Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 17.-19.03.2017

Und schon wieder liegt ein Wochenende hinter uns. Nun ist es wieder Sonntag Abend, die Perle ist wieder da und liegt schon im Bett, die Minperle hängt pupsend im Tragetuch und ich nehme mir mal eben die Zeit euch unsere Bilder vom Wochenende zu zeigen. Es war ein schönes, ruhiges und produktives Wochenende.

Der Freitag stand ganz im Zeichen der Mädelsparty, zu der die Perle eingeladen war. Es war ein echt schöner Nachmittag mit den Kita-Freundinnen (und ihren Mamas) der Perle. Die Mädels spielten und lachten und wir quatschten und mampften.

Abends ging die Perle dann zum Papa und ich holte den Miniperlenpapa vom Bahnhof ab. Wir kauften noch schnell ein paar Lebensmittel ein und fuhren nach Hause. Die Couch rief. Der Miniperlenpapa wollte aber noch schnell ein neues Rezept ausprobieren, also wurden bei „Der weiße Hai 2“ dann panierte und überbackene Möhrensticks gedippt. Lecker.

Samstag Morgen gab es ganz easy Cornflakes und Kaffee.

Danach wurde etwas Ablage gemacht, Post sortiert, Briefe vorbereitet und und und. Irgendwann packte sich der Miniperlenpapa die Miniperle in die Trage und ging spazieren und einkaufen, während ich ein wenig am Blog arbeiten durfte.

Zwischendurch kam etwas Post…

Mittags kochte der Miniperlenpapa leckeres Ofengemüse.

…und bespaßte danach etwas die Miniperle.

Ich sortierte derweil etwas die Wohnung und packte das Geschenk für die abendliche Geburtstagsfeier ein. Für eben diese wird die Miniperle dann auch noch schick gemacht…und zwar mit dem schönen Flamingokleid, welches ihr die liebe Kerstin von Chaoshoch2 genäht hat.

Auf der Geburtstagsfeier war es dann sehr gemütlich und auch wieder unglaublich lecker. Das Geburtstagskind war übrigens unser Nachbar, der Papa meines besten Freundes. Dieser (der Freund) war auch da, inkl. Frau und Sohn (der Kleine ist 9 Tage jünger als die Miniperle). Es war so schön, alle wieder zu sehen.

Der Nachtisch war auch bombastisch und musste noch rein, obgleich wir schon mehr als satt waren.

Die Miniperle hielt ziemlich lange aus, wir konnten sogar noch ein paar Runden „Werwölfe“ spiele, was sehr lustig war. Traurig war ich ein wenig, weil ich nichts vom leckeren Fruchtschnaps trinken durfte. Aber das kommt ja auch bald wieder. Zwischendurch bestaunte ich wieder die wunderschöne Deko der Lieblingsnachbarin.

Irgendwann wurde die Miniperle dann undöhnig und wir gingen wieder nach Hause. Dort schauten wir noch „Der weiße Hai 3“. Am Sonntag Morgen ließ mich die Miniperle recht lange schlafen und als wir aufstanden war das Frühstück schon fast fertig. Sehr lecker, mit allem Drum und Dran.

Nach dem Frühstück dümpelten wir noch etwas herum und entschieden dann eine Regenpause zu nutzen und auf den Trödelmarkt zu gehen. Leider waren auf Grund des Wetters keine richtigen Trödler dort, sondern nur die typischen Ramsch-Stände…und Fressbuden. Also gingen wir auch zügig wieder.

Auf dem Weg nach Hause brachten wir den Miniperlenpapa noch zum Bahnhof, dann verkrochen die Miniperle und ich uns auf die Couch. Ich musste noch eine Folge einer gewissen TV Show nachholen (ähem…hust).

Die Miniperle schlief die ganze Zeit. Tja…wer viel feiert, der muss auch viel schlafen. Aber natürlich stets mit Körperkontakt.

Als die Miniperle wieder wach war, übten wir etwas Bauchlage und Greifen. So eine süße Maus. <3

Irgendwann wollte ich mich um die noch zu faltende Wäsche kümmern…machte aber dann eine kleine Modenshow mit den bestellten Kleidern, die gestern ankamen. Mein Online Clan beschloss dann aber auch ziemlich einstimmig, welches Kleid davon wieder zurück geschickt werden müsse.

Irgendwann verkroch ich mich wieder auf die Couch und gönnte mir eine Folge Homeland und schlief darüber wohl ein. Ich wurde erst wieder von der Türklingel geweckt…die Perle kam aus dem Papawochenende zurück. Der Perlenpapa und ich führten noch ein mitunter recht trauriges langes Gespräch und schon befanden wir uns mitten in der Abendroutine. Die Perle wollte unbedingt baden und ihren neuen Waschlappen ausprobieren.

Danach spielten wir noch etwas und dann gab es Abendessen. Dabei passierte mir ein kleines Missgeschick, welches der Miniperle einen gepflegten Lachanfall bescherte.

Irgendwann verschwand die Perle dann im Bett und ich rief eine Freundin an, die mir bei einem moralischen Dilemma Beistand leisten sollte und dies auch sehr gut tat. Danke dafür. <3 Die Miniperle quälte sich ein wenig mit Pupsen, also durfte sie den Abend im Tragetuch verbringen, wo sie friedlich vor sich hin schnorchelte.

Das war unser Wochenende in Bildern. Die Anderen könnt ihr wie gewohnt wieder bei Susanne von Geborgen Wachsen finden. Ich wünsche euch einen tollen Sonntag Abend und morgen einen guten Start in die Woche. Morgen beginnt bei uns die Perlen-Geburtstagswoche…und Dienstag gibt es hier wieder eine unglaublich tolle Verlosung. Stay tuned. Ich werde mich jetzt auf die Couch begeben und mir noch eine Folge Homeland gönnen, bevor es ins Bett geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: