wieder vorbei und morgen geht es dann in meine dritte Arbeitswoche…ich bin gespannt. Macht’s euch schön!

One thought on “Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 28./29.10.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: