Unser Wochenende in Bildern #WIB und #12von12 vom 10.-12.3.2017

Heute war mal wieder der 12. des Monats und das an einem Sonntag. Daher gibt es heute wieder ein Hybrid WIB inklusive 12von12. Hier also unsere Impressionen vom ersten richtig tollen Frühlingswochenende 2017. Alle weiteren WIB’s findet ihr wie immer bei Susanne von Geborgen Wachsen und alle 12von12’s bei Draußen nur Kännchen.

Freitag

Unser Wochenende beginnt damit, dass die Miniperle und ich zwei ziemlich aufgeregte Mädchen aus der Jungschar abholen. Katha’s Mini übernachtet heute nämlich das erste Mal bei der Perle. Ich bin sehr gespannt wie das funktioniert.

Zu Hause bereite ich das Abendessen vor…

…während die Mädels die Miniperle bespaßen.

Dann gibt es unseren typischen „Pizza und Film Freitag Abend“. Diesmal schauen wir Madita von Astrid Lindgren.

Doch irgendwie ist Fernsehn gucken langweilig wenn Besuch da ist. Also verkrümeln sich die Beiden ins Perlenzimmer.

Irgendwann sind die Mädels „müde“ und wollen ins Bett. Ich erinnere mich noch an früher, als „ins Bett gehen“ bei Übernachtungen das spannendste war…Die beiden quatschen noch etwas und um halb 10 ist Ruhe. Ich muckele noch etwas mit der Miniperle und dann krabbel ich auch ins Bett.

Samstag

Die Mädels sind unglaublich früh wieder wach, spielen aber erstmal noch ein wenig miteinander. Irgendwann schmeißen sie die Miniperle und mich aus dem Bett. Erstmal wird die Miniperle frisch gemacht. Zum Glück habe ich tatkräftige Hilfe.

Dann gibt es Frühstück.

Da die Mädels ziemlich lautstark gute Laune haben entscheiden wir uns einen kurzen Ausflug auf den Spielplatz zu machen bevor Mini abgeholt wird.

Als Mini abgeholt ist möchte die Perle den Madita Film zu Ende schauen. Die Miniperle und ich machen derweil ein kleines Nickerchen.

Nach einem Päuschen fahren die beiden Mädels und ich in die Stadt. Die Perle schwatzt mir ein Eis ab.

Leider ist es in der Stadt wegen eines Schlagerkonzerts sehr voll und vor allem laut, also erledigen wir schnell alles (und vergessen die Hälfte) und gehen dann zu Oma und Opa in den Garten. Ball spielen…

…die Rückkehr der Zugvögel beobachten…

…Kaffee trinken und Kekse essen…

…während die Miniperle Oma und die Lieblingsnachbarin bespaßt.

Abends gibt es noch leckere Grillteller.

Danach lassen wir den Samstag gemütlich auf der Couch ausklingen und schauten „Der Weiße Hai“. Das Original aus dem Jahre 1974 (natürlich nur die Erwachsenen, die Perle ist schon im Bett)!!

Sonntag/12von12

Der Sonntag beginnt mit einem leckeren Frühstück.

Danach brechen wir recht früh auf, um noch vor den zu erwartenden Massen auf dem Bauernhof zu sein. Dort ist es jedoch leerer als erwartet. So genießen wir einen tollen Vormittag bei strahlendem Sonnenschein. Die Perle füttert die Kaninchen…

…Wir schauen uns die Tiere im Stall an…die Esel haben es mir mal wieder besonders angetan…und die Perle ist begeistert, dass eine Eselin „Elsa“ heißt.

Wir machen auch einen kleinen Spaziergang durch die Felder…

…und erobern einen Hochstand.

Ich liebe den Wald. Die Luft ist hier so toll und alles ist so friedlich.

Wieder auf dem Hof machen wir eine Kaffee/Tee/Apfelschorle-Pause. Danach will die Perle noch Ponyreiten. Doch die Ponies sind so aufgeregt über das tolle Wetter, sie sind kaum zu bändigen.

Nachdem wir auf dem Hof alles gesehen haben, fahren wir zur nahe gelegenen Talsperre. Hier gibt es einen tollen Spielplatz.

Am Wasser ist es wunderschön…

…und die Perle hat ziemlich viel Spaß beim Steine schmeißen (ok, wir auch).

Nach einem weiteren Abstecher auf dem Spielplatz…

…fahren wir wieder nach Hause. Auf dem Weg kaufen wir noch Kuchen beim Bäcker, also gibt es zu Hause leckeren Kuchen und Kaffee im Garten.

Der Opa zeigt der Perle, wie man mit Murmeln spielt.

Nach einem schönen Nachmittag sind wir alle ziemlich müde von der Sonne und der ganzen frischen Luft. Also gehen wir rein und lassen den Sonntag ausklingen. Die Perle spielt noch etwas Lego…

…und die Miniperle genießt etwas Tummy-Time.

Während ich den Milchreis für’s Abendessen vorbereite, bespaßt die Perle die Miniperle noch ein wenig.

Das war unser Wochenende. Es war wirklich sehr schön. Vor allem (aber nicht nur) wegen des wunderschönen Frühlingswetters. Davon hätten wir ab jetzt gern mehr…

Ich wünsche euch allen einen tollen Start in die neue Woche. Für uns wird es eine sehr volle, aber schöne Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: