Emil & Gustav – Hosen für drunter und drüber…aus der Ferne

Emil & Gustav Perlenmama

Werbung

Heute stelle ich euch ein Label vor, welches mir sehr ans Herz gewachsen ist. Und zwar das Label „Emil & Gustav“ von der unglaublich coolen Mompreneurin Christina (40), die während ich diesen Artikel schrieb mal eben mir nichts dir nichts ihre Wohnung gekündigt und ihr Hab und Gut eingelagert hat und sich derzeit mit ihren Zwillingen Emil und Gustav, ihrer Tochter Alma und ihrem Mann auf großer Wohnmobil-Tour durch Europa befindet. Die Nähmaschine hat sie natürlich an Bord um auch weiterhin ihre ausgefallenen Produkte anbieten zu können. Und das Besondere: Wer während dieser Zeit bei ihr bestellt bekommt die Koordinaten wo die Produkte entstanden sind in die Produkte eingenäht. Das finde ich eine echt süße Idee. Man kann sie übrigens bei ihren Abenteuern unter emilundgustav auf Instagram verfolgen (aber Vorsicht, die Bilder können einen ganz schön neidisch machen).

Christina ist eine echte Powerfrau und wuppt seit der Elternzeit mit ihren 2015 geborenen Zwillingen, Emil und Gustav, auch Namensgeber ihres Labels, ihre Selbstständigkeit. Angefangen hat alles mit der „Drüber und Drunter“ Hose. Was das ist? Das ist eine urgemütliche Hose, die man statt Body über die Windel zieht und die sehr hoch geschnitten ist (fast bis zur Brust). Da kann beim spielen und Toben wirklich nichts verrutschen, aber besonders schon etwas größere Kinder haben nicht das Problem erst einmal den Body aufmachen zu müssen, wenn sie sich z.B. dazu entschließen mal auf’s Töpfchen zu gehen. Die Drüber und Drunter Hose ist also perfekt für die seltsame Übergangszeit von Body zu normaler Unterwäsche, wenn noch nicht auf die Windel verzichtet werden kann. Doch auch ich ziehe der Miniperle diese Hosen schon wahnsinnig gerne an. Ich empfinde Bodies immer ein wenig wie Unterwäsche, daher ziehe ich ihr an heißen Sommertagen viel lieber eine Emil und Gustav Drüber und Drunter Hose und ein Tshirt oder Hängerchen an und zack, ist sie gut und schick angezogen. Und obgleich wir sehr schicke Windeln haben sieht es einfach „angezogener“ aus und es verrutscht auch nichts beim Strampeln oder wenn die Miniperle in der Trage sitzt.

Die Hosen sind wirklich praktisch und dank der tollen Stoffauswahl von Christina (sie nimmt nur Biostoffe und hochwertige Materialien) auch noch unglaublich schick. Wir lieben sie und ich bin kurz davor mir noch eine zweite Ladung zu bestellen. Auch im Winter sind sie toll um über eine Strumpfhose zu ziehen und halten den Becken- und Nierenbereich super warm. Christina achtet sehr genau darauf, dass die Nähte sauber verarbeitet sind und somit a) nicht kratzen und b) lange halten. Das Label klebt sie nur auf, so ist es leicht zu entfernen und es kratzt nichts. Aber Christina hat noch mehr in ihrem Emil & Gustav Sortiment und zwar sehr praktische und auch wunderschöne Lätzchen. Es lohnt sich wirklich mal bei ihr zu stöbern.

Christina ist eine unglaublich toughe Frau und die dreifache Mutter wuppt ihre Selbstständigkeit in dem sie in jeder freien Minute an ihrer Nähmaschine sitzt. Ansonsten liebt sie es, bei einem Glas Rotwein, zu kochen oder eben zu reisen und mit ihrer Familie die Natur zu erkunden. Ich ziehe meinen Hut vor soviel Energie und wünsche ihr ganz viel Erfolg mit ihrem kleinen Unternehmen. Ihr findet ihre Produkte in ihrem Online Shop oder in München im Rasselfisch Kinderladen.

Und jetzt darf ich noch eine dieser tollen Drunter und Drüber Hosen nach Wahl an euch verlosen.

Schaut bitte im Emil & Gustav Online Shop nach und sagt mir in einem Kommentar, in welcher Größe und aus welchem Stoff eure Drüber und Drunter Hose sein sollte. Vergesst bitte nicht eine gültige Email Adresse anzugeben, damit ich euch im Falle eines Gewinns auch benachrichtigen kann. Übrigens, Christina freut sich immer über neue Follower auf Instagram. Ausgelost wird am 16.8.2017.

Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch viel Glück. Und vergesst nicht: Eure Kommentare müssen erst freigeschaltet werden, es kann also eine kleine Weile dauern, bis man sie sieht.

12 thoughts on “Emil & Gustav – Hosen für drunter und drüber…aus der Ferne

  1. Ich lese dich noch nicht lange aber total gerne – auch drüben auf Twitter.
    Ich springe mal in den Lostopf, der Jersey Panda ist ja wohl ultra niedlich! In S bitte, unser Zwerg ist noch unterwegs..

  2. Hallo,

    Ich würde gern eine Hose für die Tochter meiner Freundin gewinnen… Größe M mit den Mäusen ist zuckersüß! Und alle anderen Hosen auch 🙂

    Liebe Grüße, Ina

  3. 🙂 Offenbar schwirrt diese Idee noch durchs Universum: solche Hosen – natürlich einfarbig, aber was solls – hatte ich schon zu DDR-Zeiten. Sie sahen aus wie kurze Kinderstrumpfhosen und hielten, egal was ich um die Kinderpopos gewickelt hatte, einfach alles gut zusammen. Schön, daß diese Idee nicht untergegangen ist…

  4. Die Hosen sehen ja wunderbar und praktisch aus. Ich würde mich über eine Hose „Indianer Leben“ in Größe S sehr freuen.

  5. Welch neue Produkte ich durchs Bloglesen schon entdeckt habe! Diese Hose gehört definitiv dazu…noch nie desgleichen gesehen 🙂 Klingt auf jeden Fall super, gerne in M (Eistüte)

  6. Oh, die Hosen sind echt schick. Besonders gefällt mir die Hose „Land Luft Wasser“, mein Lütter braucht vermutlich Größe M. Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne sie ja.

    Liebe Grüße

    Claudia Resthöft

  7. Wirklich wunderschöne Hosen – und dann noch unterwegs gefertigt. Da kann man ja richtig neidisch werden.
    Da so eine schicke Hose auch gut über den Stoffwindelpo meines Jüngsten passen würde, muss ich mein Glück versuchen.
    Unser Favorit ist die Mammut-Hose in M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: