Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 21./22.10.2017

Wochenende in Bildern, Perlenmama, Badeperlen, Oktober

Ein sehr gemütliches Wochenende liegt hinter uns. Das erste Wochenende seit langem, welches einer Arbeitswoche folgte. Das tat echt gut. So langsam hat sich die Neuigkeit bezüglich meines neuen Jobs auch in meinem Kopf und Herzen angesiedelt und fühlt sich nachwievor gut an. Was wir sonst noch so getrieben haben an diesem Wochenende, das seht ihr auf den folgenden Bildern.

Samstag

Die Kids sind früh wach (klar, sie stehen ja unter der Woche jetzt auch immer viel früher auf als sonst, da ändert sich der kindliche Rhythmus wohl recht schnell…auch am Wochenende). Wir frühstücken…
…und räumen etwas durch die Gegend…dann machen wir uns fertig. Um viertel vor 10 klingelt es und Katha’s Mini steht vor der Tür. Wir verlassen gemeinsam das Haus und machen uns auf den Weg zum Kinderfrühstück im Gemeindehaus.

Auf dem Rückweg genieße ich die herbstliche Farbenpracht und die frische Herbstluft und das Baby kuschelt in der Trage.

Zu Hause gibt es erstmal einen weiteren Kaffee und dann nutze ich die Zeit um etwas aufzuräumen, Wäsche zu sortieren und herum zu krosen. Was man halt so macht. Susanne von NullpunktZwo schreibt, dass sie noch keine glutenfreien Snacks für die Me & I Party am Nachmittag hat, also backe ich fix ein paar Muffins.

Mittags hole ich die Mädchen wieder ab. Sie haben tolle Sachen gebastelt. Eine Holztür, an die sie ihre Version der Lutherischen 95 Thesen genagelt haben, zum Beispiel. Und eine große Vogelfeder, mit der man richtig schreiben kann. Zu Hause wird Mini abgeholt und wir machen uns sofort auf den Weg um noch eine letzte Halloween Einladung abzugeben. Danach rufen wir die Patentante, die gerade in Barcelona ist, per Videochat an und quatschen ein wenig. Die Perle findet das ziemlich cool und ich lausche gespannt den Beobachtungen der Besten von den derzeitigen Demonstrationen vor Ort. Und bin ziemlich neidisch über ihren Ausblick.

Dann muss das Treppenhaus geputzt werden und die Perle hilft tatkräftig mit. Ich bin ganz erstaunt, mit welchem Eifer sie dabei ist und sie ist mir wirklich eine große Hilfe.

Als wir fertig sind geht die Perle mit Oma in den Garten um die Weintrauben zu pflücken. Ich krose weiter.

Nachdem die Perle auch beim Waschen und Verarbeiten der Trauben geholfen (bzw. zugesehen) hat und das Baby derweil Oma’s Küche erkundet hat…

…müssen wir um 16:00 Uhr los nach Wuppertal. Susanne hatte ja zur Me & I Party geladen und ich freue mich auf ein paar bekannte Gesichter.

Es ist ein wirklich schöner Nachmittag. Die liebe Nadine zeigt uns die neue Kollektion von Me & I und es gibt leckere Häppchen, (alkoholfreien) Sekt und gute Gespräche.


Die Kids spielen und wuseln herum und ich fühle mich pudelwohl. Hier ist es immer so ungezwungen, sehr heimelig, im Hause NullpunkZwo.

Wieder zu Hause geht es für die Kids noch in die Wanne. Natürlich stilecht mit Badeperle.

Und nach einem schnellen Abendbrot gehen dann beide auch recht schnell ins Bett. Ich bin zwar völlig müde, aber ich schaffe es noch einen Artikel zu schreiben und einen weiteren anzulegen, sowie ein paar Emails zu schreiben.

Um halb 12 falle ich aber auch ins Bett. Ich versuche zwar noch einen Film in der ARD Mediathek zu gucken, mir fallen aber nach 10 Minuten schon die Augen zu. Nun denn.

Sonntag

Die Miniperle wacht irgendwie mit schlechter Laune auf. Bald merke ich auch warum…sie schnieft ziemlich und hat sich wohl mal wieder erkältet. Oje.


Wir muckeln noch eine Weile bis die Perle dazu kommt und stehen dann langsam auf. Die Perle möchte „buchstabieren“ und kramt ihr ABC Puzzle hervor.

Wir sind zum Frühstück bei Oma und Opa angemeldet. Es ist lecker und gemütlich.

Die Perle verkündet beim Blick auf das Regenwetter draußen, dass sie den Tag im Schlafanzug verbringen möchte. Ihr Wunsch sei mir Befehl. Opa und ich gucken online nach Autos und die Mädchen wuseln durch’s Wohnzimmer.

Irgendwann wird das Schniefnasen-Baby wieder müde, also gehen wir nach oben und sie schläft sofort ein. Ich nutze ihren langen Mittagsschlaf um das Schlafzimmer aufzuräumen und 5 Wannen Wäsche wegzufalten und einzuräumen. Das war absolut überfällig.


Danach möchte die Perle etwas spielen. Wir spielen „Speed Cups“ von Amigo, welches wir aus der Blogfamilia Goodiebag haben (und auf der FamilyCon am Amigostand wieder entdeckt hatten).

Nach einer Spielrunde toben die Mädchen noch eine Weile durch das Spielzimmer.

Dann wollen wir uns etwas auf die Couch muckeln und suchen uns auf Netflix einen Film aus. Ich freue mch sehr, als ich „Mary Poppins“ dort in der Auswahl finde und freue mich noch mehr, als die Perle auch total verzaubert ist von diesem Film (einer meiner absoluten Lieblingsfilme…ich liiiiebe Julie Andrews und dies ist sicher eine ihrer besten Rollen gewesen).

Der Nachmittag plätschert so an uns vorrüber und es ist wahnsinnig gemütlich bei uns. Ich probiere mit dem Baby ein paar Motorikspiele aus…

…und die Oma bringt etwas selbstgemachten Traubensaft und Traubengelee vorbei.

Abends gibt es noch Griesbrei mit reichlich Obst für alle.

Und dann heißt es auch schon „Bettzeit“. Die Mädels sind heute beide in einer „lass uns die Mama noch ein wenig nerven“-Stimmung, also renne ich noch ein wenig durch die Gegend, rette das Baby immer mal wieder vor einem Absturz, reiche Wasser und drehe Kassetten herum. Irgendwann schlafen dann aber beide und ich kann noch etwas an den Computer.


Das war unser Wochenende. Ich hoffe eures war ähnlich schön und entspannt. Ich wünsche euch einen guten Wochenstart. Achso, und alle anderen Wochenende in Bildern Posts könnt ihr natürlich wie gewohnt bei Susanne von Geborgen Wachsen finden.

One thought on “Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 21./22.10.2017

  1. Hey!
    Das klingt wirklich nach einem sehr gemütlichen Wochenende bei euch! Aber vielleicht gibt es ja auch Tage, an denen Ihr bei Schmuddelwetter raus wollt? (Wobei es auch phantastisch ist, einen ganzen Tag im Schlafanzug zu bleiben 😉 ).

    Vielleicht hast Du ja zu diesem Thema Lust, an meiner Blogparade zum Thema „Draußenzeit trotz Novembergrau?“ teilzunehmen?

    https://gesasgrossesglueck.wordpress.com/2017/10/11/blogparade-draussenzeit-trotz-novembergrau/

    Ich würde mich sehr freuen, von Dir etwas dazu zu lesen!

    Viele Grüße,
    Gesa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: