Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 3./4.12.2016

Und da ist schon der zweite Advent. Wahnsinn. Eigentlich sollte ich dieses Wochenende nach Frankfurt zum Plätzchen backen und Freunde treffen fahren, aber irgendwie war mir das alles zuviel, ich brauchte eine Pause. Dann war die Perle noch die ganze Woche krank zu Hause. Sie ist zwar nicht wirklich anstrengend und eigentlich fand ich es sogar schön soviel Zeit mit ihr zu verbringen aber Freitag Abend war ich wirklich einfach durch. Als die Perle dann für’s Papawochenende abgeholt worden war habe ich noch ein paar Stunden am Blog geschraubt und dann war Feierabend angesagt. Ich habe mir Asiatisch bestellt, mich auf die Couch gelegt und meine „neue“ Serienliebe „Orange is the new Black“ geguckt. Die habe ich grad für mich entdeckt…und finde sie richtig richtig gut.

oitnb-freitag

Am Samstag ging es früh raus, es gab einiges zu erledigen und um 12:00 sollte ich zwei neue Foodsharer bei der Abholung einweisen. Einer ist leider nicht aufgetaucht und zu retten gab es auch nicht soviel. Aber das freut uns ja, wenn es nicht soviel Müll gibt.

foodsharing

Nachmittags war ich erst beim Perlenpapa um ein paar Papiere dort abzugeben und dann bei Oma und Opa, die gerade unserer Wohnung arbeiten. Dann musste ich noch einkaufen und dann ging es fix nach Hause, eine Freundin kam um beim Kisten packen zu helfen. Wir haben echt viel geschafft in ein paar Stunden.

umzugschaos

Abends gingen wir dann etwas essen und zwar dort wo die Nachbarsmädels von früher heutzutage kellnern. Es war sehr gemütlich und lustig und die Gans war so lecker. Mmmmh.

ganseessen

Nach dem Essen fuhren wir durch die Eiseskälte nach Hause. Brrr…zu Hause habe ich mich nochmal vor den Laptop gesetzt, ein wenig gesurft (Musik gehört, bei Gewinnspielen mitgemacht, Emails geschrieben, usw.) und Pralinchen gegessen.

pralinchen-und-musik

Irgendwann kam ich auf die Idee auf Foodsharing.de den Test zum Betriebsverantwortlichen zu machen. Und ich habe sogar bestanden, nun darf ich bald selbst neue Betriebe ansprechen ob sie nicht vielleicht auch eine Kooperation mit Foodsharing eingehen wollen. Ich freue mich. Viel zu spät ging ich dann ins Bett.

Sonntag habe ich ausgeschlafen und anschließend im Bett gefrühstückt. Irgendwann habe ich es dann doch geschafft aufzustehen und habe weiter Papiere sortiert, meine Kros-kisten aussortiert und noch etwas gepackt (die meistern meiner Kleidungsstücke können ja schonmal in Kisten, mir passt ja eh grad kaum was).

Dann habe ich meine Küche ausgemessen…mal wieder. Irgendwie mache ich mir etwas Sorgen, dass sie vielleicht doch nicht passen könnte…

planungszeichnung

Nachdem ich mich dann noch Mount Wäsche angenommen hatte stand auch schon die Perle wieder vor der Tür und unsere Sonntags-Abends-Routine konnte starten. Aber erstmal haben wir die zweite Kerze angezündet und zwei Türchen am Adventskalender aufgemacht.

zweiter-advent

Dann wurde geduscht, gekocht und ganz viel geschmust. Die Perle war heute wesentlich ausgeglichener als sonst an „diesen“ Sonntag Abenden, aber auch sehr anhänglich und kuschelig. Ich habe es genossen.

abendessen-sonntag

Nach dem Essen durfte die Perle einen Sipah-Strohhalm ausprobieren, die hatte ich beim einkaufen gefunden und dachte sie würden ihr wohl gefallen. Das habe ich richtig vermutet, die Perle fand es sehr spannend und lecker. (Kennt ihr Sipah? Wenn man durch diese Strohhalme Milch trinkt bekommt diese einen Geschmack – Schoko, Erdbeer, usw). Es sind halt die kleinen Dinge…

sipah

Wir haben dann noch eine Weihnachtsgeschichte gelesen und dann ging es auch schon ins Bett für die Perle. Für mich hieß es dann noch etwas aufräumen und einen Plan für Montag bzw. die Woche schreiben und das WIB verbloggen. Nun geht es noch unter die Dusche und dann mit einer Folge #OITNB ins Bett. Die Woche wird wieder voll und anstrengend.

Weiter #WIBs könnt ihr wie gewohnt bei Susanne von Geborgen Wachsen finden.

3 thoughts on “Unser Wochenende in Bildern #WIB vom 3./4.12.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: