Spieletest „Maskenball der Käfer“ von Pegasus (mit Verlosung!)

Werbung/Sponsored Post

Die Perle hat einen neuen „Job“! Wir sind jetzt nämlich Spieletester für Pegasus-Spiele. Jedem Rollen- oder Phantasie-Spieler in Deutschland ist diese Marke wohl ein Begriff, jetzt versuchen sie auch die Kinderspielewelt zu erobern. Und dies mit wirklich tollen Spiele-Ideen, teilweise auch von eher „kleinen“ Spielemachern/Autoren. Eine tolle Sache, die wir gerne unterstützen und ausprobieren.

maskenball-der-kafer

Unser Testspiel war diesmal „Maskenball der Käfer“. Schon beim Auspacken waren die Perle und ich begeistert. Die Perle fand die vielen süßen Marienkäfer einfach herzallerliebst, ich war begeistert von dem vielen Zubehör aus Holz und den hübschen knalligen Farben. Beim Lesen der Beschreibung hatten wir beide unseren Spaß, dort erfährt man nicht nur einiges über den Erfinder dieses Spiels (ein dreifacher Familienvater und eigentlich Software-Entwickler), sondern es gibt eine richtige Geschichte zum Spiel, die der Perle einen guten Kontext lieferte um sich auf das Spiel einzulassen. Die Regeln sind wirklich leicht verständlich und der Einsatz von verschiedenen „Features“ sind rafiniert gemacht (Die Marienkäfer müssen farbige Punkte tauschen. Magnete in ihren „Nasen“ sorgen dafür, dass nicht jeder Käfer mit jedem tauschen möchte (denn: gleichgepolte Magnete stoßen sich ja bekanntlicherweise ab)…die Perle fand das unglaublich interessant).

das-spiel

Ein toller Aspekt an diesem Spiel ist auch, dass man nicht gegeneinander spielt, sondern dass man gemeinsam versucht den Marienkäfern zu helfen noch vor den Ameisen den Maskenball zu erreichen, (die es auf den reich gedeckten Tisch abgesehen haben). So gewinnt oder verliert man im Team, gemeinsam, was die Perle auch mehrfach betonte „Ne, Mama? Wir sind ein Team!“. Haptisch und auch visuell ist das Spiel wunderschön gestaltet. Die Länge eines Spiels (etwa 20 Minuten) ist genau richtig für Kinder in diesem Alter (4-6 Jahre) und ich würde mal sagen, dass bis zu fünf Kindern auf einmal Spaß daran hätten.

holz-und-griffig

Die Perle war so begeistert, dass sie das Spiel auch gleich mit zu Oma und Opa nehmen musste, die auch echt viel Spaß daran hatten. Die Perlenoma fand auch eine echt interessante Aktion von Pegasus in einem der mitgelieferten Heftchen: Noch bis 31.12.2016 bietet Pegasus nämlich an, dass wenn man ein Spiel von ihnen für zu Hause kauft, sie das gleiche Spiel (bei Gefallen) an den jeweiligen Kindergarten spenden, damit man das Spiel auch dort spielen kann. Eine ganz klasse Aktion wie ich finde.

nah

Generell ist mir Pegasus als Spiele-Verlag sehr sympathisch. Die Gründer Karsten Esser und Andreas Finkernagel fingen 1993 mit einem kleinen Spieleladen an und führen seither das stetig wachsende Unternehmen unter dem Motto „Wir machen Spaß“. Und man merkt einfach, dass genau das im Vordergrund steht: Der Spaß. Auch in ihrer Auswahl der Materialien haben sie in mir einen Fan gefunden. Besonders bei den Kinderspielen versuchen sie fst gänzlich auf Plastik zu verzichten und setzen gerne hauptsächlich Holzspielzeuge von Selecta ein. Und, wie ich schon sagte, sind sie DER Verlag des „kleinen“ Spiele-Erfinders. Wir sind wirklich begeistert und sind uns sicher, dass „Maskenball der Käfer“ nicht unser einziges Spiel aus dem Hause Pegasus bleiben wird.

GEWINNSPIEL!

So, und jetzt habt ihr die Chance auf euer eigenes Pegasus-Spiel. Wir verlosen nämlich in Kooperation mit Pegasus ein Exemplar von „Maskenball der Käfer“. Und hier sind die Bedingungen:

  1. Hinterlasst mir hier auf dem Blog einen Kommentar in dem ihr mir erzählt, welches das Lieblingsspiel von euch oder euren Kindern ist.
  2. Folgt Pegasus auf Facebook.
  3. Folgt mir oder liked mich auf einem meiner Kanälen (Facebook,Instagram oder Twitter).
  4. Ihr solltet über 18 Jahre alt sein und eine Adresse in Deutschland haben.
  5. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch damit einverstanden, dass (im Falle eines Gewinns) eure Daten (Name und Email Adresse) an Pegasus Spiele weitergeleitet werden (natürlich ausschließlich für die Gewinnabwicklung).
  6. Ich freue mich natürlich darüber wenn ihr das Gewinnspiel teilt, das gibt dann auch ein Extra-Los (verwendet bitte den Hashtag #perlenspiele, damit ich das dann auch finden kann).
  7. Teilnehmen könnt ihr ab sofort bis zum 22.09.2016 um 23:59.
  8. Bitte vergesst nicht eine gültige Email Adresse anzugeben, unter der ich euch benachrichtigen kann. Falls ihr euch 48 Stunden nach der Auslosung nicht meldet wird neu ausgelost. Hiermit verliert ihr dann leider euren Anspruch auf den Gewinn.
  9. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung des Gewinns sind leider ausgeschlossen.

Ich wünsche euch ganz viel Glück!

15 thoughts on “Spieletest „Maskenball der Käfer“ von Pegasus (mit Verlosung!)

  1. Das hört sich nach einem tollen Spiel. Da die Motte noch etwas jünger ist als die Perle, beginnen wir ganz langsam mit den Spielen. Eins davon ist „Tier auf Tier“, das bekommt sie schon ganz gut hin!
    Ich folge dir über Twitter und hab das Gewinnspiel auch dort geteilt!
    Liebe Grüße,
    Carina

  2. Das Spiel klingt gut! Da wäre Mini sicher begeistert.
    Unser absoluter Favorit unter den Gesellschaftspielen ist unf5 bleibt „Mensch ärgere dich nicht“
    Dennoch wäre es schön neue spiele kennen zu lernen
    LG

  3. Das Lieblingsspiel unserer Kinder ist bislang unangefochten UNO. Das geht flott, hat Tempo und lässt sich immer mal schnell dazwischen schieben. Mit der Zeit hat sich bei uns „Bett-UNO“ eingeschlichen: Die Kinder machen sich bettfertig, wir setzen uns alle auf das elterliche 2x2m-Bett und dann zocken wir noch zu viert 3-4(00) Runden UNO 🙂

    Ich folge Dir auch auf Twitter 🙂

  4. Da wir ein Spielehaushalt sind, ist die Antwort etwas schwerer. Wir spielen am liebsten kooperative Spiele und der Favorit von uns allen ist momentan „Pandemie – Die Heilung“. Auch unsere Jüngste (6 Jahre) spielt das Spiel mit Begeisterung.

  5. Wir spielen am liebsten „Pandemie – Die Heilung“. Klingt nicht kinderfreundlich, aber unsere beiden (6 und 8) konnten im Urlaub nicht genug davon bekommen 🙂

  6. Eine tolle Aktion, bei der ich sehr gerne mitmache! Wir spielen zuhause viel und gerne. Am liebsten „schokohexe“, „Pferde mau mau“ und „looping lui“. Über das niedliche Käfer spiel würden wir uns sehr freuen!! Ich folge die auf Facebook und habe auch deinen Blog abonniert! Viele Grüße! Nathalie

  7. Hallo meine Liebe,

    zuerst einmal ein DICKES Dankeschön für diese tolle Aktion!
    Die Pegasus Spiele sind einfach klasse, ich bin auch erst kürzlich auf die tollen Spiele von Pegasus gestoßen und bin begeistert!
    Endlich einmal Spiele, die ich auch mit meiner 5 Jahre alten Tochter spielen kann!
    Wir spielen aktuell „Viva Topo“ sehr gerne (auch von Pegasus Spiele) und / oder aber auch das Biene Maja Spiel „Was ist da im Busch“
    Da wir regelmäßig Familien-Spiel-Nachmittage einlegen, haben wir natürlich auch schon das ein oder andere Spiel – welches wir gerne spielen 🙂
    Auf Facebook folge ich Dir unter meinem Namen.

    LG Heike

  8. Hallo, unser Lieblingsspiel heisst maniki. Das ist aber eher für ältere kinder.das kleinere spielt lieber farbensortierspiele.
    LG jennifer

  9. Hallo,

    Was für eine schöne Verlosung.

    Momentan wird bei uns ganz viel Mikado gespielt…

    Ich folge dir bei FB als Thea Seegers.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: