Wochenbett-Gastartikel von Mamasmaeuse – Katha bloggt

Für die Zeit im Wochenbett habe ich mir gewünscht, dass ich, zumindest in der ersten Zeit, etwas weniger am Blog werkeln werde. Damit ihr aber trotzdem etwas zu lesen habt, habe ich mir ein paar Dinge ausgedacht. Einerseits habe ich natürlich den ein oder anderen Artikel vorgeschrieben, werde via Social Media ein paar interessante Artikel recyclen. Andererseits, und darüber freue ich mich besonders, haben ein paar meiner geschätzten und lieben Kolleginnen und Kollegen ein paar tolle Gastartikel für diese Zeit zur Verfügung gestellt. Darüber freue ich mich sehr und sage DANKE!

Heute schreibt meine langjährige Freundin Katha, die auf Mamasmaeuse – Katha bloggt auch ihr eigenes Blog betreibt. Vielen Dank für deine schönen Worte!


Es ist so weit. Die Perle ist jetzt eine große Schwester. Janina hat Ihr Baby bekommen, die Bauchperle ist nicht mehr eine „Bauch“ Perle. Sie ist da und ich freue mich wahnsinnig über mein Patenkind! Ganz genau! Ich habe die unglaublich ehrenvolle Aufgabe bekommen mich Patentante nennen zu dürfen. Vor vielen Monaten, kam Janina zu mir und frug mich auf eine unglaublich liebenswürdige Art, ob ich nicht die Katha, die Patentante, für Ihre Bauchperle sein möchte. Ich habe unglaublich dicke Tränen der Freude vergossen und sofort „Ja“ gesagt. Ich finde es noch immer rührend, dass Janina mir diese Aufgabe zutraut und mir Ihre kleine Dame anvertraut. Ich liebe dieses kleine Wesen jetzt schon.

Wir, also Janina und ich, kennen uns seit unserer Kindheit. Ich meine, es wären jetzt in etwa 19 Jahre. Und ich bin sehr froh, dass wir beide unseren Weg bestritten haben. Wir sind nicht immer gemeinsam einen Weg gegangen. Jeder hat seinen eigenen Weg bestritten und immer wieder kreuzten sich unsere Wege. Man hat sich nie richtig aus den Augen verloren, auch wenn Nina durch die Welt bummelte und ich hier in der Heimat verblieb. Jetzt, da Nina wieder in der Heimat lebt sehen wir uns regelmäßig und es fühlt sich an, als wenn wir nie getrennt gewesen wären. Dennoch merke ich, wie jede von uns den anderen mit seinen Lebenserfahrungen ergänzt. Und obwohl wir uns wirklich beinahe eine Dekade nicht wirklich sahen fragt sie mich, ob ich Patentante werden möchte… Ich bin wirklich gerührt. Man sieht, Freundschaft hat viele Facetten und wirkliche Freundschaft verbindet Menschen ohne, dass man sich immer und täglich sieht.

Janina, ich bin unglaublich stolz auf dich. Du hast dieses kleine wundervolle Wesen über Monate unter deinem Herzen getragen und jetzt darfst du es in deinen Armen halten. Die Perle war schon die ganze Zeit aufgeregt und löcherte die Große mit Fragen über das „große Schwester“ sein und beobachtete genau den Umgang zwischen der Großen und Mini. Ich glaube, deine Perle betrachtete meine Große als eine Art Vorbild. Ich glaube, nein ich bin Überzeugt davon, dass die Perle eine wunderbare große Schwester werden wird. Sie wird genauso toll sein, wie es meine Große zur Mini ist. Natürlich werden sich die Kinder mal in die Haare bekommen, aber im tiefen Herzen werden sie sich lieben. Die Kleine wird auf die Perle aufblicken und die Perle wird ein tolles Vorbild für sie sein.

Es wird für die Perle nicht immer einfach sein, weil sie sich jetzt Mama teilen muss, aber mit der Zeit wird es werden. Es wird einige Umstellungen auf dich/ euch zukommen. Du musst deine Zeit für zwei Kinder aufteilen und es wird schwer für dich, weil du auch den Papa Part, zum Teil, mit übernehmen musst. Die Luxuszeit für jedes einzelne Kind wird geringer werden und dennoch werden beide wissen, dass du sie gleichermaßen liebst. Es wird logistisch eine Umstellung werden und auch das werdet Ihr wuppen. Ihr werdet euren Groove finden und wenn du mal nicht weiter weißt, dann weißt du, wessen Nummer du wählen musst.

Ich freue mich, dass Ihr jetzt zusammen seid und dass das sehnliche warten ein Ende hat. Ich bin überzeugt davon, dass du stark bist und dass du deine Familie schützen und lieben wirst. Ich weiß, dass du alles schaffen kannst, was du dir vornimmst und ich weiß, dass so dunkel es auch mal aussehen wird, immer ein Licht am Ende leuchtet.

Du bist eine starke Frau, eine liebende Mutter und wirklich eine der besten Freundinnen, die man sich wünschen kann. Ich gratuliere dir zu deinen kleinen Perlen und freue mich, dass ihr jetzt zu dritt seid.


Schnüf, wie lieb, vielen Dank liebe Katha. Ich bin wirklich gespannt wie das alles so wird. Danke, du als Freundin an meiner Seite bist. Ich bin mir sicher, du wirst eine klasse Patentante sein!

Wenn ihr noch mehr von Katha lesen wollt, dann schaut unbedingt mal auf ihrem Blog vorbei. Sie freut sich natürlich auch immer über neue Follower und Fans auf Instagram, Facebook und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: