Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 4./5.3.2017

Und schon wieder ist Sonntag Abend…also ist es auch wieder Zeit für unser Wochenende in Bildern. Diesmal mit neuer Kamera wegen neuem Handy (also vergebt mir, ich habe noch nicht alles so genau eingestellt). Die anderen WIB s könnt ihr natürlich wie gewohnt bei Susanne von Geborgen Wachsen finden. Da heute aber auch der 5. des Monats war gibt es aber auch einen WMDEDGT Post, wo ich beim Tagebuchbloggen noch mehr über unseren Sonntag erzähle.

Der Samstag beginnt für die Miniperle mit Baden. Was sie anfangs noch cool findet, sobald es nass wird aber vehement (und laut) ablehnt. Leider erfolglos.

Danach klingelt der Postbote und bringt die erwarteten Danksagungen vorbei. Sie sind so schön geworden. Leider hatte der Fehlerteufel seine Finger im Spiel (und ich Tomaten auf den Augen). Das gibt der Freude über die schönen Karten leider einen Dämpfer.

Ich feudel dann ein wenig im Haushalt. Küche, saugen, Wäsche, aufräumen. Samstag halt. Die Miniperle ist natürlich bei allem dabei…kriegt dank der Post-Bade-Müdigkeit aber eigentlich nix mit.

Sie lässt sich sogar kurzweilig ins Tagesbett legen, doch da ist Mobile gucken viel interessanter als schlafen. Und das ist auch schnell wieder total langweilig…so ist sie nunmal. Mein kleines Äffchen.

Dann geht es auf gen Norden, den Miniperlenpapa abholen und dann weiter zur Halbschwester der Miniperle. Die zwei haben sich nämlich noch gar nicht kennengelernt, was sich heute ändern soll. Es ist ein sehr schöner Nachmittag.

Zwischendurch bekomme ich von der Miniperlen-Schwester ein paar Tattoos verpasst.

Als wir wieder zu Hause ankommen steigt nebenan eine große Fisch-Räucher-und-Mampf-Party. Ich sage kurz hallo, esse ein paar Happen (zugegebenermaßen aber etwas anderes als alle anderen…pssst)…

…und bewundere die schöne Deko…die ist hier immer besonders stimmungsvoll und toll. Die Lieblingsnachbarin hat da einfach ein Händchen für.

doch schon bald zieht es mich auf die Couch…die Miniperle will muckeln und ich noch etwas Homeland Staffel 4 gucken (ich gucke gerade Staffeln 4 und 5 noch einmal um mich auf die aktuelle Staffel 6 vorzubereiten…Serien gucken ist serious business, guys…).

Nebenher richte ich ein paar Sachen auf meinem neuen Handy ein…ich liebe dieses Ding jetzt schon, auch wenn ein paar Sachen noch haken.

Am Sonntag darf ich ausschlafen und wache mit einem Tweet der lieben Susanne vom Nullpunktzwo Blog auf, in dem sie fragt wer mit ihr und den vier Kids ins Familiencafé Lumini nach Wuppertal möchte. Und ob wir wollen. Also aufgestanden, fertig gemacht und los. Draußen ist es wirklich schon richtig frühlingshaft. Im Familiencafé Lumini in Wuppertal Elberfeld ist es überraschend ruhig und wir (Katha und die Minimaus gesellen sich auch noch zu uns) verbringen einen schönen und gemütlichen Nachmittag dort (leider habe ich nur wenig Bilder gemacht…).

Auf dem Weg nach Hause entdecke ich eine coole Urban Gardening Lösung.

Zu Hause geht es wieder auf die Couch.

Abends kommt die Perle nach Hause und es gibt Milchreis mit Obst. Lecker.

Das war unser letztes Bild dieses Wochenendes. Ich hoffe eures war ähnlich schön und entspannt. Ich wünsche allen einen schönen Rest-Sonntag und einen guten Wochenstart morgen.

One thought on “Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 4./5.3.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: