#WMDEDGT im August 2016

Heute ist wieder der 5. im Monat (und zwar vom August…Wahnsinn…war nicht grad erst Silvester?!) und das heißt natürlich auch wieder: Tagebuchbloggen, denn Frau Brüllen fragt uns alle wieder „Was machst du eigentlich den ganzen Tag?“ (WMDEDGT).

6:30 Uhr Der Wecker klingelt…da ich gestern ziemlich spät im Bett war fällt es mir unglaublich schwer wach zu werden. Aber da bin ich nicht die einzige. Neben mir räkelt sich eine müde Perle, die auch nicht die Augen aufmachen will. So muckeln wir noch eine geschlagene Stunde vor uns hin und ich snooze wie ein Weltmeister.

7:35 Wir stehen endlich auf und müssen uns ein wenig beeilen. Die Perle braucht wieder ein bisschen Zeit um sich ihr Outfit für den heutigen Tag zusammenzustellen, aber danach beeilt auch sie sich und wir schaffen es gegen 8:05 das Haus zu verlassen. Immer noch später als sonst, aber das sollte zu schaffen sein. Ich bringe sie zur Kita und da ihre beste Kita-Freundin schon da ist ist der Abschiedsschmerz heute auch nur minimal. Puh.

8:32 Mit 2 Minuten Verspätung sitze ich zu Hause vor dem Rechner und logge mich ein. Mein Dozent und die meisten Mitschüler sind schon da, die Präsentation läuft schon. Zum Glück habe ich bisher nur etwas Wiederholung von gestern verpasst und das hatte ich eigentlich schon ganz gut verstanden. Heute Steht Webdesign mit CSS an. Wir passen also einen HTML Quellcode, welchen wir über die letzten Tage komplett selber geschrieben haben mit CSS Codes an. Die Terminologie liegt mir noch nicht so, aber ich glaube so nennt man das was wir da machen. Jedenfalls macht es Spaß. Es ist logisch, unterliegt festen Regeln und wenn man auf jedes Detail achtet gibt es auch keine Überraschungen…ein netter Kontrast zu meinem derzeitigen Leben.

10:00 Frühstückspause. Mir raucht etwas der Kopf. Ich gehe in die Küche um mir einen Latte Macchiato zu machen und ein Brot zu schmieren. Das Handy nehme ich mit, ein möglicher Kooperationspartner wollte nämlich heute anrufen. Den Rest der Pause verbringe ich mit Fachliteratur über kleinkindliches Lügen. Die Perle macht das nämlich seit einiger Zeit recht viel, also möchte ich gern mehr darüber wissen. Den Rest des Vormittags verbringen wir dann mit noch mehr CSS coding…ganz schön anstrengend…

12:40 Mittagspause. Ich checke meine Mailboxen, beantworte ein paar Emails und lege mich 15 Minuten auf mein Bett. Ich könnte echt so einschlafen, ich bin etwas geschlaucht…draußen wird es aber auch kaum hell und es regnet immer wieder…wie soll man da auch richtig wach werden? Ich browse ein wenig durch meine Social Media Kanäle. Eine Facebook Bekannte teilt Bilder von ihrer Reise in die Antarktis. Sie sind atemberaubend. Der Wahnsinn. Am Ende der Pause hat sich der Kooperationspartner noch immer nicht gemeldet. Ich sende ihm eine Email und dann geht der Unterricht schon weiter. Nachmittags haben wir Workshops, sollen also das Gelernte in kleinen Projekten anwenden. Ich brauche ewig, weil ich ständig mit meinem Script vergleichen muss. Das ärgert mich.

15:35 Feierabend. Wochenende. Die letze Stunde hat sich wie Kaugummi gezogen…nun freue ich mich auf zwei freie Tage mit meiner Perle…wir haben ein paar tolle Dinge geplant. Aber erstmal muss ich sie abholen. Danach kaufen wir noch schnell was ein und stehen dann schon bald mit einem Strauß Blümchen in der Hand vor der Tür der lieben Katha und ihren Mäusen.

16:15 wir sitzen auf der Couch im Hause Mamasmäuse. Es gibt lecker Muffins, Kräutertee (ja, da ich keinen Kaffee mehr vertrage hat Katha mir extra Kraäutertee gemacht…) und die Kleinen spielen vergnügt. Katha ließt die Karte, die ich ihr geschrieben habe und wir müssen beide heulen.

18:30 Wir brechen auf…eigentlich wollten wir ja schon längst losgefahren sein, aber einerseits kann sich die Perle nicht losreißen, andererseits schüttete es draußen wie aus Kübeln. Nunja. Wir kommen halbwegs trocken am Auto an und fahren nach Hause. Auf dem Weg planen wir unseren Abend. Wie fast jeden Freitagabend wenn die Perle bei mir ist soll es Pizza bei einem Disney Film werden. Das habe ich schon in den USA immer mit meinen Kids dort gemacht und ich finde es gibt kaum eine bessere Art um in das Wochenende zu starten.  Zu Hause angekommen bestelle ich sofort die Pizza. Die Wartezeit verbringen wir damit, dass wir die Bücherkiste der Perle aussortieren. Die Babybücher kommen in die Babykiste und der Rest wird nach Art und Größe gestapelt. Mir fällt wieder auf wie viiiiiiele Bücher die Perle hat…aber gut, sie liebt es ja auch zu lesen.

19:15 Wir sitzen mit unserer Pizza im Bett und gucken „Zoomania“. Den hat mein Bruder uns empfohlen und da er eigentlich meistens einen ziemlich guten Filmgeschmack hat muss ich diesem Tipp natürlich nachgehen. Und was soll ich sagen? Ich find ihn klasse…kann ich nur empfehlen. Nur die Perle hat ihn leider nicht so richtig verstanden. Nach dem Film werden fix die Zähne geputzt und dann heißt es „schlafen“ für die Perle.

pizza and a movie

21:30 Nach schier endlosem Einschlafmuckeln, bei dem die Perle noch allerlei Themen auf dem Herzen hat (es ging u.a. um das Sterben, wie es wird wenn „ihr“ Baby kommt – ja, sie hat es schon für sich beansprucht, um die bevorstehende Papa-Woche, den morgigen Kindergeburtstag und was passiert wenn einer am Baugerüst, welches derzeit an unserem Haus steht, hinaufklettert und an’s Fenster klopft). Nunja, als Vierjährige hat man halt viel auf dem Herzen. <3 Irgendwann schnurpselt sie dann aber vor sich hin und ist weggeschlummert. Also beginne ich zu bloggen, Emails zu beantworten und Nachrichten zu lesen.

22:30 Durch das Multitasken brauche ich viel länger als sonst um den #WMDEDGT Artikel zu schreiben. Aber gut, ich habe ja keine Eile, schließlich ist ja Wochenende. Nun werde ich mir noch ein paar Hotels in Homburg anschauen, dort wollen Katha, die Mäuse, die Perle und ich nämlich am ersten Septemberwochenende eine Nacht verbringen. Dann wird aber auch bald für mich geschlafen…schließlich will ich morgen viel vom freien Tag mit der Perle genießen. U.a. geht es auf einen Kindergeburtstag in Wuppertal. Genaueres werdet ihr aber dann am Sonntag bei den #WIB’s erfahren.

Bis dahin! Habt ein tolles Wochenende! Und vergesst nicht auch eben bei Frau Brüllen vorbei zu schauen um die restlichen #WMDEDGT’s zu sehen!

One thought on “#WMDEDGT im August 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: