Das Wochenende in Bildern 10./11. Oktober 2015 #wib

Wie letztes Wochenende schon war auch dieses Wochenende der Samstag wesentlich spektakulärer und interessanter als der Sonntag, daher gibt es auch dieses Mal wieder das Wochenende in Bildern an Stelle vom Sieben Sachen Sonntag. Die ganze Sammlung der Wochenenden in Bildern könnt ihr wieder bei der lieben Susanne von Geborgen Wachsen finden.

Am Samstag ging es gleich nach dem Frühstück los in die Stadt, wo wir uns mit einer Freundin und ihrer Tochter trafen. Die Perle wollte unbedingt mit dem Bus fahren, also ließen wir das Auto stehen und fuhren mit dem Bus.

Eine sichtbar begeisterte Perle im Bus. Sie war so aufgeregt. Unglaublich knuffig.
Eine sichtbar begeisterte Perle im Bus. Sie war so aufgeregt. Unglaublich knuffig.
In der Stadt war grad Markt. Im Hintergrund könnt ihr das Rathaus und das Wahrzeichen meiner Heimatstadt sehen.
In der Stadt war grad Markt. Im Hintergrund könnt ihr das Rathaus und das Wahrzeichen meiner Heimatstadt sehen.
Die Perle macht den Buchladen unsicher. Ich liebe Buchläden. Kleine und große, Ketten oder einzelne. Egal.
Die Perle machte den Buchladen unsicher. Ich liebe Buchläden. Kleine und große, Ketten oder einzelne. Egal.
Im dm wollte die Perle am liebesten gleich bleiben.
Im dm wollte die Perle am liebsten gleich bleiben. So eine Wand will ich auch für ihr Kinderzimmer.
Nach dem shoppen gönnten wir uns noch ein Käffchen und schrieben gemeinsam eine Karte an eine Freundin.
Nach dem shoppen gönnten wir uns noch ein Käffchen und schrieben gemeinsam eine Karte an eine Freundin.

Nachdem wir wieder zu Hause waren fuhren die Perlenoma und ich das Auto meines Onkels abholen, was ich vorerst benutzen darf. Dann fuhren wir noch in ein Möbelgeschäft um uns Esstische für meine neue Küche anzusehen. Dort gab es aber kein schönes Exemplar…also wird es wohl doch wieder einer von IKEA.

Nach dem Möbelgucken fuhr ich mit der Perle zum Hüpfburgenland, einer Herbstferien-Initiative des hiesigen Schwimmvereins. Die Perle war begeistert und powerte sich komplett aus.
Nach dem Möbelgucken fuhr ich mit der Perle zum Hüpfburgenland, einer Herbstferien-Initiative des hiesigen Schwimmvereins. Die Perle war begeistert und powerte sich komplett aus.
Als wir wieder zu hause waren wollte ich "Die Sportschau" gucken. Als die Perle muckeln kam schlief sie gleich ein. War ja auch ein langer Tag.
Als wir wieder zu hause waren wollte ich „Die Sportschau“ gucken. Als die Perle muckeln kam schlief sie gleich ein. War ja auch ein langer Tag.
Da der Perlenopa derzeit nicht alles essen kann ist er der Menü-Bestimmer...und hatte sich Fischstäbchen mit Pommes gewünscht. Lecker.
Da der Perlenopa derzeit nicht alles essen kann ist er der Menü-Bestimmer…und hatte sich Fischstäbchen mit Pommes gewünscht. Lecker.

Der Sonntag startete spät, da ich ausschlafen durfte. Erst gegen 11 krabbelte ich aus dem Bett und setzte mich zu der Perle, dem Perlenopa und der Perlenoma an den Frühstückstisch. Die Perle hatte mit Opa schon Brötchen geholt und war sichtlich stolz darauf. Nach dem Frühstück kam ich irgendwie nicht so ganz in die Gänge, während die anderen voller Tatendrang in den Garten schwärmten um Blumenzwiebeln einzusetzen. Ich setzte mich lieber etwas in die Sonne. Sonntage sind schließlich zum Ruhen da.

Meine Gartenlektüre.
Meine Gartenlektüre.
Nachmittags machte Oma Waffeln mit Kirschen und Milchreis. LECKER!
Nachmittags machte Oma Waffeln mit Kirschen und Milchreis. LECKER!
Nachdem wir wieder nach Hause gefahren waren und die Perle endlich im Bett lag hieß es für mich: Couch und Fußball. Natürlich mit ein paar leckeren Snacks.
Nachdem wir wieder nach Hause gefahren waren und die Perle endlich im Bett lag hieß es für mich: Couch und Fußball. Natürlich mit ein paar leckeren Snacks.

Das war unser Wochenende in Bildern. Jetzt werde ich weiter Fußball gucken und mir nebenher noch die anderen Wochenenden in Bildern anschauen. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag Abend und morgen einen tollen Start in die Woche.

2 thoughts on “Das Wochenende in Bildern 10./11. Oktober 2015 #wib

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: