Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 1./2.07.2017

Schwupps, da ist es Juli. Und das erste Wochenende ist auch schon um. Wie das so war…gibt es nun hier im Wochenende in Bildern Post. Auch wenn ich dieses Wochenende eigentlich nur Momente a la „davon hätteste auch ’n Foto machen können…mist…machste halt jetzt eins“ hatte. Nun denn. Hier sind sie trotzdem, die Bilder des Wochenendes.

Samstag

Der Samstag startet mit Frühstück bzw Kaffee bei Oma und Opa. Irgendwann (viel zu spät) mache ich mich an’s Kuchenbacken, denn ich hatte mich dafür eingetragen für das heutige Kita-Sommerfest einen Kuchen zu spenden.

Als der Kuchen im Ofen war, stellte ich die Wannen für den kommenden Urlaub auf, in denen wir unsere Sachen verstauen werden. Hier werde ich nun immer wieder das einpacken, was unbedingt mit muss, in der Hoffnung, dass ich auf diesem Weg trotz Matschbirne nichts vergesse.

Als ich damit fertig war und der Kuchen verziert, mussten wir auch schon los. Nach einem Stopp beim Supermarkt, um auch noch das Spenden-Wasser zu besorgen, kamen wir am Kindergarten an. Es war noch schön leer, was es der Perle leicht machte sich schnell einzufinden. Wir holten ihre Laufkarte und dann nahm ich meine Position hinter dem Kuchenbuffet ein, hinter dem ich von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr verkaufen sollte. Das Baby machte derweil in der Trage seinen Mittagsschlaf und die Perle gönnte sich ein paar Muffins mit ihren Freunden.

Die Schicht war ruhig, fast langweilig. Das Thema des Festes war „Tag der Naturwissenschaften“ und es gab viele Aktionen zum Thema, die die Kids erstmal vom Kuchen fernhielten.

Um 15:00 Uhr war ich fertig und suchte die Perle, die sich mit dem Papa schonmal die Aktionen angucken geangen war. Ich fand sie beim Magnet-Käfer-Fußball.

Wir schauten uns noch einige andere Aktionen an, wie Türme-bauen, die bunten Schattenspiele, und den Barfuß-Pfad. Ziemlich coole Sachen und alle schienen sehr viel Spaß zu haben. Danach gab es noch ne Wurst, während die Perle mit ihren Freunden durch die Kita huschte und ich mich mit ein paar Eltern unterhielt. So verpasste die Perle es auch, dass ihr Name bei der Verlosung als Gewinnerin des Hauptpreises gezogen wurde und wir 3 Tickets für das Phantasialand gewannen.

Nach dem Kitafest legte ich mich noch mit einem etwas muffeligen älteren Herrn an, der mich bzgl meiner Parkkünste belehren zu müssen (seiner Meinung nach hielt ich 20 cm zu wenig Abstand zu seinem Zaun) und fuhr dann zu einer Freundin, da ich noch etwas abgeben musste. Danach war ich aber wirklich froh, als wir wieder zu Hause waren und steckte dort so gleich erst mal die Perle in die Wanne.

Nach dem Baden verzogen wir uns auf die Couch und schauten zwei Folgen unserer neuen Serien-Entdeckung „Free Rein“ auf Netflix. Perfekt für alle Pferdefreunde. Danach ging es auch schon ins Bett. Diesmal mal wieder mit „Luna und der Katzenbär“.

Danach war ich auch irgendwie nicht mehr in der Stimmung, mich an den Laptop zu setzen, daher habe ich mich stattdessen mit Schokolade wieder ins Bett verkrümelt und habe „The Perks of being a Wallflower“ geschaut. Große Filmliebe.

Sonntag

Aufwachen, rumräumen, hier prötteln, da pusten. Auch diesmal gibt es wieder kein Frühstücksbild. Oder doch, aber erst als wir schon mit der Besten im Familiencafé „Klamauk“ in Leverkusen waren, denn erst da kam ich dazu. Aber dafür war es lecker!

Einer schöner Tag. Mit Babykuscheln und Patentantenzeit.

Auf dem Weg nach Hause sammelten wir noch den Miniperlenpapa ein.

Zu Hause gab es dann auch ziemlich bald Abendbrot (Reisauflauf).

Und ich kam endlich dazu meine (leider vorerst letzte) Brandnooz Box auszupacken.

Und sogar in die Wanne. Wahnsinn. Leider dauerte der Moment nicht sehr lange. Nach 5 Minuten war die Perle am Weinen, dann brauchte der Perlenopa was und generell waren anscheinend alle etwas irritiert, dass ich gerade mal 20 Minuten nicht da war. Nun denn, versuchen wir bald dann nochmal.

Dann warf ich noch ein paar Dinge in die Gepäck-Wannen. Wie schon das ganze Wochenende.

Nachdem die Mädels dann schliefen (die Miniperle leider mit etwas Theater) haben wir noch etwas gearbeitet. Bewerbungen etc. Aufregende Zeiten.

Das war also unser erstes Juli-Wochenende. Und das Wochenende vor unserem Urlaub. Ich freue mich so, auf Sommer, Sonne, Strand und vor allem Meer.

Alle weiteren Wochenende in Bildern Posts findet ihr wie gewohnt bei Susanne von Geborgen Wachsen.

One thought on “Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 1./2.07.2017

  1. Den Tag der Naturwissenschaften für eine Kita finde ich super. Eine tolle Sache! 🙂
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche, Becky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: