Ruckzuck würziger Feta-Hummus mit Bärlauch #Rezept

Heute gibt es ein leckeres Rezept für Schafskäse-Hummus mit Bärlauch. Wir hatten kürzlich in der Biokiste eine gute Portion Bärlauch. Da ich damit noch nie etwas gekocht bzw. zubereitet hatte, musste ich mich erstmal auf Pinterest inspirieren lassen (Das ist einer der vielen Vorteile der Biokiste…man probiert auch gerne mal etwas Neues aus und wird kreativ). Ich war überrascht wie viel man mit den eher unscheinbaren Blättern machen kann und entschied mich kurzerhand für einen Dip. Naja, oder Aufstricht. Hummus eben. Bis auf Fetakäse hatte ich sogar alles im Haus, also konnte es auch nach einem kurzen Sprung in den Discounter neben dem Kindergarten losgehen.

Bärlauch Hummus mit Feta

Man braucht:

  • Einen Block Feta-Käse
  • Eine Dose Kichererbsen (man kann auch trockene nehmen, die muss man jedoch erst quellen lassen)
  • etwa 80 Gramm Bärlauch
  • Eine Knoblauchzehe
  • Eine Schalotte
  • Eine halbe Zitrone
  • Pfeffer und Salz
  • etwas Olivenöl

Und so geht es:

Eigentlich ist es ganz einfach, ich habe den Käse, die Kichererbsen, den Bärlauch, den Knoblauch und die Schalotte zusammen in den Thermomix geworfen (es geht auch jeder andere Mixer oder sogar ein Pürierstab) und zu einem weichen Brei zerkleinert. Dann habe ich den Saft der halben Zitrone hinein gepresst und mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt. Wenn der Hummus noch zu dickflüssig ist, kann man ihn mit dem Öl etwas flüssiger/weicher machen.

Bärlauch Hummus mit Feta

Eine weitere Variante ist es noch etwas frische Paprika hinzu zu geben, für einen etwas fruchtigeren Geschmack (eine Variante dieses Rezepts). Für mich gab es diesmal jedoch eine stillfreundliche Variante ohne Knoblauch und Zwiebel. Dank des Bärlauchs hatte mein Hummus jedoch trotzdem einen herrlich würzigen Geschmack. Geht super auf frischem Ciabattabrot, mit Baguette oder gedippter Rohkost. Perfekt auch zum Grillen oder für’s nächste Sommerbuffet. Im Kühlschrank hält sich das ganze etwa eine Woche.

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit. Sagt mir bitte mal Bescheid, wenn ihr es auch ausprobiert habt.

Bärlauch Hummus mit Feta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: