Bastelanleitung: Bunter Herbstbaum

Nach langer Zeit gibt es heute wieder eine Bastelanleitung für euch und zwar für einen tollen bunten Herbstbaum aus Tonpapier (Die Inspiration dafür bekam ich kürzlich in der Facebook Gruppe „Basteln mit Klein- und Tageskindern“…tolle Gruppe mit ganz vielen kreativen Köpfen, sehr zu empfehlen!). Die Perle hatte ganz viel Freude beim Basteln und es ist wirklich nicht schwer (ich denke mal es ist geeignet für Kids von 3-5 Jahren, sie müssen eigentlich nur eine gerade Linie schneiden und mit dem Klebestift umgehen können). Gedauert hat das Ganze etwa eine halbe Stunde.

bunte-farben-tonpapier

Was ihr braucht:

Ein paar Stücke buntes Tonpapier (in den Herbstfarben braun, grün, orange, rot, gelb, etc.), Schere, Kleber und (nicht im Bild) ein Stück dickere Pappe (Ich habe ein Stück aus einem Amazon-Karton ausgeschnitten).

So geht es:

Erst quer über das braune Stück Tonpapier eine schräge Linie zeichnen und dann von dieser Linie abgehend längs Linien bis zum Rand zeichnen, im Abstand von etwa 0.8 mm – 1 cm (die müssen/sollten nicht zu regelmäßig sein). Die kleinen Bastler sollen nun an den Linien entlang bis zur Querlinie das Tonpapier einschneiden.

linien-schneiden

Derweil Blätter auf die anderen Tonpapier-Farben zeichnen und ausschneiden (entweder das Kind oder der erwachsene Helfer). Wieviele Blätter bleibt euch überlassen, wir haben etwa 8-10 von jeder Farbe genommen.

Wenn die Linien fertig eingeschnitten wurden, das braune Tonpapier mit den aufgemalten Linien nach innen zusammenrollen und am Rand zusammenkleben.

stamm-kleben

Dann hinstellen und die „Äste“ (geschnittenen Stücke) nach Außen knicken. Nun haben wir einen „nackten“ Baum. Jetzt können die ausgeschnittenen bunten Blätter an die Äste geklebt werden.

blatter-angkleben

Wenn alle Blätter dran geklebt wurden den Baum unten am Stamm ringsherum etwa 4-5 mm einschneiden und nach Außen knicken. Mit Kleber beschmieren und auf das Stück Pappe kleben (wir haben dieses Pappstück noch mit grünem Tonpapier beklebt, damit es so aussieht wie Wiese). Jetzt fällt der Baum auch nicht mehr um. Fertig.

fertiger-herbstbaum-aus-tonpapier

Der Perle war sehr stolz, weil sie fast alles alleine machen konnte. Nur beim Blätter ausschneiden habe ich geholfen (das waren echt viele). Das Bäumchen macht sich wirklich toll auf unserer Fensterbank in der Küche.

tolle-deko

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln. Und wenn ihr das tun solltet, freue ich mich über Fotos eurer Werke auf Instagram (vergesst nicht mich zu markieren, damit ich die Ergebnisse bewundern kann).

2 thoughts on “Bastelanleitung: Bunter Herbstbaum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: