Meine Bestellung beim Universum – Die Perlenmama sucht einen Job

Dieser Artikel ist schon etwas älter, aber leider immer noch sehr aktuell (daher habe ich ihn noch einmal angepasst). Im Herbst 2015 lief mein Vertrag in Maastricht aus, ich zog wieder in die Heimat und befinde mich seither (mit etwas Pause während der Schwangerschaft und des Wochenbetts mit der Miniperle) auf Jobsuche. Nun habe ich einen festen Betreuungsplatz für das Baby ab September und kann somit ab Oktober wieder einsteigen. Doch zwischen dem Wissen, dass in Maastricht mein Vertrag nicht verlängert wird und heute liegen bislang an die 200 Bewerbungen, viele Initiativbewerbungen, aktives Netzwerken auf allerlei Events, mehrere Bewerbungsgespräche und ettliche Stunden auf indeed.com, der Jobbörse, LinkedIn und monster.de und anderen Jobbörsen. Und ja, ich bin teilweise sehr frustriert, mitunter schon fast resigniert.

Ich kann es leider nicht so ganz ausmachen woran meine Schwierigkeiten liegen einen neuen Job zu finden. Ich habe zwei mal studiert, habe direkt nach dem Studium angefangen zu arbeiten und habe somit fünf Jahre Berufserfahrung. Ich spreche drei Sprachen, darunter Englisch auf einem Niveau welches fast als native durchgehen könnte. Ich habe über 10 Jahre im Ausland gelebt und verfüge über einen guten Blick über den sprichwörtlichen Tellerrand. ich bin anpassungsfähig und kann mich sehr gut für Aufgaben begeistern. Ich habe Erfahrungen mit MS Office, Social Media, WordPress, SPSS, SAP, CMS, Photoshop, InDesign, kann Basics von HTML und CSS, und habe eine Weiterbildung als Social Media Marketing Manager gemacht. Aber vielleicht fällt es mir schwer das alles glaubwürdig in eine Bewerbung zu packen. Ja, aber man kann schon sagen, dass der Titel „Mädchen für alles“ mir sehr gut passen würde. Bin ich vielleicht einfach zu wenig spezialisiert? Kann ich im Endeffekt zu viel zu wenig und zu wenig richtig gut?

Viele haben schon über meine Bewerbungsunterlagen geschaut, haben Tipps und Verbesserungsvorschläge gegeben und ich habe immer versucht diese, so gut ich es mit mir selbst vereinbaren konnte, auch mit einzubauen. Es fühlt sich ziemlich doof an nicht zu wissen warum das eigene Profil auf dem Arbeitsmarkt bisher noch nichts taugt. Liegt es an meiner Bewerbung? An meinen ausländischen Uni-Abschlüssen (mit denen vielleicht keiner so wirklich was anfangen kann)? Liegt es letztendlich vielleicht doch an mir?

Also bleibt mir vielleicht doch nur, wie kürzlich von Mama arbeitet vorgeschlagen, eine Bestellung beim Universum. Also:

Liebstes Universum, ich würde gern eine Bestellung aufgeben. Und zwar wünsche ich mir eine Arbeitsstelle als Social Media Managerin, Online Redakteurin, Content-Management (oder ähnliches) in einem kleinen bis mittelgroßen Unternehmen oder einer Agentur, gerne auch international tätig. Da ich aus dem Bildungssektor komme kann es auch eine Hochschule oder sonstige Bildungsinstitutionen sein. Ich würde gerne 60-75% arbeiten gehen, damit ich mich nebenher noch um die Perlen kümmern kann. Gehaltstechnisch möchte ich davon leben können (wie man halt von 60-75% leben kann). Wenn es eine (Teil-)Homeoffice Option gäbe wäre das toll, aber es ist kein Muss. Die Lage dieser Arbeitsstelle sollte weniger als 30 km von Remscheid in NRW entfernt sein (Köln und Düsseldorf gehen also auch, Wuppertal wäre perfekt). Wenn der Liefertermin noch ab dem 1.10.2017 wäre, wäre ich sehr dankbar.

So und jetzt heisst es Daumen drücken. In der Zwischenzeit werde ich weiter Bewerbungen schreiben, weiter netzwerken und die Zeit, die ich in zwischenzeit mehr mit meinen Kindern habe nicht mit zu viel Hadern verbringen, sondern das Beste daraus machen. Denn irgendwann wird auch diese Phase meines Lebens Sinn ergeben, da bin ich mir ganz sicher. Und das weiß ich ganz sicher: „Es ist nur eine Phase“.

Wenn ihr diesen Beitrag teilen könntet, wäre ich euch sehr dankbar. Vielleicht sieht ihn ja ein „Universumshelfer“ und die Bestellung wird bald zugestellt?

14 thoughts on “Meine Bestellung beim Universum – Die Perlenmama sucht einen Job

  1. Ich habe gestern 2 Sternschuppen gesehen…
    Bei einer hab ich für dich eine ähnliche Bestellung aufgegeben … Jetzt wird es ja wohl funktionieren 🙂

  2. Das klingt doch nach einem Plan! Ich bestelle auch beim Universum und bisher funktioniert das ganz gut 😉 Ich drücke dir die Daumen, dass alles so wird, wie du es dir vorstelltst!
    Liebe Grüße
    Sabrina

  3. Da hoffe ich doch, dass dir das Universum deinen Wunsch erfüllt und eine absolut passende Stelle für dich liefert 😉
    Da ich jobmäßig gut bedient bin, würde ich mir doch ganz gerne einen männlichen Begleiter bestellen. Ich bin zwar aus freien Stücken alleinerziehend, aber so langsam wächst die Sehnsucht nach einem Leben mit männlichem Beistand…
    LG Yvonne

    1. Oh, dann gib mal eine detaillierte Bestellung beim Universum auf…das ist nämlich recht gut im Bestellungen zustellen. Hab ich selber schon erlebt. Nur beim Job lässt es sich (aus irgendeinem Grund) noch Zeit. Aber das kommt auch noch…denke bzw. hoffe ich.
      Das mit der männlichen Begelitung kenne ich aber auch…ich bin zwar gerne Single aber manchmal…so abends alleine auf der Couch, wünscht man sich ja dann doch jemanden zu Gesellschaft haben und kuscheln… 😉 Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Bestellung.
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: