Unsere #12von12 im September 2017

#12von12 Perlenmama

Heute ist wieder der 12. des Monats, das bedeutet bei Draußen nur Kännchen werden unter #12von12 wieder die 12 Bilder des Tages gesammelt. Und hier sind unsere, von einem verregneten und kalten 12. September.

Ich bin viel früher wach als die beiden Schnupfen-Mädchen und backe in aller Früh Babypfannkuchen für die Miniperle. Diese friere ich dann in Pärchen ein, damit sie sie bald mit zur Tagesmutter nehmen kann.

Symbolbild vom Frühstück.

Ich plane den Rest des Monats. Ganz schön viel los bei uns.

Ich krame meine Winterschluffen hervor, denn meine Füße sind richtig kalt. Was ist das nur für 1 Sommer vong Wetter her?

Das Baby mag weder sitzen noch liegen. Sobald man sie irgendwo ablegt, steht sie nach höchstens einer Minute. Daher muss sie auch mal ins Tagesbett, wenn ich mal kurz was machen muss. Das tut der Laune aber keinen Abbruch, sie steht dann da und jauchzt jedes Mal, wenn ich durch’s Zimmer laufe. Mein eigener kleiner Cheerleader.

Die Große will eine Kappe für mich bemalen. Ich werde demnächst also die coolste Mama vom Stadtteil sein. Jawohl.

Die Perle möchte Sticken lernen. Also versuchen wir uns an einen Kreuzstich-Herz. Sie findet das erst voll cool, nach 15 Minuten geht es ihr aber viel zu langsam. Aber sie macht das schon nicht schlecht.

Dann streamen wir eine Runde „The Voice Kids“ während draußen zum drölfzigsten Mal die Welt untergeht.

Als die Oma heimkommt machen wir uns auf ein paar Dinge erledigen. Erst zur Näherin, ein Geschenk abholen, dann zur Post…

…und noch etwas einkaufen. Die Mädels sind gut drauf und wir bleiben überraschenderweise sogar trocken.

Zu Hause gibt es dann noch Abendbrot.

Und zum Abschluss des Tages pflanzt mir die Miniperle dann noch ihren allerersten schnodderigen und nassen Kuss mitten auf den Mund. Mein Herz. <3

Ich habe mir übrigens eben noch die #12von12 vom September 2016 angeschaut. Da liefen wir im Kleid herum und es war richtig heiß. Nun denn…ich wickel mich nun wieder in meine Wolldecke…Brrrr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: