Sommerrezept – Dinkel-Muffins mit Beeren

Jetzt zur Sommerzeit gibt es ja wieder unglaublich viele tolle Beeren und ich suche immer nach neuen Rezepten um sie lecker zu verwerten. Heute gibt es ein tolles und ganz einfaches Rezept für Dinkel-Muffins mit Beeren, welche ich kürzlich für lieben Besuch zauberte.

Man braucht:

  • 350 Gramm Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 200 Gramm Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 Gramm Beeren
  • optional: Schokotropfen

Und so geht’s:

Den Ofen auf 190 Grad (Umluft) vorheizen. Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Dinkelmehl, Backpulver und Milch unterrühren und die Beeren unterheben. Optional die Schokotropfen einrühren. Auf die Muffinförmchen verteilen (bei uns sind es 16 Muffins und ein kleiner Gugelhupf geworden). Im Backofen ca. 20 Minuten backen. Schmecken noch warm sehr gut, aber auch kalt. Bei Bedarf noch verzieren. Fertig.

Tipps:

  • Bei uns sind es Erdbeer-Heidelbeer Muffins geworden. Natürlich kann man auch noch andere Beeren (Himbeeren, Johannisbeeren etc.) nehmen, alle oder nur eine Beerensorte nehmen oder oder oder.
  • Wenn man die Muffins am ende nicht mehr verzieren will kann man nach dem Befüllen der Muffinförmchen jeweils 1-3 Beeren pro Muffin auf dem Teig verteilen, das sieht am Ende sehr schick aus.
  • Statt Schokotropfen kann man auch Hagelzucker unterrühren, das macht das Ganze nochmal etwas knusprig.
  • Auch mit einem Streuselkuchen-Topping kann man die Muffins nochmal aufpeppen.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: